Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets

The Boneyard - Spielplatz im Animal Kingdom

Dinosaurier, Klettern, Toben und Spielen an einem Ort

Bei „The Boneyard“ handelt es sich um einen Spielplatz für Kinder bis 10 Jahre. Das Besondere an diesem Spielplatz ist das Design; es sieht aus, als wärest Du geradewegs in eine Dinosaurier-Ausgrabung gestolpert.
Für Kinder gibt es hier allerhand zu entdecken: Höhlen, Rutschen, Hängebrücken, Areale zum Klettern und vieles mehr – und das alles mit Dinosaurier-Dekor. Hier können sich Kinder wie echte Paläontologen fühlen!
Die Highlights dieses Spielplatzes sind sicherlich folgende Teile:

  • das Labyrinth, das sich über mehrere Ebenen erstreckt, mit den vielen Rutschen
  • die archäologische Ausgrabungsstätte, wo Kinder die Skelette von Tyrannosaurus Rex und Triceratops entdecken können
  • das Xylobone, ein Xylophon aus Dinosaurierknochen, auf dem Du Musik machen kannst
  • der Jeep, auf dem Kinder herumklettern können
  • interaktive Ausstellungsteile, z.B. Dinosaurier-Fußabdrücke, die Geräusche machen.

Damit Du Dich um Deine Kinder nicht zu sehr sorgen musst, ist der Boden des gesamten Spielplatzes aus einem Material gefertigt, das Stürze abfedert und damit größere Verletzungen verhindert. Außerdem sind größere Abschnitte des Spielplatzes mit Sonnensegeln überspannt, sodass Deine Kinder nicht dauerhaft der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. In diesen Schattenbereichen gibt es zudem Sitzgelegenheiten, auf denen Du Dich ausruhen kannst, während sich Deine Kinder auf dem Spielplatz austoben.

The Boneyard - kurz und knapp: Ein Spielplatz, der mit seinem Design an eine Dinosaurier-Ausgrabung erinnert Eigenschaften Wartezeit: Gruselfaktor für Kids Nervenkitzel Schwindelgefahr Wertung für... Kleinkinder Grundschulkinder Teenager Junge Erwachsene Erwachsense Senioren

Die Ideen der Disney Imagineers für den Spielplatz The Boneyard

Bei der Gestaltung des Boneyard ging es den Imagineers darum, die „Ausgrabungsstelle“ perfekt an die Bedürfnisse von Kindern anzupassen, weshalb die Imagineers versuchten, sich mental in den Zustand eines Kindes zu versetzen, um so die besten Ideen für diesen außergewöhnlichen Spielplatz zusammentragen zu können. Die Möglichkeiten zum Entdecken und Spielen sollten schließlich für die Kinder im Boneyard so groß wie möglich sein.

Neben diesem Spaß-Moment sollte „The Boneyard“ aber auch eine lehrreiche Attraktion sein, weshalb sich überall auf dem Spielplatz Info-Schilder befinden, auf denen beschrieben ist, wie Paläontologen arbeiten und worauf es dabei ankommt. Außerdem können sich die Kinder im Boneyard direkt ein Bild davonmachen, wie Fossilien gefunden werden – und welch enormer Arbeitsaufwand dahintersteckt. Die Disney Imagineers gaben sich dementsprechend auch viel Mühe, die Knochen, die Du auf dem Spielplatz sehen kannst, so echt wie möglich aussehen zu lassen; sie formten sie nach dem Vorbild echter Dinosaurierknochen. Dazu besuchten sie unter anderem den „Dinosaur National Park“ in Utah und nahmen (mit Erlaubnis der Parkdirektion) Abdrücke von echten Dinosaurierknochen. Ein ziemlicher Aufwand – aber das hat sich gelohnt, wie Du am Boneyard sehen kannst!

Wusstest Du schon?

  • In „The Boneyard“ gibt es – wie an so vielen Orten in den Disney Parks – einen Hidden Mickey zu entdecken.
    Im Boneyard findest Du ihn auf dem Boden in der Nähe des Trinkbrunnens. Also, schau mal genau hin, wenn Du auf diesem Spielplatz im Animal Kingdom unterwegs bist!
  • Der Sand auf diesem Kinderspielplatz ist gar kein Sand, sonderne in Material names "Texas Grit". Dieses Material hat den Vorteil, dass es sich beim Spielen wie Sand verhält, aber weniger an Haut und Kleidung haften bleibt.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.