Disney Urlaub trotz Coronapandemie

Reisen nach Walt Disney World während der Corona Krise – was muss ich wissen?

| CoronavirusCovid-19ReiseReiseplanungWalt Disney WorldWiedereröffnung

Reisen nach Walt Disney World während der Corona Krise - was muss ich wissen?
Landenanflug auf Walt Disney World? Wissenswertes zu Euren Reisen nach Walt Disney World während der Coronakrise

Die Corona Krise hat für eine mehrmonatige Schließung aller Disney Parks der Welt gesorgt, ein bisher einmaliges Phänomen. Diese Zeiten sind nun vorbei. Langsam aber sicher eröffnen die Parks und Resorts rund um die Welt wieder, so auch Walt Disney World.
Hier findet Ihr nur alle Informationen, die Ihr benötigt, wenn Ihr aktuell eine Reise nach Walt Disney World geplant habt oder buchen möchtet.
Da sich die Dinge während der Corona Krise stetig ändern, gibt es auch in Bezug auf die Parks und Resorts in Orlando immer wieder Neuigkeiten. Wir werden diesen Artikel daher regelmäßig updaten, damit Ihr immer auf dem neuesten Stand seid.

Phasenweise Wiedereröffnung der Parks & Resorts

Walt Disney World befindet sich seit dem 20. Mai in einer phasenweisen Wiedereröffnung. Zunächst hatte Disney Springs am 20. Mai wieder geöffnet, gefolgt von den Disney Vacation Club Resorts sowie Disney’s Fort Wilderness & Campground am 22. Juni. Schrittweise öffnen dann auch die Parks und die weiteren Hotels.

Wiedereröffnung der Disney Parks

Am 11. Juli öffnen zunächst die beiden Disney Parks Magic Kingdom und Animal Kingdom. Wenige Tage später, am 15. Juli, öffnen dann auch Epcot und Hollywood Studios. Nach und nach folgen dann die weiteren Disney Hotels.
Auf diese Weise möchte Disney die Besucherströme besser steuern und hat gleichzeitig die Möglichkeit, die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen situationsabhängig anzupassen.

Die vier Themenparks werden voneinander versetzte Öffnungszeiten haben, um die Besucherströme besser zu steuern und das Disney Transportationsystem optimal nutzen zu können.

Neues Ticket- und Reservierungssystem für die Parks

Da die Kapazitäten der vier Themenparks streng begrenzt sind, um Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen einhalten zu können, gibt es ein neues Parkreservierungssystem. Das neue Disney Park Pass System ist bereits in Kraft getreten. Es bedeutet, dass Ihr nicht nur eine Eintrittskarte benötigt, um einen der Disney Parks zu besuchen, sondern auch eine Reservierung für den Park.

Gegenwärtig sind Reservierungen bis zum 26. September 2021 möglich. Habt Ihr vor diesem Datum eine Reise nach Walt Disney World geplant und seid im Besitz einer Eintrittskarte, dann könnt Ihr ab sofort den Zugang zu den Parks reservieren.
Voraussetzung zur Buchung ist ein Account bei My Disney Experience. Sobald Ihr diesen erstellt habt und Eure Tickets sowie gegebenenfalls Eure Hotelbuchung verlinkt habt, gelangt Ihr hier zum Disney Park Pass System, um die Parktage zu reservieren.

Zukünftige Buchungen und der Disney Park Pass

Für alle, die mit dem Gedanken spielen, im nächsten Jahr nach Walt Disney World zu reisen, soll es die Möglichkeit geben, im Buchungsprozess zu sehen, in welchen Parks es noch Kapazitäten gibt. Auf diese Weise nehmt Ihr keine Buchung vor und steht am Ende vor verschlossenen Parktoren. Allerdings müsst Ihr Euch schon bei der Buchung festlegen, welchen Park Ihr an welchem Tag besuchen möchtet.
Den Kalender mit der Voransicht der Verfügbarkeiten findet Ihr hier.

Neues Parkerlebnis

Mit der Wiedereröffnung von Walt Disney World wird sich das Parkerlebnis deutlich wandeln und in vielen Bereichen ganz anders sein als wir es bisher kennen.

