Wasserpark Typhoon Lagoon in Walt Disney World


Du bist hier:  Startseite Walt Disney World / Typhoon Lagoon

Typhoon Lagoon - tropischer Wasserpark nach einem Sturm

Typhoon Lagoon - Wasserpark nach einem Sturm in Walt Disney World

Der Wasserpark Typhoon Lagoon wurde 1989 eröffnet und beherbergt eines der größten Wellenbecken der Welt.
Du betritts in Typhoon Lagoon übrigens ein tropisches Paradies, über das ein Sturm hereingebrochen ist. Bei diesem Sturm ist der Fischkutter Miss Tilly auf der Spitze des Mount Mayday angespült worden. Auch viele andere Dinge wie Surfbretter und Anglerzubehör wurden durch den Sturm in der Lagoone verteilt.

Mount Mayday, der Berg auf der Insel, auf dem Miss Tilly gestrandet ist, ist weithin sichtbar. Ihn musst Du erklimmen, um die meisten der Rutschen dieses Wasserparks nutzen zu können. Von seinen Hängen stürzen aber nicht nur Rutschen, sondern auch Wasserfälle hinab, deren Sprühnebel immer wieder für herrliche Abkühlung sorgt.

Aber keine Sorge, der Sturm hat nicht alles verwüstet, sondern auch herrlich weiße Sandstrände hinterlassen. Hier kannst Du wunderbar relaxen und Dich dabei direkt wie am Meer fühlen.

Ob Du am Strand relaxen möchtest oder mehr auf Action stehst, Typhoon Lagoon hat für jede Altersklasse etwas Passendes zu bieten, denn es gibt auch einen Bereich speziell für Kinder.
An verschiedenen Ständen und in zwei Restaurants wird für das leibliche Wohl gesorgt. Auch Souvenirs und vor allem Sonnencreme & Co werden in verschiedenen Shops verkauft. Wenn Du also etwas vergessen haben solltest, kannst Du hier von der Badehose über den Schnorchel bis hin zum Handtuch alles bekommen.

Die Highlights des Typhoon Lagoon Water Parks

Ein Wasserpark ist nur ein Schwimmbad mit ein paar Rutschen? Weit gefehlt! Typhoon Lagonn hat weitaus mehr zu bieten. Hier findest Du die Highlights im Wasserpark Typhoon Lagoon, die Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest!

  • Castaway Creek
    Ein Lazy River, in dem Du Dich bequem in einem Schwimmring dahintreiben lassen kannst, ohne dabei nur einen Finger krümmen zu müssen. Perfekt zum Relaxen!
  • Crush'n'Gusher
    Eine Art Wasserachterbahn, bei der Du zwischen drei Rutschen wählen musst: Banana Blaster, Coconut Crusher und Pineapple Plunger.
  • Miss Adventure Falls
    Ein brandneuer familienfreundlicher Raft. Mit einer Fahrdauer von rund zwei Minuten ist Miss Adventure Falls die längste Wasserparkattraktion in Typhoon Lagoon.
  • Surf Pool
    Der größte Wellenpool der Welt. Wenn das Horn ertönt geht es los: bis zu 1,80 Meter hohe Wellen rollen auf Dich zu. Hier kannst Du garantiert die perfekte Welle erwischen und Dich auf ihr treiben lassen.

Tipps zum Besuch des Wasserparks

Hier findest Du einige Tipps & Tricks, die Dir dabei helfen können, den Tag im Wasserpark noch mehr zu genießen.

  • Badeanzug statt Bikini
    Einige Rutschen sind extrem steil, sodass ein Bikini-Oberteil während des Rutschens durchaus abhandenkommen kann. Frauen, die sich diesen Thrill nicht entgehen lassen möchten, sollten daher beim Rutschen besser auf einen einteiligen Badeanzug zurückgreifen.
  • Schwimmschuhe
    Im Wasserpark sind fest am Fuß sitzende Schwimmschuhe dringend zu empfehlen. Es gibt zwar keinen steinigen Untergrund wie am Meer, wo Du Dir die Füße verletzen könntest, dafür ist der Untergund teilweise durch die Sonne so aufgeheißt, dass er sich brennend heiß anfühlt. Nicht gerade angenehm! Flip Flops oder andere Badelatschen sind deshalb nicht so gut geeignet, weil sie auf vielen der Rutschen verboten sind, Badeschuhe sind aber erlaubt!
    Daher lautet unser Tipp: Schwimmschuhe kaufen!
  • Sonnenschutz
    Eigentlich selbstverständlich, aber sicherheitshalber noch einmal erwähnt: denk an den Sonnenschutz! Wasserfeste Sonnencreme mit möglichst hohem Lichtschutzfaktor ist ein Muss!
    Auch Schwimmshirts mit UV-Schutz sind in den Disney Waterparks kein seltener Anblick.
  • Getränke
    Du bist zwar im Wasser, aber dennoch schwitzt Du und solltest daher daran denken, ausreichend Flüssigkeit zu Dir zu nehmen. Falls Du keine eigenen Getränke mitbringen möchtest, aber auch nicht jede Cola einzeln bezahlen willst, solltest Du über die Refill-Mug der Wasserparks nachdenken. Diese Mug kannst Du Dir im Eingangsbereich des Parks kaufen. Nachdem Du sie dort bezahlt hast, kannst Du sie den ganzen Tag über an den Getränkestationen kostenlos auffüllen.
    Ein weiterer Vorteil: bei Deinem nächsten Besuch, kannst Du die Mug zum vergünstigten Preis reaktivieren lassen und sie wieder nutzen.
  • Schließfächer
    Im Eingangsbereich des Parks gibt es Schließfächer, in denen Du Deine Sachen verstauen kannst. Erfahrungsgemäß ist der Andrang zu Parköffnung hier besonders groß, sodass es durchaus zu Wartezeiten an den Schließfächern kommen kann. Plane Deine Ankunft im Wasserpark daher so ein, dass Du etwa 30 Minuten vor der offiziellen Öffnung oder eine Stunde danach eintriffst.
  • Besondere Plätze: Sonnenschirme und Cabanas
    Möchtest Du Deinen Tag im Wasserpark an einem ruhigen, schattigen Platz verbringen? Dann kannst Du eine Strandhütte oder einen Sonnenschirm mieten.
    Einen Platz mit Sonnenschirm kannst Du bei Deiner Ankunft im Park mieten oder im Voraus telefonisch reservieren Tel (001) 407 939 7529.
    Du erhältst einen Platz mit Sonnenschirm, 2 Liegenstühlen, einem Tischchen und 2 Hockern, dazu Handtücher. Es sind maximal 4 Personen erlaubt. Die Kosten belaufen sich je nach Saison auf 40-50$ (Stand Juli 2017).
    Im Wasserpark Typhoon Lagoon heißen die Cabanas Beachcomber Shacks und bieten Platz für bis zu 6 Personen. Die Cabanas beinhalten einen privaten Spind, Freigetränke für den gesamten Tag, Eisbox, Lounge Möbel, Sonnenschirm und Handtücher. Außerdem steht Dir ein Kellner zur Verfügung, der Dich mit Essen und Getränken versorgt. Die Preise liegen je nach Saison zwischen 230-330$ (Stand Juli 2017). Reservieren kannst Du eine Cabana unter Tel. (001) 407 939 7529.
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.