Antworten und Lösungsvorschläge zu Alltagsfragen rund um Walt Disney World


Du bist hier:  Startseite Walt Disney World / Urlaub in Walt Disney World / Alltagsfragen in Walt Disney World

Typische Alltagsprobleme in Walt Disney World

Juchu! Es geht nach Disney World! Für die viele ist das eine Reise, der lange entgegengefiebert wurde. Damit der Urlaub in Disney World auch wirklich zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, solltest Du einige Dinge wissen und beachten.

Zu allererst solltest Du Dir vergegenwärtigen, dass Disney World in Florida liegt und damit ein paar grundsätzliche klimatische Eigenheiten verbunden sind. Der Sunshine State trägt seinen Namen nicht ohne Grund. Was auf der einen Seite sehr angenehm sein kann, hat auch seine Tücken. So kann es in den Sommermonaten zum Teil extrem heiß werden. Dazu kommt, dass es relativ häufig regnet, was in Kombination mit hohen Temperaturen oft zu Schwüle führt. Auf diese Gegebenheiten solltest Du Dich unbedingt einstellen! Eine gute Nachricht gibt es aber auf jeden Fall: Es regnet zwar beinahe täglich, teilweise auch extrem heftig, aber komplette Regentagen sind in der Gegen um Orlando sehr selten. Stell Dich also auf den einen oder anderen kräftigen Schauer ein, oft gibt es am Nachmittag ein heftiges Unwetter in dessen Folge es sehr schwül wird, aber das war es dann auch in Sachen Regen, jedenfalls in der Regel. Pack Dir also genügend Ponchos und einen kleinen Schirm ein und Du bist für die meisten Tage gewappnet.
Wenn es keinen Regen gibt, scheint oft die Sonne und das tut sie mit voller Kraft. Vergiss also Deinen Sonnenschutz nicht!

Die Gegend, in der sich Disney World befindet, ist sehr sumpfig. Dementsprechend gibt es recht viele stechende Insekten. Du solltest Dich daher unbedingt mit einem Insektenschutzmittel einreiben, um Stichen vorzubeugen. In den Themenparks gibt es inzwischen auch Stände, an denen Du kostenlos Mittel zur Insektenabwehr erhältst.

Neben diesen Punkten, gibt es weitere Dinge, die den Alltag betreffen, mit denen Du vor Deiner Reise nach Florida vertraut sein solltest. Ein wichtiger Punkt ist zum Beispiel das Trinkgeld. Eine Sache mit der sich viele Deutsche oder Europäer generell recht schwertun.

Weitere alltägliche Dinge, mit denen Du Dich vor Deinem Urlaub auseinandergesetzt haben solltest sind zum Beispiel das Telefonieren und Surfen im Internet. Hast Du keinen Tarif, der auch die USA abdeckt, wie wohl die meisten hier in Deutschland, dann solltest Du Dich vorher bei Deinem Anbieter informieren, welche Kosten fürs Telefonieren und Surfen anfallen. Oder Du gehst gleich auf Nummer sicher und legst Dir eine Prepaidkarte für die USA zu. In den Themenparks und in den Disney Hotels gibt es übrigens kostenloses WLAN, sodass Du Dir dort keine Gedanken über eventuelle Zusatzkosten machen musst.

Hast Du eine Kreditkarte und planst in Disney World Dein MagicBand zum Bezahlen zu nutzen? Gut. Und dennoch solltest Du etwas Bargeld bei Dir haben. Das ist nicht nur für das Trinkgeld sinnvoll, sondern auch wenn Du mit dem Auto auf mautpflichtigen Straßen unterwegs bist oder Dich sonst außerhalb des Resorts bewegst. Zwar werden in den USA fast überall Kreditkarten akzeptiert, aber es gibt ein paar Ausnahmen, in denen Bargeld wirklich praktisch ist.

Niemand will es hoffen, aber leider passiert es dennoch hin und wieder: Du wirst krank oder verletzt Dich, sodass Du medizinische Hilfe benötigst oder einen Arzt aufsuchen musst. In diesem Fall ist es von Vorteil nicht panisch zu reagieren, sondern zu wissen, wo Du Hilfe bekommst.

Wohin kannst Du Dich wenden, wenn Du etwas verloren hast? In Walt Disney World gibt es natürlich auch ein Fundbüro. Alles was Du darüber wissen musst und an wen Du Dich wenden kannst, findest Du übersichtlich zusammengefasst.

Auf alle diese Alltagsfragen findest Du hier Antworten, dazu noch ein paar Tipps, wie Du am besten mit der einen oder anderen Situation umgehen solltest.

Einem absolut magischen Aufenthalt in Walt Disney World steht mit all diesen Informationen im Gepäck nichts mehr im Wege. Viel Spaß!

Wo kann ich einkaufen?

Du benötigst Lebensmittel, Sonnencreme, Zahnpasta oder sonstige Dinge des alltäglichen Bedarfs? In den Disney Hotels findest Du jeweils einen Shop, in dem auch einige gängige Gegenstände angeboten werden. Für eine Packung Chips oder eine Flasche Shampoo bist Du dort richtig, musst allerdings einen gewissen Aufpreis in Kauf nehmen.

Hast Du einen Leihwagen, kannst Du in den nächstgelegenen Supermarkt, zum Beispiel Winn-Dixie, Super Target oder Publix fahren, um Deine Einkäufe zu erledigen. Auch ein Walmart ist nicht allzu weit entfernt gelegen. In diesen Geschäften bekommst Du alles was Dein Herz begehrt zu in den USA üblichen Preisen.
Bist Du nicht mobil, kannst Du einen Lieferdienst wie Garden Grocer nutzen, um Dir die benötigten Dinge in Dein Hotel liefern zu lassen. Allerdings solltest Du beachten, dass es einen Mindestbestellwert und Liefergebühren gibt. Außerdem verlangen die meisten Resorts (sowohl Disney Hotels als auch externe Hotels) eine Gebühr für die Annahme und kurzzeitige Lagerung der Lieferung, diese Beträgt in den Disney Resorts in der Regel 5$.
Inzwischen gibt es auch eine große Bandbreite an sogenannten Personal Shoppern, die für Dich einkaufen gehen und Dir die Einkäufe an einem verabredeten Punkt übergeben. Natürlich wollen auch diese Dienstleister bezahlt werden. Erkundige Dich daher vorher, welche Gebühren sie verlangen.

Suchst Du Papiertaschentücher? Dann mach Dich auf saftige Preise gefasst! In den USA sind Papiertaschentücher wie wir sie kennen eher unüblich. Dort gibt es die kleinen praktischen Päckchen für die Handtasche nur selten und wenn zu hohen Preisen, üblich sind dort große Pappboxen aus denen Du einzelne Tücher herausziehst.

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.