It’s a Small World – 50. Geburtstag im Disneyland Paris

| Disneyland ParkGeburtstagImagineeringIt's a Small WorldVoluntEars

Feier zum 50. Geburtstag von Small World im Disneyland ParisDie Attraktion „It’s a Small World“ feiert heute ihren 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass gab es im Disneyland Paris ein vielfältiges Programm.
Der Tag begann mit einer kleinen Show auf dem Central Plaza vor dem Schloss, bei dem sich unter anderem Mickey & Minnie die Ehre gaben und natürlich die Hymne des Tages „It’s a Small World gesungen wurde.

„It’s a Small World“-Marathon

An der Attraktion selbst fand den ganzen Tag über der so genannte „UNICEF-Marathon“ statt, dessen Organisation die Disney VoluntEars übernommen hatten: Jeder Gast, der den Songtext und eine Flagge mit an Bord nahm, wurde gezählt und sorgte auf diese Weise dafür, dass ein Geschenk für UNICEF in Frankreich gespendet wurde. Zum Dank gabt es für jeden Teilnehmer ein kleines Täfelchen Schokolade.

Eine witzige Idee, um die Besucher bei der Attraktion mit ein zu beziehen

Podiumsdiskussionen:Rechte von Kindern

Im Videopolis fanden im Rahmen des Jubiläums zwei Podiumsdiskussionen statt. Zunächst drehte sich um 11.30 Uhr alles um das Thema „Rechte von Kindern“. Moderiert wurde die Diskussion von Jonathan Rabeute, dem Ambassadeur des Disneylands, einige Kinder aus Schulen im Umland traten auf, die an diesem Tag von zahlreichen Disney VoluntEars, Disney Cast Member und Freiwillige, die sich nicht nur am heutigen Tag, sondern das ganze Jahr über, stark vor allem für benachteiligte Kinder einsetzen, betreut wurden. Sie hatten gemeinsam Fragen zum Thema Kinderrechte erarbeitet, die im Laufe der Diskussion von den eingeladenen Experten beantwortet werden sollen. Zunächst hatte Julie Zerlauth-Disic von UNICEF das Wort, dann der Soiziologe Michel Fize und zum Abschluss Annabel Altmann von Disney.

Impressionen von der Kinderrechts-Diskussion

Podiumsdiskussion: Geschichte der Attraktion „It’s a Small World“

Später, um 15.00 Uhr sollte es dann für alle Fans der Attraktion „It’s a Small World“ richtig interessant werden, denn mit Laurent Cayuela und Tracy Eck gaben zwei Disney Imageneers Einblick in die Geschichte der Attraktion. Tracy Eck ist Art Director für das Disneyland Paris bei Walt Disney Imageneering und hat eine ganz besondere Verbindung zu „It’s a Small World“, da sie die Attraktion als kleines Mädchen auf der Weltausstellung in New York besuchte.
Zahlreiche Filmausschnitte, zum Teil aus den Disney-Archiven gaben einen sehr guten Überblick über die Entstehung der Attraktion als Pavillon für Weltausstellung und ihren dann folgenden Weg in alle Disney-Themenparks der Welt.

Vortrag & Diskussion rund um die Geschichte von It’s a small World

Besondere Souvenirs

Anlässlich des 50. Geburtstag gibt es im Park einen „Small World“-Pin zu kaufen, der auf 800 Exemplare limitiert ist und nur in ausgewählten Geschäften des Resorts angeboten wird. Außerdem gibt es spezielle Jubiläums-T-Shirts. Von sämtlichen Artikeln, die anlässlich des Jubiläums verkauft werden, geht der Erlös als Spende an UNICEF.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up