FastPass und Boarding Groups für die Attraktionen in Star Wars: Galaxy’s Edge

| FastpassGalaxy's EdgeMillenium FalconRise of the ResistanceStar Wars

Cockpit mit vier Sitzen und Steuerelementen im Millenium Falcon

Am 29. August 2019 hat in Disney’s Hollywood Studios der Themenbereich Star Wars Galaxy’s Edge eröffnet. Zum damaligen Zeitpunkt war der Millenium Falcon – Smugglers Run die einzige Attraktion des Themenbereichs. Seither war der Zugang zu dieser neuen Attraktion ausschließlich über die normale Warteschlange möglich. Dies hat sich seit Kurzem geändert. Am 19. Februar 2020 wurde Smugglers Run an das FastPass-System in Walt Disney World angeschlossen.
Seit dem 5. Dezember 2019 hat auch die zweite Attraktion geöffnet: Rise of the Resistance. Für diese Attraktion wird das System der Boarding Groups genutzt.
Wie das funktioniert, was sich dadurch ändert und was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Galaxy’s Edge besuchen möchtet, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Star Wars Galaxy’s Edge: Zugang zu den Attraktionen

Ihr seid Star Wars Fans? Dann kommt Ihr an Galaxy’s Edge in Walt Disney World oder auch in Anaheim (aber wir konzentrieren uns hier auf Orlando) nicht vorbei! Dieser neue Themenbereich entführt Euch nach Batuu, wo sich sowohl die Rebellen als auch die Erste Ordnung niedergelassen haben. Es gibt jede Menge zu entdecken und zu erleben. Im Zentrum des Star Wars Bereichs stehen zwei Attraktionen: Millenium Falcon: Smugglers Run  und Rise of the Resistance.
Wie nicht anders zu erwarten, ist der Andrang groß und die Wartezeiten lang. Damit Ihr nicht zu viel Zeit mit Warten zubringen müsst, solltet Ihr für Smugglers Run nach Möglichkeit einen FastPass buchen. So steht Ihr nur wenige Minuten in der Warteschlange und nicht eine Stunde oder länger. Wertvolle Zeit, die Ihr zum Beispiel nutzen könnt, um noch einen Cocktail in Oga’s Cantina zu genießen oder eine Kleinigkeit bei Ronto Roasters zu essen.
Für Rise oft he Resistance funktioniert der Zugang etwas anders. Dort gibt es zum jetzigen Zeitpunkt keine Möglichkeit, dass Ihr Euch einfach anstellt. Wenn Ihr dieses Abenteuer erleben möchtet, müsst Ihr einen Platz in einer der sogenannten Boarding Groups buchen. Wie das funktioniert, erfahrt Ihr weiter untern in diesem Artikel.

FastPass für Millenium Falcon: Smugglers Run 

Millenium Falcon mit Personen im Vordergrund

Seit dem 19. Februar 2020 gibt es für die Attraktion Millenium Falcon: Smugglers Run die Möglichkeit, FastPässe zu buchen. Das bedeutet, dass Ihr die Wartezeit signifikant verkürzen könnt. Denn die normale Warteschlange bei dieser Attraktion in Disney’s Hollywood Studios wächst schnell auf eine Stunde und mehr an. Dank des FastPasses fällt die Wartezeit deutlich kürzer aus und Ihr müsst in der Regel nicht länger als 5-15 Minuten warten.
Was Ihr dabei beachten solltet: die FastPass Warteschlange führt Euch durch alle wesentlichen Elemente der Warteschlange. Ihr gelangt durch diese Warteschlange direkt in den Bereich, in dem Euch Hondo begrüßt. Den Hangar passiert Ihr allerdings nicht.  

FastPass+ – was ist das überhaupt? Und wie funktioniert der FastPass+?

