Imagineering

Heavenly Flight – David Tolley und die Musik des Discoverylands

Scoring the Music for Discoveryland – David L. Tolley
Scoring the Music for Discoveryland – David L. Tolley
Im Rahmen der Konferenz „Here You Leave Today – Time and Temporality in Theme Parks„, die im September an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz stattgefunden hat, hielt David L. Tolley, der Komponist der Hintergrundmusik des Discoverylands im Disneyland Paris, einen Vortrag über seine Arbeit.
Während seines gesamten Vortrags spielte er kurze oder längere Passagen auf dem Keyboard, um seine Gedanken und Ideen zu untermalen. Dieses Vorgehen war sehr eindrucksvoll und hat sehr gut zum Verständnis seiner Arbeitsweise beigetragen, lässt sich in diesem Artikel aber leider nicht in dieser Form wiedergeben. Daher beschränken wir uns hier auf die wesentlichen Aussagen zu seiner Arbeit an der Musik für das Discoveryland und verraten Euch auch, wie es überhaupt zu diesem Engagement gekommen ist. Natürlich gibt es wollen wir Euch auch eine kleine Hörprobe des musikalischen Könnens, die wir im Rahmen des Vortrags aufzeichnen konnten, nicht vorenthalten.

...weiterlesen...

Ratatouille – L’Aventure Totalement Toquée de Rémy: Offizielle Pressemeldung

Ratatouille The Adventure LogoBis zur Eröffnung von Ratatouille im Disneyland Paris ist es nicht mehr lange hin. Um die Vorfreude zu steigern und alle wichtigen Informationen rund um den neuen Themenbereich auf den Punkt zu bringen, hat das Disneyland Paris eine offizielle Pressemeldung rund um Ratatouille herausgegeben. Da diese Pressemitteilung bisher nicht auf deutsch erschienen ist, haben wir uns ans Werk gemacht und sie für Euch übersetzt:

Erlebe ab dem 10. Juli 2014 den Zauber von Ratatouille im Walt Disney Studios Park im Disneyland Paris.

...weiterlesen...

Tracy Eck & Laurent Cayuela – Imagineers (Art Director & Show Writer), Teil 3 – Cast Member Interviews

Hier geht es zu Teil 1 und Teil 2 dieses Interviews.

Torsten: „Denkt Ihr, dass so ein Klassiker wie It’s a Small World, wenn es heute erfunden werden würde, es wieder schaffen würde, so einen Status als weltweiter Erfolg zu erlangen – oder bedarf es heute mehr Action, mehr Thrills, um so etwas zu erreichen? Oder würde eine ruhige Attraktion wie Small World auch heute weltweit noch funktionieren, wenn sie nicht schon den Nimbus eines Klassikers hätte?“

...weiterlesen...

Tracy Eck & Laurent Cayuela – Imagineers (Art Director & Show Writer), Teil 2 – Cast Member Interviews

Heute setzen wir uns Interview mit Tracy Eck und Laurent Cavuela fort. Den ersten Teil findet Ihr hier.

Torsten: „Als das Disneyland Paris entworfen wurde, gab es in paar besondere Herausforderungen, die die Imagineers lösen mussten. Eine davon war, Farben für die Gebäude zu wählen, die auch noch bei einem grauen Himmel gut wirkten.
Galt das was für Farben galt auch bei der Wahl der richtigen Beleuchtung?“

...weiterlesen...

Tracy Eck & Laurent Cayuela – Imagineers (Art Director & Show Writer), Teil 1 – Cast Member Interviews

Anlässlich des Events zum 50. Geburtstag von It’s a Small World hatten wir die Gelegenheit, ein Doppel-Interview mit den beiden Imagineers Tracy Eck und Laurent Cayuela zu führen, die auch die Hauptredner der Podiumsdiskussion zur Geschichte von Small World waren.

...weiterlesen...

It’s a Small World – 50. Geburtstag im Disneyland Paris

Feier zum 50. Geburtstag von Small World im Disneyland ParisDie Attraktion „It’s a Small World“ feiert heute ihren 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass gab es im Disneyland Paris ein vielfältiges Programm.
Der Tag begann mit einer kleinen Show auf dem Central Plaza vor dem Schloss, bei dem sich unter anderem Mickey & Minnie die Ehre gaben und natürlich die Hymne des Tages „It’s a Small World gesungen wurde.

