Themed Entertainment Association (TEA)

Tracy Eck und Ihre Arbeit an „it’s a small world“ ausgezeichnet

| AuszeichnungDisneyland Resort ParisImagineeringTracy Eck

Tracy Eck in ihrem Büro in Disneyland Paris, umgeben von Modellen verschiedener Show- und Design-Projekten.
Tracy Eck in ihrem Büro in Disneyland Paris, umgeben von Modellen verschiedener Show- und Design-Projekten.

Die Themed Entertainment Association (TEA) – hat die Liste der TEA Masters-Preisträger für 2020 bekannt gegeben. Das TEA Masters-Programm honoriert Meister ihres Fachs in der internationalen Freizeitindustrie. Tracy Eck ist Art Director in Disneyland Paris und verantwortet maßgeblich die Entwicklung der Freizeitparks und des Resorts. TEA zeichnete nun ihre Arbeit und Teamplay im Rahmen der Renovierung von „it’s a small world“ im Jubiläumsjahr 2017 aus.

Tracy Eck – Art Director, Design und Showqualität

Tracy Eck stammt aus Chicago, wo sie ihre frühe Karriere im Theater begann. Nach ihrem Abschluss in Theaterdesign an der Universität von Michigan, arbeitete sie kurze Zeit in den USA. Inspiriert vom französischen Theater und der französischen Kultur, zog es sie Ende der 1980er Jahre nach Paris. Hier arbeitete sie als freiberufliche Lichtdesignerin. Eck begann 1990 ihre Karriere in „Euro Disneyland“ (heute Disneyland Paris) als Show-Lichtdesignerin und arbeitete seinerzeit in einem Team von Imagineers.

Sie wurde schnell zu einem wesentlichen Bestandteil des noch neuen Parks. Tracy gehörte zu einer kleinen Gruppe von Imagineers, die nach der Eröffnung dem Team für Design und Showqualität beitraten. Ihr Team sorgte für die Weiterbildung des Wartungspersonals für die Instandhaltung. Weiterhin erhielten sie die Möglichkeit neue Projekte zu entwerfen.

Ihre Zwischenstationen

Tracy Eck arbeitet im Team an ihren Projekten.
Tracy Eck arbeitet im Team an ihren Projekten.

Tracy Eck wurde als leitendende Lichtdesignerin für den Walt Disney Studios Park tätig. Hier prägte sie ganz deutliche die Entwicklung des Lichtkonzepts des zweiten Parks auf dem Gelände von Disneyland Paris.

Nach Abschluss dieses Projekts kehrte sie zu ihrer Rolle in den Bereich Design and Show Quality zurück. Zuletzt verantwortete sie zahlreiche Renovierungsarbeiten und neue Projekte in Disneyland Paris. So wuchs sie mit ihren Aufgaben als Designerin. Zuletzt erhielt die Beförderung zum Art Director für das gesamte Disneyland Paris-Portfolio.

Nach 29 Jahren in der Unterhaltungsindustrie ist Tracy an der Spitze ihres Fachs angekommen. Sie hat viele komplexe Projekte vom Konzept bis zur Fertigstellung geleitet. Sie bleibt ein wesentlicher Bestandteil des Disneyland Paris-Teams, in dem sie über viele Jahre zahlreiche junge Designer betreut hat.

Tracys Ecks Arbeiten im Detail

Tracy Eck (dritte von links) war Mitglied des Kernteams, dass die Walt Disney Studios entwarf.
Tracy Eck (dritte von links) war Mitglied des Kernteams, dass die Walt Disney Studios entwarf.

Tracy Eck zeichnet sich durch ihre künstlerische Leitung und als Lichtdesigner aus und war maßgeblich an vielen thematischen Unterhaltungsprojekten beteiligt. Darunter befinden sich Attraktionen (z.B. „it’s a small world“, Tower of Terror oder auch Toy Story Playland), Restaurants, Shops sowie Gebietsentwicklung (z.B. Walt Disney Studios) und andere wichtige Meilensteine. Sie setzt höchste Maßstäbe für sich selbst, um die Gäste des Resorts in Frankreich zu begeistern. Sie inspiriert andere Mitglieder des Teams, in dem sie als Beispiel vorangeht.

Tracy ist für die Kollegen eine echte Teamplayerin. Sie bringt ihre spezialisierte Ausbildung in Storytelling und Theaterkunst in jedes Projekt ein. Mit ihrem geschickten Designerauge und brillanter Fantasie schafft sie einen Mehrwert in jedem Projekt. Diese Eigenschaft ist eine echte Inspiration für die jungen Designer, die sie unter ihre Fittiche nimmt.

Großes Vorbild Tracy Eck

Tracy Eck arbeitete an größeren Renovierungsarbeiten von Disneyland Paris
Attraktionen – hier „it’s a small world“.

Sie hat unter anderem die großen Renovierungspläne für berühmte Attraktionen wie „it’s a small world“ im Fantasyland des Disneyland Parks in Disneyland Paris übernommen und sich damit an einen der wahren Disney Parks Klassiker gewagt.

Über viele Jahre hat sie sich immer wieder neuer Projekte angenommen und dabei auch neue Kollegen gefördert und inspiriert. Bei vielen Projekten war eine enge Zusammenarbeit zwischen zahlreichen europäischen und US-amerikanischen Beteiligten notwendig. Eine Herausforderung, die Tracy Eck stets souverän gemeistert hat.

TEA kommentiert die Auszeichnung wie folgt:

„Tracy Eck ist ein Star unserer Branche in Europa. Sie ist eine treibende Kraft hinter der Exzellenz von Disneyland Paris … und sie ist ein Vorbild für eine erfolgreiche Person in unserer Branche, die ihren wahren Traum lebt.“

TEA

Mit diesem TEA Award erhält Tracy Eck eine außergewöhnliche Auszeichnung für ihr Lebenswerk. Mit viel Herzblut und Geschick hat sie die Entwicklung des Disneyland Paris maßgeblich geprägt.

Weitere Informationen zur Auszeichnungen sind auf der Website der TEA zu finden – www.teaconnect.org.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up