DIY: Micky Maus-Windlicht mit Seidenpapier

Eine Schere liegt auf Micky-Seidenpapier
Auch aus der Bastelecke ein herzliches Willkommen im neuen Jahr! Ich hoffen Ihr hattet schöne Feiertage und ein paar magische Geschenke?! Ich war letztes Jahr brav und habe tolle Geschenke bekommen. Doch neben dem üblichen Geschenkpapier waren ein paar Dinge in Disney-Seidenpapier eingewickelt*. Ich fand es zu schade es einfach wegzuwerfen, deshalb kam mir die Idee für das heutige DIY. Also ab in die Bastelecke und los!

Die Materialien

  • Disney Seidenpapier *(oft sind Eure bestellten Waren aus dem Disney Store darin eingewickelt)
  • Schere
  • transparenttrocknender Kleber (z.B. Mod Podge)
  • Pinsel
  • Glas
  • Acrylfarbe (gold)
  • Glitter (gold)
  • Teelicht

Die Anleitung

  1. Wir brauchen als erstes ein passendes Glas für unser Windlicht. Ich habe mich für ein gewölbtes entschieden, was sich allerdings als schwierig zu bekleben rausgestellt hat. Ich finde das Ergebnis dennoch sehr schön, solltet ihr es Euch nicht unnötig umständlich machen wollen, nehmt einfach ein nicht gewölbtes Glas.
  2. Legt das Seidenpapier vorsichtig um das Glas und schneidet es grob zu. Wirklich nur grob, beim Aufkleben kann es noch verrutschen und da ist etwas Spielraum von Vorteil. Abschneiden kann man später noch.
  3. Dann geht es auch schon mit Pinsel, Kleber, Glas und Seidenpapier weiter. Streicht das Glas mit dem Pinsel von außen mit Kleber ein, legt das Seidenpapier vorsichtig auf und streicht es mit Pinsel und einer äußeren Kleberschicht fest. Lasst das Papier an der Start-/Zielkante leicht überlappen und schneidet es bevor es vom Kleber feucht geworden ist mit der Schere vorsichtig ab.
  4. Geht nun mit Kleber und Pinsel über die Überlappung und streicht alles glatt.
  5. Das Gleiche macht Ihr an der Oberkante Eures Glases. Lasst das Papier etwas überstehen, schneidet es ab (bevor es feucht geworden ist) und geht dann mit Kleber und Pinsel drüber und streicht es über die Kante nach innen glatt.
  6. Lasst es gut trocknen.
  7. Wenn der Kleber getrocket ist, könnt Ihr die Oberkante noch mit der goldenen Acrylfarbe verzieren. Bevor Ihr die Farbe trocknen lasst, könnt Ihr den Rand noch mit goldenem Glitter bestreuen.
  8. Lasst es wieder gut trocknen. Dann könnt Ihr mit einem sauberen Pinsel den überschüssigen Glitter entfernen. Teelicht hineinstellen. Fertig!

Ein beleuchtetes Windlicht steht auf einem Tisch

Möchtet Ihr nochmal einen Blick auf die einzelnen Arbeitsschritte werfen, findet Ihr hier Einzelfotos in der Galerie:

Und wie gefällt Euch Euer neues Windlicht?
Bis zum nächsten Mal!

Eure Ka*Ti*nker

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.