Paraden & Abendshows (Feuerwerke)

Bis auf weiteres wird es in keinem der Disney Parks Paraden oder Abendshows geben. Weder Happily Ever After noch Fantasmic oder Rivers of Light werden gezeigt.
Es sind zunächst alle Erlebnisse, bei denen sich viele Menschen auf sehr engem Raum versammeln, gestrichen.

Aber Disney hat gleichzeitig angekündigt, dass es spontane Cavalcades (also kleine Paraden) in den Parks geben wird. Diese sollen im Magic Kingdom auf der Paradenroute stattfinden, im Animal Kingdom auf dem Wasser, in Epcot rund um das World Showcase und in den Hollywood Studios auf dem Hollywood Boulevard. Lasst Euch überraschen!

Treffen mit den Disney Figuren

Die überaus beliebten Treffen mit den Disney Figuren werden nicht in der gewohnten Form stattfinden können. Dennoch werden die Disney Figuren in den Parks unterwegs sein, sodass Ihr das eine oder andere Foto schießen könnt.

FastPass Plus

Das FastPass Plus System ist auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Alle Buchungen, die Ihr unter Umständen bereits vorgenommen habt, sind gestrichen worden.
Es wurde zunächst darüber spekuliert, dass in Walt Disney World stattdessen auf eine virtuelle Warteschlange gesetzt würde, die ähnlich wie die Boarding Groups für Rise of the Resistance funktionieren. Doch von dieser Idee scheint man Abstand genommen zu haben. Gerüchten zufolge soll es zunächst kein virtuelles Wartesystem geben.

Extra Magic Hours

Auch die beliebten Extra Magic Hours, die Sonderöffnungszeiten der Disney Parks für Hotelgäste sind leider gestrichen.
Dieser Einschnitt klingt hart, erklärt sich aber aufgrund der versetzten Öffnungszeiten der Parks sehr schnell.
Aktuell sind die folgenden Öffnungszeiten geplant: 8:00 Uhr (Animal Kingdom), 9:00 Uhr (Magic Kingdom), 10:00 Uhr (Hollywood Studios) und 11:00 Uhr (Epcot)
Für die Schließzeiten sieht der Plan so aus: 18:00 Uhr (Animal Kingdom), 19:00 Uhr (Magic Kingdom), 20:00 Uhr (Hollywood Studios) und 21:00 Uhr (Epcot).
Würden die Extra Magic Hours morgens oder abends stattfinden, würde es zu Überschneidungen mit anderen Parks kommen und auf diese Weise womöglich das das Disney Transportsystem überlasten.

Parkhopping

Zumindest in der Anfangsphase der Wiedereröffnung wird es keine Möglichkeit geben, Parkhopping zu betreiben. Es ist vorgesehen, dass nur ein Park pro Tag besucht werden kann.
Bereits gekaufte Tickets mit Parkhopperfunktion können gegenwärtig zurückgegeben werden. Disney hofft, dass ab 2021 wieder entsprechende Eintrittskarten angeboten werden können und somit der Besuch mehrerer Disney Parks an einem Tag möglich ist.

Corona-Schutz und Sicherheitsmaßnahmen in den Parks

Natürlich wird es in den Parks umfangreiche Corona Schutzmaßnahmen geben. So ist das Tragen einer Maske auf dem gesamten Disney Gelände für alle Gäste ab 2 Jahren verpflichtend.
Es gibt außerdem Temperaturkontrollen vor den Parkeingängen.
Außerdem gelten die üblichen Abstandsregelungen, deren Einhaltung durch Bodenmarkierungen etc. erleichtert werden soll.
Dazu werden Gäste aufgefordert möglichst kontaktlos zu bezahlen sowie die zahlreichen Spender für Desinfektionsmittel zu nutzen und sich regelmäßig die Hände zu waschen.

Wasserparks bleiben vorerst geschlossen

Die beiden Wasserparks Blizzard Beach und Typhoon Lagoon bleiben zunächst geschlossen. Einen Termin für die Wiedereröffnung dieser beiden Parks gibt es derzeit nicht.

