Chef Mickey winkt
Angebote, Pauschalen & Tickets
Ein Raft in den Stromschnellen bei Kali River Rapids

Kali River Rapids - Wildwasserrafting im Animal Kingdom

Bist Du bereit nass zu werden? Richtig nass? Dann steig ein!

Bei den Kali River Rapids handelt es sich um eine Raftingtour auf dem Chakranadi-Fluss („Chakranadi“ ist Sanskrit und bedeutet so viel wie „Fluss, der in einem Kreis fließt“), der Dich mitreißt in ein aufregendes Abenteuer. Dabei bieten die River Rapids vor allem eine willkommene Abkühlung an heißen Sommertagen, denn auf Deiner Fahrt mit dem Raft, in dem bis zu 12 Personen Platz haben, wirst Du mit Sicherheit nass werden.

Bevor Du in das Raft einsteigen kannst, musst Du aber natürlich zuerst den Warteschlangen-Bereich passieren. Schon allein das ist ein echtes Highlight, denn dort gibt es allerhand zu sehen: Tolle Gebäude, die wie asiatische Tempel oder Geschäfte aussehen, von der Natur überwucherte Ruinen, alte (schon halb zerfallene) Statuen und nicht zu vergessen die tolle Landschaft. All diese Designelemente erzeugen den Eindruck, als wärst Du tatsächlich in einem Waldgebiet Asiens unterwegs. Außerdem wird Dir, wenn Du sehr genau hinhörst, noch etwas auffallen: Das Geräusch von Motorsägen, die Bäume fällen. Dieses Geräusch soll das Setting abrunden, denn es geht bei den Kali River Rapids nicht nur um eine schöne Landschaft und eine abenteuerliche Raftingtour, sondern auch darum, auf das Problem der illegalen Waldrodung in vielen Teilen der Welt aufmerksam zu machen. Die Fahrt auf dem Chakranadi-Fluss soll also nicht nur Spaß machen, sondern die Besucher auch ein wenig dafür sensibilisieren, welche Gefahren durch die illegale Rodung und die Zerstörung von natürlichem Lebensraum entstehen.

Bist Du nach der Warteschlange endlich am Einstiegsbereich – einer bunt angestrichenen Holzpagode – angekommen, darfst Du in einem der Raftingboote Platz nehmen.  Dann geht die Fahrt los und das Boot wird zunächst einen Hügel hinaufgezogen. Dabei kannst Du noch nicht allzu viel sehen, denn an dieser Stelle umgibt Dich ein Nebel, der nach Jasmin und Ingwer duftet. Ist das Raft an der Spitze des Hügels angekommen, geht die eigentliche Fahrt los. Du rauschst in Deinem Raft vorbei an brodelnden Geysiren, einem Wasserfall, ausgefallenen Steinformationen und hinein in einen tropischen Regenwald. Dort siehst Du dann auch, wo die Geräusche der Motorsäge herkamen: Von Arbeitern, die hier im Regenwald illegal Holz abbauen! Auch an dieser Stelle erwarten Dich auf Deiner Raftingtour einige Überraschungen. Was genau das ist, verraten wir an dieser Stelle aber nicht, denn ein wenig soll die Spannung ja noch erhalten bleiben, bis Du Kali River Rapids selbst fahren kannst.

Kali River Rapids - kurz und knapp: Wildwasser-Raftingtour, bei der Du ordentlich nass wirst Eigenschaften Wartezeit: Gruselfaktor für Kids Nervenkitzel Schwindelgefahr Wertung für... Kleinkinder Grundschulkinder Teenager Junge Erwachsene Erwachsense Senioren Achtung! Mindestgröße: 0,97 m
Obwohl Du bei dieser Attraktion nicht so „durchgeschüttelt“ wirst wie bei anderen Attraktionen (vor allem Achterbahnen), sollten Besucher mit hohem Blutdruck, Herz-/Nacken-/Rückenproblemen oder Motion Sickness und Schwangere diese Attraktion vermeiden.
FastPass+ Option

Illegales Abholzen & Kali River Rapids

Die Attraktion Kali River Rapids soll – wie schon angesprochen – nicht nur Spaß machen, sondern auch einen gewissen bildenden Effekt haben und die Besucher darauf aufmerksam machen, welche Konsequenzen die illegale Rodung von Waldgebieten auf der ganzen Welt hat. Dies war den Imagineers bei der Entwicklung der Attraktion besonders wichtig. Sie wollten (wie auch im restlichen Animal Kingdom) deutlich machen, wie schwierig es ist, das natürliche Gleichgewicht in der Natur zu erhalten – aber auch, dass diese Aufgabe für uns von besonderer Bedeutung sein sollte, schließlich geht es um die Zukunft unseres Planeten.

Wusstest Du schon?

  • Die einzelnen Rafts bei „Kali River Rapids“ tragen individuelle Namen; so heißt eines z.B. „Himalayan Hummer“ oder ein anderes „Sherpa Surfer“. Es lohnt sich also, beim nächsten Besuch einen genauen Blick auf die Rafts zu werfen, um herauszufinden, in welchem Gefährt Du unterwegs bist.
  • Während der Raftingtour überwindest Du übrigens einen Höhenunterschied von rund 9 Metern.
  • Ursprünglich sollte die Attraktion den Namen Tiger Rapids Run tragen. Während des Entwichlungs- und Gestaltungsprozesses entschlossen sich die Imagineers aber um und aus Tiger Rapids Run wurde Kali River Rapids mit der entsprechenden Hintergrundgeschichte (siehe weiter oben auf dieser Seite).

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.