Space Mountain

Space Mountain als Blockbuster

Vom Park auf die Leinwand – Disney verfilmt Space Mountain

Blick auf die Kuppel und Abschussrampe der Attraktion Hyperspace Mountain bei Nacht, mystisch beleuchtet.
Hyperspace Mountain bei Nacht

Wenn Ihr eingefleischte Disney Park Fans seid, wisst Ihr bereits, dass Disney bereits in der Vergangenheit eine Attraktion aus den Disney Parks sehr erfolgreich auf die Leinwand gebracht hat. Richtig, Pirates of the Carribean! Zunächst eine Attraktion in den Parks, dann eine der erfolgreichsten Filmreihen um den schrulligen Piraten Kapitän Jack Sparrow. Dieser wurde übrigens erst nach dem ersten Film in die Attraktion integriert. Nun plant Disney den vielleicht nächsten Coup, und zwar mit keiner geringeren Attraktion als Space Mountain!

...weiterlesen...
Faszination Weltraum im Disneyuniversum

Walt Disney, der Weltraum und „The Right Stuff“

Nachtaufnahme von Space Mountain und Orbitron im Discoveryland in Disneyland Paris
Futuristische Attraktionen mit Weltraumbezug in Disneyland Paris

The Right Stuff ist eine neue Serie auf Disney+, in der es um die Astronauten der Mercury Missionen geht. Die Serie, basierend auf dem Bestseller von Tom Wolfe und produziert von Leonardo DiCaprios Appian Way und Warner Bros. Television, kann seit Oktober auf Disney+ gestreamt werden. Neben der neuen Serie gibt es allerdings noch viele andere Berührungspunkte zwischen Disney und der Raumfahrt, für die sich Walt sehr begeisterte. Im Folgenden nehmen wir Euch mit auf eine Reise, auf der Ihr mehr darüber erfahren könnt. Aber lest selbst!

...weiterlesen...
Geschichte der rasanten Reise ins Weltall

Im Interview: Marie-Hélène Gomis Girardin zu 25 Jahre Space Mountain

25 Jahre Space Mountain Header - From Earth to Moon

Marie-Hélène Gomis Girardin war 1995 Botschafterin für das Disneyland Paris. Anlässlich des 25. Geburtstags von Space Mountain traf sie sich am 1. Juni 2020 mit dem aktuellen Disneyland Paris-Botschafter Joana Afonso Santiago und beantwortete einige Fragen im Interview.

...weiterlesen...
Mit diesen Fun-Facts punktet Ihr bei Euren Mitreisenden

Angeberwissen für den nächsten Besuch des Disneyland Paris

Dornröschen Schloss des Disneyland Paris vor blauem Himmel

Hinter vielen Attraktionen in Disneyland Paris verbergen sich faszinierende Hintergründe, kulturelle Anspielungen und unglaubliche Details. Einige davon wollen wir hier vorstellen und Euch damit auch mit ein bisschen „Angeberwissen“ für den nächsten Besuch ausstatten.

...weiterlesen...

Bericht vom Infotag zu den Renovierungsarbeiten und Neuigkeiten im Disneyland Paris

Disneyland Paris Renovierungsplan präsentiert von Daniel DelcourtHeute hat anlässlich der kurz bevorstehenden Wiedereröffnung der Attraktion Big Thunder Mountain ein kleines Treffen ausgewählter Fan-Seiten mit Daniel Delcourt im Disneyland Paris stattgefunden. Das Meeting wurde im Captains Quarter, der Bar des Hotels Neport Bay Club, veranstaltet. Anschließend gab es eine gemeinsame Begehung der Attraktion Big Thunder Mountain.
Wir haben für Euch alle Neuigkeiten, die bei diesem Treffen bekanntgegeben wurden, zusammengefasst, sodass Ihr sie hier alle auf einen Blick finden könnt.

...weiterlesen...

Das Programm zum 25. Geburtstag des Disneyland Paris

Der 25. Geburtstag des Disneyland Paris - Logo und Details des JubiläumsjahresLetzte Woche war die Aufregung groß. Über Twitter kündigte das Disneyland Paris eine große Mitteilung für den heutigen Tag an – und wie verrückt schossen die Erwartungen in die Höhe!
Was könnte wohl verkündet werden? Eine neue Attraktion? Ein neues Land für einen der Parks? Gar der dritte Themenpark, den Disney bis spätestens 2030 bauen muss? Oder eine Namensänderung für Resort oder den Disneyland Park?

Eigentlich war klar, dass zumindest eine neue große Attraktion oder sogar mehr zum 25. Geburtstag illusorisch war, deren Bau hätte man schon längst sehen müssen, denn Disney baut in der Regel mehrere Jahre an einer Attraktion, außerdem müssen Baupläne eingereicht werden und sind im Bürgermeisteramt in der Regel einsehbar.

...weiterlesen...

Space Mountain-Wiedereröffnung: Endlich wieder durchs All reisen

Achterbahn Space Mountain im Disneyland bei Nacht von außenSechs Monate lang war die Achterbahn Space Mountain: Mission 2 im Disneyland Paris geschlossen. Am Samstag wurde sie nun endlich wiedereröffnet.

