Frühlingshafter Minnie Maus-Türkranz mit Bastelanleitung

ein Ausschnitt eines Türkranzes in Minnie Maus-Form
Frühling, wo bleibst Du? Um den Frühling zu uns nach Hause zu holen, habe ich heute ein neues DIY für Euch. Inspiriert durch eine meiner Lieblingssaisons in Disneyland Paris habe ich einen Minnie Maus-Türkranz gebastelt. Habt Ihr Lust ihn nachzubasteln? So geht’s:

Die Materialien

    verschiedene Bastelmaterialien neben einer Minnie Maus-Plüschfigur

  • 1x Weidenkranz ca. 30cm (im Durchmesser), weiß
  • 2x Styroporringe ca. 15cm (im Durchmesser)
  • Kunstrosen, rosa/pink und aprikot/lachs
  • Satin-Schleifenband (mind. 3cm breite), rosa
  • Klettband selbstklebend (Haken)
  • Klettband (zum Aufnähen; Flausch)
  • Nadel und Faden oder Nähmaschine und Garn
  • Heißklebepistole + Klebesticks
  • Dünner Basteldraht
  • Dünne Blumenborte, rosa
  • Dünne Satin-Kordel, mint
  • Schere und/oder Zange

Die Anleitung

  1. Zuerst nehmen wir uns den Weidenkranz, die beiden Styroporringe und den Basteldraht. Legt die Ringe in „Minnie-Form“ und fixiert die Ringe mit dem Basteldraht.
  2. Klebt die Styroporringe zusätzlich noch mit dem Heißkleber an den Weidenkranz fest und gebt noch eine Schicht Heißkleber über den Draht, damit er nachher Eure Tür nicht zerkratzen kann.
  3. Lasst den Kleber gut abkühlen.
  4. Jetzt nehmen wir die Blumenborte und wickeln sie um den Weidenkranz (wir fangen an der Stelle mit dem Basteldraht an und verdecken ihn mit der Blumenborte). Punktuell kleben wir sie mit Heißkleber fest. Vorsicht, heiß!
  5. Als nächstes wickeln wir von der anderen Seite die Satin-Kordel (mint) um den Weidenkranz und kleben auch diesen punktuell mit Heißkleber fest. Vorsicht, auch wieder heiß!
  6. Nun können wir mit dem Aufkleben der Kunstrosen beginnen. Schneidet (wenn vorhanden) den Stiel ab und klebt die Blüten mit Heißkleber an die Styroporringe und lasst den Heißkleber abkühlen. Wahrscheinlich müsst Ihr die einzelnen Blüten einen Moment in Position halten, bis der Kleber genug abgekühlt ist und die Blüte halten kann. Geduld lohnt sich hier!
  7. Um den Türkranz aufhängen zu können, brauchen wir natürlich noch das Schleifenband. Legt das Band zwischen den Minnieohren um den Weidenring. Das Band sollte auf voller Länge doppelt liegen. Um die passende Länge zu bestimmen, haltet Ihr den Kranz am besten einmal an die Tür und schneidet das Band dann mit einer Zugabe von ca. 3cm ab.
  8. Ich habe das Band kurz über dem Ring mit einem Klecks Heißkleber zusammengeklebt damit das Band nicht so schnell verrutschen kann. Das ist aber nicht unbedingt notwendig.
  9. Dann kommen wir zum Klettband. Solltet Ihr einen Nagel an der Tür haben, braucht Ihr nur einen Knoten am Ende des Schleifenbands machen oder solltet Ihr eine andere Befestigungsart bevorzugen, könnt Ihr das an dieser Stelle gerne tun. Ansonsten nehmt Ihr nun das selbstklebende Hakenklettband und schneidet ein ca. 4cm langes Stück ab und klebt es mittig von oben auf das Türelement. Das Flauschklettband schneidet Ihr in der Breite des Schleifenbandes zu und näht es am Ende des Schleifenbandes auf.
  10. Bevor Ihr den Türkranz aufhängen könnt, müsst Ihr Minnie Maus aber unbedingt noch ihre Schleife verpassen! Bindet dazu aus dem Schleifenband eine Schleife und fixiert sie mit Heißkleber. Klebt sie nun an die gewünschte Stelle.
  11. Ta-da! Der Minnie Maus-Türkranz ist fertig und darf den Frühling willkommen heißen.

an einer Haustür hängender Türkranz

Möchtet Ihr die einzelnen Arbeitsschritte nochmal sehen, schaut Euch die Bilder in der Galerie an:

Könnt Ihr Euch denken, welche Saison in Disneyland Paris mich inspiriert hat? Schreibt Eure Vermutung in die Kommentare. Als Tipp: In diesem Jahr gab/gibt es sie leider nicht. Aber wer weiß, vielleicht kommt sie nächstes Jahr zurück? Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen. Welches ist Eure Lieblingssaison?

Bis zum nächsten Mal.
Eure Ka*Ti*nker

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.