Events, Partys und Touren sind abgesagt

Die meisten Events, Partys und Touren, wie zum Beispiel die Mickey’s not so scary Halloween Partys, geführte Touren, die H2O Glow Nights und viele andere Events sind für das Jahr 2020 abgesagt.
Mehr zum Thema Abgesagte Events, Touren und magische Extras in Walt Disney World.
Wie es um die Weihnachtssaison und den damit verbundenen Christmas Partys sowie dem Candlelight Processional aussieht, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Wiedereröffnung der Disney Hotels & Resorts

Nachdem die DVC Resorts den Auftakt für die Wiedereröffnung von Walt Disney World gemacht haben, werden mit der Öffnung der Parks nicht direkt alle Disney Hotels öffnen.
Auch hier wird ein phasenweiser Einstieg erfolgen.

  • 10. Juli: Disney’s Animal Kingdom Villas – Jambo House, Disney’s Pop Century Resort, Disney’s Contemporary Resort
  • 29. Juli: Disney’s Caribbean Beach Resort
  • 12. August: Disney’s Polynesian Village Resort & Disney’s Art of Animation Resort
  • 24. August: Disney’s Yacht & Beach Club Resorts
  • 21. September: Disney’s Grand Floridian Resort & Spa
  • 1. Oktober: Disney’s BoardWalk Resort
  • 14. Oktober: Disney’s Coronado Springs Resort

Für die drei All Star Resorts und die beiden Port Orleans Resorts gibt es zurzeit noch kein Eröffnungsdatum.
Habt Ihr eine Buchung für eines der Disney Resorts zu einer Zeit, zu der das Hotel noch geschlossen hat, wendet Euch bitte an Disney, um eine Stornierung oder eine Umbuchung zu veranlassen. Seid Ihr in einer derartigen Situation und nehmt keinen Kontakt zu Disney auf, dann wird Eure Buchung sieben Tage vor der Anreise automatisch storniert.

Restaurants & Shopping

Auch für Restaurantbesuche und das Einkaufen gibt es in Zeiten von Corona einige Veränderungen.

Restaurantbesuche während der Corona Krise

Der Besuch in einem Disney Park macht hungrig. Natürlich sind daher Restaurants geöffnet, in denen Ihr Euch stärken könnt. Es gibt allerdings einige Einschränkungen und Veränderungen.
Der wohl größte Einschnitt ist die Streichung des Disney Dining Plans. Dieser wurde bereits vor einigen Wochen verkündet und gilt bis mindestens Ende 2020.
Wichtig zu wissen ist, dass Tischreservierungen empfohlen werden. Diese sind nicht wie früher üblich 180 Tage im voraus, sondern 60 Tage im voraus möglich. Außerdem wird in der aktuellen Situation eine Buchung in einem Disney Hotel benötigt, um einen Tisch in einem der Restaurants reservieren zu können. Allerdings ist es zurzeit nicht möglich, Restaurants in den Parks zu reservieren.
Für die Fast Food Restaurants wird die Nutzung von Mobile Order empfohlen.

Übersicht über die geöffneten Restaurants in den Parks & Resorts von Walt Disney World

Es wird in der Anfangsphase der Wiedereröffnung leider nicht möglich sein, alle Restaurants in den vier Themenparks und in den diversen Disney Hotels zu öffnen. Hier findet Ihr eine Übersicht, wo Ihr einkehren könnt.
Bitte denkt daran, in den Restaurants mit Tischbedienung einen Tisch zu reservieren.