Space Mountain ist ein echter Klassiker der Disney Parks. 1995 wurde der Dark Ride im Disneyland Paris eröffnet, damals stand die Reise ins Weltall unter dem Motto „From the earth to the moon“. 2005 wurde sie dann umgestellt auf „Space Mountain: Mission 2“. 2015 feiert die beliebte Indoor-Achterbahn ihr 20jähriges Jubiläum in Paris und wurde aus diesem Grund generalüberholt.
Seit Januar war Space Mountain geschlossen, am Samstag 25.7.15 hat sie nun endlich wieder geöffnet!
Alle Fans der Achterbahn können sich seither wieder mit der Kanone ins Weltall schießen lassen, um die unendlichen Weiten der Galaxie zu erkunden.

...weiterlesen...

Disneyland Paris 2017 – der offizielle Renovierungsplan

Vor 23 Jahren wurde das Disneyland Paris eröffnet. Seither hat es sich zur meistbesuchten Touristenattraktion Europas entwickelt. Seit dem Tag der Eröffnung ist es das Ziel des Disneyland Paris, allen Gästen ein besonderes Erlebnis mit unvergesslichen Erinnerungen zu bereiten. Dieses Ziel geht einher mit der Überarbeitung und Renovierung von zehn Attraktionen und Shows innerhalb der nächsten drei Jahre.

...weiterlesen...

Großbaustelle Disneyland Paris – der Plan für das Resort bis 2017

Großbaustelle Disneyland - der Plan bis 2017Wie Ihr sicher alle schon mitbekommen habt, wird das Disneyland Paris allmählich zur Großbaustelle.
Was für den einzelnen Besucher zum Zeitpunkt seines Besuches ärgerlich sein mag, ist für die Zukunft des Resorts in seiner Gesamtheit von essenzieller Bedeutung.

Alain Littaye hat heute einen Artikel zum detaillierten Ablauf der Umbauten/Renovierungen/Ergänzungen im Disneyland Paris bis ins Jahr 2017 veröffentlich.
Den Originalartikel findet Ihr hier.

Wir werden uns in diesem Artikel weitestgehend an dem von Alain Littaye orientieren, ergänzt um ein paar eigene Informationen, um die Neuigkeiten auch nicht-englischsprachigen Lesern zugänglich zu machen.

...weiterlesen...

Buzz Lightyear versüßt Dir den Tag

Teaser Buzz

Betritt man das Discoveryland, so kommt es einem schnell vor, als sei man in der Zeit gereist. Hier werden lang gehegte Träume der Menschheit aufgegriffen und es scheint fast so, als würden sie Realität.

...weiterlesen...

Geschlossene Attraktionen im November 2013

Wie auch im vorigen Monat ist die Attraktion Autopia an einigen Wochentagen geschlossen. Schließlich müssen die kleinen Autos mal wieder richtig vollgetankt werden und die Reifen gewechselt werden, denn nach Hunderten von Kilometern auf dem Highway der Zukunft wollen die kleinen Flitzer natürlich besondere Aufmerksamkeit und müssen umsorgt werden, damit sie noch lange über den Highway knattern können. Vom 4. November bis 6. November, vom 11. November bis 13. November, vom 18. November bis 20. November und vom 25. November bis 27. November ist die Attraktion nicht zugänglich.

Ebenso wie im Vormonat hat auch die Attraktion Armageddon: les Effets Spéciaux an einigen Tagen im November geschlossen; nämlich am 4. November bis 6. November, vom 11. November bis 13. November, vom 18. November bis 20. November und vom 25. November bis 27. November. Es müssen wieder die Asteroiden zusammen gekehrt werden vom letzten Dreh, die Filmrollen ausgetauscht werden für die nächsten Filmszenen und natürlich braucht auch die Filmcrew am Set mal ein paar freie Tage schließlich wollen diese auch mal ein paar Attraktionen im Disneyland Paris unsicher machen deswegen seien ihnen die kurzen freien Tage durchaus gegönnt!

...weiterlesen...

Was lange währt…

2003 besuchte Dörthe zum ersten Mal das Disneyland Paris. In Schlepptau von Chef Torsten wusste sie wohl noch nicht recht worauf sie sich da eingelassen hatte. Dies tat der Begeisterung keinen Abbruch im Gegenteil die Magie packte selbstverständlich auch sie:

Im März 2003 sollte die Premiere erfolgen, ich wurde ins Disneyland Paris „verschleppt“. Wie es genau dazu kam, kann ich im Rückblick gar nicht mehr sagen, nur dass Torsten spontan bei der Hotline anrief und noch für denselben Tag Disneyland Paris gebucht hat. Also hieß es direkt Koffer packen und los.
Unser Hotel, die Sequoia Lodge, hat mir auf den ersten Blick gefallen, diese Wohlfühl-Atmosphäre hat mich direkt gefangengenommen.
Am nächsten Morgen ging es dann Richtung Disneyland Park, wobei erstmal ein kurzer Stopp im Salon Mickey eingelegt wurde. Das war natürlich schon was Besonderes, vor dem ersten Besuch im Park in diesem kleinen und sehr stilvollen Raum einen kleinen Snack zu genießen.
Dann ging es zu beschwingter Musik die Main Street entlang, so hatte ich mir das Disneyland gar nicht vorgestellt, so als komplett eigene Welt. Da musste ich mich einfach lächelnd und leicht tänzelnd weiter in Richtung Fantasyland bewegen.

...weiterlesen...