Artikel des Schlagwortes ‘Französisch’

Sprachbarriere im Disneyland Paris

Viele Deutsche machen sich vor einer Reise ins Ausland Sorgen um die Verständigung am Urlaubsort. Dies ist natürlich kein ganz unbegründeter Gedanke, schließlich geht es ins Ausland, wo einmal abgesehen von Österreich und weiten Teilen der Schweiz, gut vielleicht auch noch auf Mallorca, in der Regel kein Deutsch gesprochen wird.

Aber, wenn die Reise ins Disneyland Paris geht, muss die Angst vor der Sprachbarriere nicht groß sein! Zwar wird vor Ort natürlich vor allem Französisch gesproche, doch ist dies wenig verwunderlich macht man sich bewusst, dass das Disneyland nur rund 30 Kilometer von der französischen Hauptstadt Paris entfernt liegt, also mitten im Herzen Frankreichs. Logischerweise ist daher Französisch die dominierende Sprache im Disneyland Paris. Aber auch Englisch ist sehr weit verbreitet und auch mit Deutsch kann man zurechtkommen. Zumindest können alle wichtigen Konversationen, zum Beispiel beim Check-In und Check-Out in der Regel auf deutsch geführt werden. In den Disney Hotels ist in der Regel immer ein Mitarbeiter anwesend, der entweder aus Deutschland stammt oder die Sprache beherrscht.

In den Parks selbst gibt es in der City Hall bzw. den Studio Services in der Regel immer auch deutschsprachige Mitarbeiter, sodass Reservierungen für Restaurants und andere organisatorische Angelegenheiten dort problemlos geklärt werden können.
An den Attraktionen sieht es meist etwas anders aus. Hier schadet es nicht, über Grundkenntnisse in Französisch oder Englisch zu verfügen, denn die Mitarbeiter, die hier beschäftigt sind stammen aus den unterschiedlichsten Ländern der Welt, manchmal auch aus Deutschland.
In den Restaurants gibt es, zumindest in den Restaurants mit Tischbedienung, eine Speisekarte in deutscher Sprache, die Bedienung ist nur selten deutschsprachig. In den Fast Food-Restaurants und auch in den Buffets sind die Gerichte in der Regel nur auf Französisch und Englisch beschriftet, was bei Burgern, Pommes und Cola allerdings kein allzu großes Hindernis sein sollte.
Shows in den Parks werden in der Regel auf Französisch und Englisch angeboten, doch in vielen Fällen sind sie so selbsterklärend, dass die Sprachbarriere kein Hindernis ist und sie einfach Spaß machen, so ist es zum Beispiel bei Animagique und Cinemagique der Fall, auch Dreams kommt ohne viele Wort aus.

...weiterlesen...

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.