Informationen zu Impfungen für Florida und Walt Disney World-Reisen


Du bist hier:  Startseite Walt Disney World / Reiseplanung / Impfungen für Florida

Wichtige Impfungen für Florida

Eine Impfpflicht für die Einreise nach Florida bzw. die USA generell besteht nicht. Es ist aber auf jeden Fall sinnvoll, den allgemeinen Impfschutz vor der Reise bei Deinem Hausarzt überprüfen und bei Bedarf auffrischen zu lassen.

Grundsätzlich empfohlen werden für Reisende, die Florida besuchen wollen eine aktuelle Tetanus-Impfung. Außerdem kann die Impfung gegen Hepatitis A und Hepatitis B sinnvoll sein. Diese wird unter bestimmten Bedingungen auch vom Robert-Koch-Institut empfohlen. Am besten sprichst Du mit Deinem Hausarzt darüber, der Dich ganz gezielt beraten kann.

Zusätzlich solltest Du Dir bewusst darüber sein, dass im Süden der USA und damit auch in Florida seit einiger Zeit Übertragungen des Zika-Virus beobachtet wurden. Die Zika-Virus-Infektionen, die durch Mücken übertragen werden, nehmen zu. Die Krankheit selbst wird von erwachsenen Menschen in der Regel gut überstanden, allerdings besteht das Risiko frühkindlicher Fehlbildungen. Das Auswärtige Amt rät daher schwangeren Frauen und Frauen, die eine Schwangerschaft planen, von Reisen in Zika-Gebiete Abstand zu nehmen. Wenn Du unter keinen Umständen auf Deine Reise nach Walt Disney World verzichten möchtest, solltest Du ganz gezielt darauf achten, Dich ganztägig (auch nachts!) und äußerst konsequent vor Mückenstichen zu schützen. Auch in diesem Fall solltest Du das Gespräch mit Deinem Arzt suchen, um Dich beraten zu lassen.

Nicht vergessen: Auslandskrankenversicherung

Natürlich bist Du krankenversichert, doch das bedeutet nicht automatisch, dass Du auch eine Auslandskrankenversicherung hast! Zwar wünscht sich wohl niemand, im Urlaub zu erkranken oder einen Unfall zu erleiden, doch eine Garantie, dass dies nicht geschieht, gibt es nicht. Arztkosten im Ausland sind oft enorm hoch und wenn Du diese nicht selber tragen möchtest, dann solltest Du unbedingt eine Auslandskrankenversicherung abschließen.

Durchschnittlich kostet eine Reisekrankenversicherung ca. 10€ pro Jahr, eine Investition, die Du unbedingt tätigen solltest!
Oder, wenn Du sonst nicht ins Ausland reist, dann schließe einen Komplettschutz für Walt Disney World ab: also Reiserücktritts- und Auslandskrankenversicherung im Paket.

Reiseapotheke für Walt Disney World

Eine kleine Reiseapotheke solltest Du sicherheitshalber in den Koffer packen. Wenn alles glatt läuft, benötigst Du sie nicht, aber falls doch etwas passiert, hast Du eine Grundausstattung dabei, um Dir selbst helfen zu können.
Musst Du regelmäßig Medikamente nehmen oder leidest an Allergien, dann solltest Du Dir rechtzeitig die entsprechenden Medikamente in ausreichender Anzahl besorgen. Je nachdem um was für Medikamente es sich handelt, kann es notwendig sein, dass Dir Dein behandelnder Arzt eine Bescheinigung ausstellt (in englischer Sprache!), die erklärt, warum Du dieses Präparat mit Dir führen musst.

Was gehört sonst in die Reiseapotheke? Pflaster und Blasenpflaster, eine Creme gegen Mückenstiche, ein Mittel gegen Durchfall, Schmerztabletten und Wundheilcreme. Das ist der absolute Grundstock und kann je nach Empfindlichkeit ausgebaut werden.

Denke auch an Sonnencreme und ein Insektenabwehrmittel. Mit beiden Mitteln beugst Du lästigen Ausschlägen oder einem Sonnenbrand vor.

Solltest Du schwerer erkranken oder medizinische Hilfe benötigen, wird Dir von dem CM in Walt Disney World sehr umfassend geholfen. Weitere Infos zu diesem Thema findest Du in unserem Reiseführer in der Rubrik "Hilfe bei Krankheit".

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.