Geöffnete Restaurants in den Disney Parks
Magic Kingdom, ab 11. Juli 2020
  • Aloha Isle
  • Auntie Gravity’s Galactic Goodies
  • Be Our Guest Restaurant
  • Cosmic Ray’s Starlight Cafe
  • Joffrey’s Coffee & Tea Company
  • Jungle Navigation Co. LTD Skipper Canteen
  • Liberty Square Market
  • Liberty Tree Tavern
  • Main Street Bakery
  • Pecos Bill Tall Tale Inn and Cafe
  • Pinocchio Village Haus
  • The Plaza Restaurant
  • Sleepy Hollow
  • Storybook Treats
  • Sunshine Tree Terrace
  • Tony’s Town Square Restaurant
Animal Kingdom, ab 11. Juli 2020
  • Anandapur Ice Cream Truck
  • Creature Comforts
  • Dawa Bar
  • Dino-Bite Snacks
  • Flame Tree Barbecue
  • Harambe Fruit Market
  • Isle of Java
  • Joffrey’s Coffee & Tea Company
  • Mr. Kamal’s
  • Nomad Lounge
  • Pongu Pongu
  • Rainforest Cafe® at Disney’s Animal Kingdom
  • Restaurantosaurus
  • Satu’li Canteen
  • Tamu Tamu Refreshments
  • Thirsty River Bar & Trek Snacks
  • Tiffins Restaurant
  • Trilo-Bites
  • Yak & Yeti™ Local Food Cafes
  • Yak & Yeti™ Restaurant
Epcot, ab 15. Juli 2020
  • Biergarten Restaurant
  • Choza de Margarita
  • Coral Reef Restaurant
  • Crepes des Chefs de France
  • Fife & Drum Tavern
  • Funnel Cake
  • Garden Grill Restaurant
  • Gelati
  • Joffrey’s Coffee & Tea Company
  • Joy of Tea
  • Kabuki Café
  • Katsura Grill
  • L’Artisan des Glaces
  • La Cantina de San Angel
  • La Cava de Tequila
  • La Hacienda de San Angel
  • The Land Cart
  • Le Cellier Steakhouse
  • Popcorn in Canada
  • Refreshment Outpost
  • Refreshment Port
  • Regal Eagle Smokehouse: Craft Drafts & Barbecue
  • Rose & Crown Dining Room
  • Rose & Crown Pub
  • San Angel Inn Restaurante
  • Spice Road Table
  • Sunshine Seasons
  • Tangierine Café
  • Taste of EPCOT International Food & Wine Festival kiosks
  • Traveler’s Café
  • UK Beer Cart
  • Via Napoli Ristorante e Pizzeria
Hollywood Studios, ab 15. Juli 2020
  • 50’s Prime Time Café
  • Anaheim Produce
  • Backlot Express
  • BaseLine Tap House
  • Docking Bay 7 Food and Cargo
  • The Hollywood Brown Derby
  • The Hollywood Brown Derby Lounge
  • Joffrey’s Coffee & Tea Company
  • Mama Melrose’s Ristorante Italiano
  • Milk Stand
  • Oga’s Cantina at the Walt Disney World Resort
  • Peevy’s Polar Pipeline
  • PizzeRizzo
  • Ronto Roasters
  • Rosie’s All-American Café
  • Sci-Fi Dine-In Theater Restaurant
  • Sunshine Day Bar
  • The Trolley Car Café
Geöffnete Restaurants in den Disney Hotels
Geöffnete Restaurants in Disney Springs

Auch in Disney Springs geht es wieder aufwärts. Das Shopping- und Ausgehviertel von Walt Disney World hat ja schon seit etwas Längerem geöffnet (wir berichteten hier). Allerdings waren zu Beginn noch nicht alle Restaurants und Shops mit dabei. Nach und nach kommen aber immer mehr Lokale hinzu.
Wenn Ihr eine komplette und top-aktuelle Übersicht über die geöffneten Shops & Restaurants in Disney Springs sucht, dann schaut am besten hier nach.

Shoppen in Walt Disney World

Auf das Shoppingerlebnis müsst Ihr in Walt Disney World natürlich nicht verzichten. Allerdings gibt es auch hier einige Einschränkungen und Veränderungen.
Zum einen gibt es Sicherheitsmaßnahmen wie Wartelinien, Plexiglastrenner etc. um Euch und die Mitarbeiter sowie andere Kunden zu schützen.
Und zum anderen wird gegenwärtig darauf verzichtet, limitierte Kollektionen in den Parks oder in Disney Springs zum Kauf anzubieten. Diese Produkte sind vorübergehend nur online im ShopDisney erhältlich.

Pin Trading

Für viele Gäste von Walt Disney World gehört das Pin Trading fest zum Erlebnis dazu. Ihr werdet darauf nicht verzichten müssen. Allerdings wird das Tauschen von Pins mit Cast Membern nicht möglich sein, dafür stehen Euch aber Pin Boards zur Verfügung, an denen Ihr eine große Auswahl an Pins finden könnt.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up