Winnie Puuh und Ferkel-Plätzchen – dein-dlrp Kitchen Calamity

Wolltet Ihr auch schon immer ein wenig Disney Magie in Eure Küche oder auf Euren Esstisch bringen? Oder liebt Ihr einen ganz bestimmten Snack oder eine Süßigkeit aus dem Disneyland Paris so sehr, dass Ihr nicht mehr auf sie verzichten möchtet?

Genau hier kommt „dein-dlrp Kitchen Calamity“ ins Spiel! Denn in dieser neuen Kategorie möchten wir Euch Rezepte vorstellen, die genau auf diese Dinge Bezug nehmen. Entweder handelt es sich um Klassiker, wie Fudges, Muffins und andere Gerichte aus dem Disneyland. Oder aber wir stellen Euch Rezepte vor, mit denen Ihr Euch ein Stückchen Disney Magie auf den Tisch holt: leckere Plätzchen, Kuchen oder auch andere Leckereien.

Natürlich haben wir alle Rezepte, die wir hier vorstellen, selbst getestet und für gut befunden, sodass Ihr sie ganz einfach nachmachen könnt.
Wir wünschen viel Spaß und vor allem guten Appetit!

Passend zum ersten Advent haben wir uns in die Weihnachtsbäckerei begeben und dank der passenden Ausstecher wird auch die Adventsnascherei zum reinsten Disneyvergnügen.
Heute, zum Auftakt der dein-dlrp Kitchen Calamity, backen wir mit euch Winnie Puuh und Ferkel-Kekse.

Disney-style Leckereien selbst gemacht

Die Zutaten

Winnie Puuh PlätzchenFür den Teig

  • 500 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250 g Butter
  • 2 Eier
  • ½ Pck. Backpulver

Zum Verzieren

  • Puderzucker
  • Kaltes Wasser
  • Lebensmittelfarbe in Rot und Gelb
  • schmale Pinsel
  • Dr. Oetker Knusper Perlen (für die Augen)
  • Dr. Oetker Dekor Konfetti
  • Pickerd Elfen-Perlchen
  • Pickerd Glitzer-Streusel Rosa

Die Zubereitung

Die Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und anschließend mit dem Rührgerät (Knethaken!) zu einem glatten Teig verarbeiten. Meist empfiehlt es sich noch ein wenig per Hand nachzuhelfen.
Den Teig dann in Frischhaltefolie packen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Anschließend den Teig etwa ½ cm dick ausrollen und dann geht das Ausstechvergnügen los.
Erst normal die Form ausstechen, dann mit dem Einsatz das Gesicht aufprägen (Vorsicht nicht zu fest drücken!).
Sollte der Teig mal kleben bleiben hilft ein wenig (Sonnenblumen)Öl, in das man den Einsatz vorher einstippen kann.
Die ausgestochenen Plätzchen auf ein mit Backpapier bedecktes Blech oder Rost legen (bei einem Rost empfiehlt es sich die Rillen vorher mit Alufolie zu bedecken, damit diese sich nicht durchdrücken) und bei 200° ca. 8 – 12 Minuten goldgelb backen.

Danach die Kekse etwas (auf einem Gitter) auskühlen lassen.

Das Verzieren

Für die Glasur wird reichlich Puderzucker mit kaltem Wasser angerührt und anschließend mit Lebensmittefarbe eingefärbt.
Achtung: werden flüssige Lebensmittelfarben genutzt, sollte man den Puderzucker vorher etwas fester anrühren damit er nicht zu flüssig wird.
Wir benötigen rote, gelbe und rosa Glasur.

Ferkel Plätzchen

Winnie Puuh

Winnie bekommt nun natürlich erstmal seinen schicken roten Pulli angemalt. Anschließend malt man mit einem feinem Pinsel den Rest des niedlichen Bären gelb an.
So lange die Glasur noch feucht ist lassen sich nun Dekoelemente ganz wunderbar aufbringen. Zunächst 3 dunkle Knusperperlen für Augen und Nase.
Nach Belieben werden auch Dekostreusel auf den Pullover gestreut.

Ferkelchen

Ferkelchen wird natürlich komplett rosa eingepinselt und bekommt anschließend auch Augen und Nase.
Ganz nach Geschmack und Laune kann nun auch bei Ferkelchen der Pullover mit Dekostreuseln verziert werden.

Fertig – Eure individuellen Disney-Kekse

Und schon sind eure Disney-Kekse fertig. Sehen sie nicht toll aus?
Und wir versprechen euch: sie schmecken auch so!
Ein toller Spaß für Groß und Klein und wirklich einfach herzustellen.
Tolle Ausstecher gibt es beispielsweise in Online-Auktionshäusern und im aktuellen Winnie Puuh Magazin.
Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.