...weiterlesen...

Martin Sklar – Fenster der Main Street Teil 7

Fenster in der Main Street U.S.A. mit Marty Sklar und Tony Baxter
In der Main Street U.S.A. findest Du auf der rechten Straßenseite das Geschäft „Harrington’s Fine China & Porcelains“. Im Obergeschoss gibt es gleich mehrere Fenster, die einen näheren Blick wert sind. Heute soll es um folgendes Fenster gehen:

„We Print The News
Before It Happens“
Martin Sklar
Editor in Chief
Tony Baxter
Managing Editor

Dieses Fenster ist gleich zwei Personen gewidmet, die beide großen Einfluss auf das Disneyland Paris hatten. Im heutigen Beitrag soll sich alles um Martin Sklar drehen. Über Tony Baxter und sein Fenster hatten wir ja bereits berichtet.

...weiterlesen...

Tipps für Regentage im Disneyland Paris

Toy Soldier Parachute Drop im RegenAus aktuellem Anlass haben wir uns gedacht, dass ein paar Tipps für Regentage im Disneyland Paris sicherlich nicht schaden können.

Grundsätzlich ist das gesamte Resort recht gut auf das nicht eben stabile mitteleuropäische Wetter ausgerichtet und hebt sich auch in dieser Hinsicht vorteilhaft gegenüber anderen europäischen Freizeitparks ab.

Auf regentaugliche Kleidung sollte dennoch nicht verzichtet werden. Je nach Stärke des Niederschlags reicht eine Regenjacke aus oder es wird zu einem Poncho gegriffen, der vor Ort verkauft wird und die Nässe gut abhält.
Ist es nicht windig, kann auch ein kleiner Regenschirm wertvolle Dienste leisten.

Wichtig ist es, auf das passende Schuhwerk zu achten, denn mit nassen und kalten Füßen macht ein Besuch im Disneyland nur halb so viel Spaß! Ob es gleich Gummistiefel sein müssen, hängt wohl vom eigenen Empfinden ab, viele Lederschuhe halten der Nässe auch recht gut Stand.

An Regentagen ist ein wenig Geschick bei der Tagesplanung gefragt: Ein aktuelles Programmheft ist dringend zu empfehlen, so können die verschiedenen Shows ganz gezielt angesteuert werden.

Zwischendurch empfhelen sich immer wieder kleine Pausen, zum Beispiel, um sich bei einem Kaffee oder Kakao wieder aufzuwärmen, bevor es wieder hinaus in den Regen geht.

Mehr zum Thema Disneyland Paris bei Regenwetter.

...weiterlesen...

Neue Serie: Die Fenster der Main Street U.S.A.

Wenn Du die Main Street, U.S.A. im Disneyland Paris entlang schlenderst und Deinen Blick aufmerksam über die Gebäude links und rechts des Weges schweifen lässt, wirst Du bald zahlreiche Fenster mit Aufschriften entdecken.
Die Fenster in der ersten Etage der Gebäude der Main Street tragen vielfach Namen, aber auch andere Aufschriften, die zunächst werbend wirken, aber fast alle einen tiefer gehenden Hintergrund haben. So steht auch nie nur ein Name auf dem Fenster, vielmehr ist er immer in einen Zusammenhang eingebettet, so gibt es zum Beispiel ein Fenster in der Main Street, das die Aufschrift „Main Street Marching Band“ trägt und darunter die Namen von Michael Eisner und Frank Wells. Was es im einzelnen damit auf sich hat, wollen wir in dieser Serie über die Fenster der Main Street, U.S.A. im Disneyland Park klären.
Ähnlich verhält es sich mit der Auswahl der Namen einiger Shops und Boutiquen oder auch Werbeaufschriften, die die Wände und Fenster der Gebäude zieren.
Die Fenster in der Main Street haben alle eine besondere Bedeutung

...weiterlesen...

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up