Jack Skellington-Windlicht mit Bastelanleitung

Der Oktober ist da. Das heißt es ist Zeit für schaurig schöne Dekoration! Das Disneyland ist nun wunderbar herbstlich geschmückt und Jack Skellington hat viel zu tun. Denn die Tage werden kürzer und das Halloweenfest steht kurz bevor. Um ein wenig Halloweenstimmung in das eigene Wohnzimmer zu holen, habe ich mich an meinen Basteltisch gesetzt und für Euch ein „A Nightmare before Christmas“-Windlicht gebastelt. Zu Ehren des Kürbiskönigs und seiner Angebeteten, ganz nach dem Motto „We’re simply meant to be“. Kuscheligen Stunden auf dem Sofa steht nun nichts mehr im Wege und eine stimmungsvolle Reise nach Halloweentown kann beginnen.


Dieses Windlicht könnt Ihr ganz einfach nachbasteln. Hier erkläre ich Euch wie es geht und was Ihr dazu benötigt.

Die Materialien

  • Glas (gibt es z.B. günstig in „1€-Shops“)
  • Transparentpapier weiß (sollte in einem Stück um das Glas passen)
  • Schere
  • Transparenttrocknender Kleber (z.B. „Mod Podge“ gibt es bei Amazon.de und ggf. im Bastelladen des Vertrauens)
  • Pinsel
  • Bleistift
  • Papier
  • schwarzer Stift
  • Teelicht
  • Haushaltsgummis
  • Optional:

  • Drucker
  • Bastelskalpell + Schneideunterlage

Die Anleitung

So nun kann es schon losgehen. Zuerst habe ich mir ein passendes Motiv ausgesucht. Ich habe mich für den Schriftzug „Simply meant to be“ und die Silhouetten von Jack und Sally entschieden. Wenn Ihr begabte Zeichner seid, könnt Ihr Euer Wunschmotiv einfach aufzeichnen, schwarz ausmalen und ausschneiden oder wenn Ihr es Euch etwas leichter machen wollt, könnt Ihr Euch auch einfach ein Bild aus dem Internet suchen und dieses in passender Größe ausdrucken und ausschneiden. Ich habe mein Motiv mit Schere und Skalpell ausgeschnitten und dann probeweise an das Glas gehalten und die Position festgelegt. Vor dem Aufkleben habe ich das Glas ausgemessen und das Transparentpapier zugeschnitten.

Achtet darauf, dass das Transparentpapier etwas länger sein muss als der Umfang des Glases (ca. 0,5-1cm länger), damit wir das Papier später überlappend aufkleben können. Dann habe ich die ausgeschnittenen Silhouetten auf der Rückseite mit Hilfe des Pinsels mit Kleber bestrichen und auf das Glas geklebt. Danach habe ich noch eine Schicht Kleber auf die Vorderseite des Motivs aufgetragen. Für den Schriftzug habe ich den Kleber direkt auf das Glas aufgetragen und die Buchstaben angedrückt und ebenfalls die Vorderseite mit einer Schicht Kleber versehen. Jetzt muss erst einmal alles trocknen. Ich benutze gerne „Mod Podge“, dieser wird auf jeden Fall transparent nach dem Trocknen, also keine Panik, wenn es noch milchig aussieht.

Nach dem Trocknen müssen wir nur noch das Transparentpapier um das Glas kleben. Dafür suchen wir uns einen Platz für die Überlappung des Papiers irgendwo zwischen den Motiven, wo die „Naht“ nicht stört. Der vertikale Rand des Transparentpapiers wird nun an einer Seite mit einer schmalen Schicht Kleber eingestrichen und auf die gewünschte Stelle aufgeklebt, dann streichen wir die andere Seite des Transparentpapiers mit Kleber ein und wickeln das Papier um das Glas. Um das Papier während des Trocknens zu fixieren, habe ich Haushaltsgummis um das Glas gespannt.

Jetzt fehlt nur noch das Teelicht und unser Windlicht ist fertig!

Wollt Ihr alle Arbeitsschritte nochmal genau sehen, könnt Ihr Euch hier durch die Fotogalerie klicken:

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln und würde mich über Fotos Eurer Werke freuen.
Bis zum nächsten Mal!
Eure Ka*ti*nker

Für alle, die lieber shoppen als selbst zu basteln, gibt es im Disney Store auch tolle Dekorationsstücke! Schaut doch mal vorbei.

Zeigt her Eure Werke

Seid Ihr Ka*ti*nkers Anleitung gefolgt oder wart selbst kreativ? Dann zeigt her Eure Werke!
Wie das geht? Ganz einfach!
In unserem Forum haben wir einen Thread mit dem Namen Ka*ti*nkers Bastelecke angelegt. Dort könnt Ihr Fotos Eurer Bastelarbeiten hochladen und sie anderen Usern präsentieren oder mit ihnen über sie diskutieren. Bilder im Forum hochzuladen ist eigentlich ganz einfach, wenn Ihr ein paar kleine Hinweise beachtet. Wichtig ist, dass Ihr Eure Fotos verkleinert. Die Bilder, die Ihr im Forum hochladet, dürfen nicht breiter und/oder höher als 800px sein und eine maximale Dateigröße von 300 Kilobyt aufweisen. Wenn Ihr noch kein entsprechendes Programm installiert habt, mit dem Ihr Eure Fotos verkleinern könnt, dann ladet Euch einfach eine entsprechende Software, wie zum Beispiel compressjpg, iloveimg irfanView herunter. Sobald Ihr die Fotos komprimiert habt, könnt Ihr sie als Anhang an Euren Beitrag hochladen und schon sind sie für alle User sichtbar.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.