Der FastPass+ ist ein System, das dazu dient, die Wartezeit an beliebten Attraktionen zu verkürzen. Ihr habt die Möglichkeit im Voraus drei FastPässe für einen der Disney Parks zu buchen. Habt Ihr diese benutzt, könnt Ihr weitere Pässe nachbuchen. Eine ausführliche Erklärung zu den FastPässen und eine Anleitung, wie Ihr das System nutzen könnt findet Ihr hier: FastPass+ in Walt Disney World. Ansonsten könnt Ihr Euch auch bei fast allen Attraktionen in Walt Disney World einfach so, in die normale Schlange, anstellen

Durch die Einführung des FastPass+ für Millenium Falcon: Smugglers Run hat sich einiges an den FastPässen für Disney’s Hollywood Studios verändert. Die Attraktionen in diesem Park sind für den FastPass in zwei Kategorien unterteilt. Ihr habt die Möglichkeit, einen FastPass aus Kategorie A und zwei FastPässe aus Kategorie B zu buchen.
Natürlich sind in Kategorie A die Attraktionen mit dem größten Andrang zu finden:

  • Millenium Falcon: Smugglers Run
  • Slinky Dog Dash
  • Mickey & Minnie’s Runaway Railway

Bei diesen drei Attraktionen habt Ihr die Qual der Wahl. Mit etwas Glück könnt Ihr später am Tag einen FastPass für eine weitere Attraktionen nachbuchen. Ansonsten passt einen Moment ab, zu dem die Wartezeit der normalen Schlange nicht allzu lang ist und stellt Euch auch ohne FastPass an.
Wenn Ihr jetzt bei diesen Top-Attraktionen in Disney’s Hollywood Studios Star Wars – Rise of the Resistance vermisst, dann liegt es nicht daran, dass wir sie in der Liste vergessen haben. Im nächsten Abschnitt dieses Artikel erfahrt Ihr, was es mit dieser Attraktion auf sich hat und wie das Anstellen dort funktioniert.

Boarding Group für Rise of the Resistance

Hanger mit Stormtroopern der Rise of the Resistance Attraktion

Bisher hat die zweite Attraktion des Themenbereichs keinen FastPass. Hier erfolgt der Zugang gegenwärtig über sogenannte Boarding Groups. Vom Grundsatz handelt es sich dabei auch um eine virtuelle Warteschlange, ähnlich wie beim FastPass. Das System funktioniert aber doch gänzlich anders.
Wichtig zu wissen ist, dass der Zugang zu Star Wars: Rise of the Resistance zurzeit ausschließlich mit einer Boarding Group möglich ist. Ohne Ticket, keine Fahrt!
Dieses System wurde übrigens nicht erst für die Attraktion eingeführt, sondern mit der Eröffnung des Themenbereichs Galaxy’s Edge. Es war von extremen Andrang ausgegangen worden, sodass der Zugang zum gesamten neuen Star Wars Bereich damit gesteuert werden sollte. Es stellte sich bald heraus, dass diese Form der Zugangsbeschränkung nicht notwendig war und so wurde das System schon nach ein paar Tagen nicht mehr genutzt. Doch mit der Eröffnung von Rise of the Resistance hat sich das Interesse der Gäste stark verändert und der Andrang ist in die Höhe geschnellt. Um Wartezeiten von vier Stunden oder mehr zu vermeiden, nutzt Disney daher das System der Boarding Groups für die neue E-Ticket Attraktion in den Hollywood Studios.

Wie funktioniert das mit der Boarding Group?

Um einer Boarding Group beizutreten muss sich jeder, der dies nutzen möchte, in Disney’s Hollywood Studios befinden. Dann geht Ihr wie folgt vor:

  • 1. Öffnet die My Disney Experience App und wählt den Punkt „Star Wars: Rise of the Resistance – Access by Boarding Group“. (Diese Option ist ab Öffnung des Parks verfügbar.)
  • 2. Klickt auf „Find out more“, um zu sehen, ob es noch Plätze für Boarding Groups gibt.
  • 3. Sind Plätze vorhanden, dann klickt auf den Button „Join Boarding Group“.
  • 4. Ihr erhaltet dann umgehend die Nummer Eurer Boarding Group und werdet benachrichtigt, wenn es soweit ist, dass Ihr die Attraktion besuchen könnt. Dann habt Ihr maximal eine Stunde Zeit, um zu reagieren.
  • 5. Habt Ihr die Benachrichtigung erhalten, begebt Euch zum Eingang von Rise of the Resistance.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up