Neues Reservierungssystem für Walt Disney World

Walt Disney World: neuer Disney Park Pass und weitere Änderungen bei der Wiedereröffnung

| CoronavirusCovid-19EintrittskartenMagic BandWiedereröffnung

Disney Park Pass und weitere Neuerungen bei der Wiedereröffnung von Walt Disney World

Walt Disney World kündigt ein neues Reservierungssystem für den Besuch der Themenparks an: Disney Park Pass.
Die Wiedereröffnung von Walt Disney World soll in weniger als einem Monat stattfinden, indem am 11. Juli das Magic Kingdom und das Animal Kingdom eröffnen und ihnen am 15. Juli Epcot und die Hollywood Studios folgen. Da für die Wiedereröffnung eine Begrenzung der Besucherzahlen vorgesehen ist, damit die Vorgaben der Gesundheits- und Regierungsbehörden zur Einhaltung von Hygeniemaßnahmen und Abstandsregeln eingehalten werden können, war bereits angekündigt worden, dass es ein neues Zugangssystem für die Themenparks geben wird. Nun gibt es Details zu diesem neuen Disney Park Pass.

Das neue Disney Park Pass System

Um die Besucherströme und die Kapazitäten der vier Disney Parks in Walt Disney World bei der bevorstehenden Wiedereröffnung besser steuern zu können, wird das Disney Park Pass System eingeführt. Das bedeutet, dass alle Gäste, die eine Eintrittskarte oder Jahreskarte besitzen im Voraus eine Reservierung vornehmen müssen, um Zugang zu einem der Parks zu erhalten.

Voraussetzungen für das neue Disney Park Pass System

  • Jeder Besucher benötigt einen My Disney Experience Account
  • Eine gültige Eintrittskarte, die mit dem My Disney Experience Konto verknüpft ist, ist eine weitere Voraussetzung
  • Wer eine Reservierung in einem Disney Hotel hat, muss diese mit dem My Disney Experience Account verknüpfen

So funktioniert die Reservierung

Sobald Ihr in die My Disney Experience App eingeloggt seid und Euer Ticket verlinkt habt, habt Ihr dort Zugriff auf einen Kalender mit allen verfügbaren Reservierungsdaten für alle Disney Parks.
Wenn Ihr ein Eintagesticket habt, dann könnt Ihr die Reservierung für den Tag der Gültigkeit vornehmen. Habt Ihr ein Mehrtagesticket, müsst Ihr eine Reservierung für jeden Tag, an dem Ihr einen der Disney Parks besuchen möchtet, eine Reservierung vornehmen.
Es ist dabei möglich, dass Familienangehörige oder Freunde, ihre Buchungen verknüpfen und so eine gemeinsame Reservierung vornehmen können, wie es bisher bei den FastPässen oder den Restaurantreservierungen der Fall war.

Wichtig zu wissen ist, dass die Kapazität der Parks begrenzt ist, es also für jeden Tag nur eine bestimmte Verfügbarkeit gibt. Die Verfügbarkeit kann sich unter Umständen während des Reservierungsprozesses ändern, sodass Ihr Eure Pläne eventuell verändern müsst – ganz ähnlich dem bisherigen FastPass-System, bei dem auch nicht immer alle Attraktionen am gewünschten Datum verfügbar waren.

In der aktuellen Situation ist kein Park Hopping möglich. Ihr müsst Euch also für einen Park entscheiden, den Ihr am gewählten Tag besuchen möchtet. Der Besuch mehrerer Parks pro Tag ist in der Anfangsphase der Wiedereröffnung von Walt Disney World nicht möglich.
Wann die Möglichkeit des Park Hoppings wieder gegeben sein wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar.
Habt Ihr bereits ein Ticket mit Park Hopper Option gekauft und seid mit diesen Einschränkungen nicht einverstanden, könnt Ihr Eure Eintrittskarten zurückgeben.
Disney hofft, dass die Einschränkungen bald aufgehoben werden können, kann dazu aber noch keine Angaben machen. Es wird aber in Kürze die Möglichkeit bestehen, Tickets mit Park Hopper Option für 2021 zu kaufen. Daher ist davon auszugehen, dass Disney alles daransetzen wird, die entsprechenden Voraussetzungen zu schaffen, damit ab spätestens 2021 wieder der Besuch von mehr als einem Park pro Tag möglich ist.

Gestaffelter Zugang zu den Reservierungen

Wenn Ihr bereits ein Ticket oder eine Jahreskarte für Walt Disney World besitzt, diese nicht zurückgeben möchtet und in Kürze einen Besuch plant, werdet Ihr in den nächsten Tagen Zugang zum neuen Reservierungssystem erhalten.

Dabei ist es wichtig zu wissen, dass der Zugang zum Reservierungssystem verschiedenen Kriterien unterliegt. Gäste der Disney Hotels und einiger Selected Hotels werden zuerst die Möglichkeit haben, den Zugang zu den Parks zu buchen.
Danach folgen Jahrepassinhaber und Besitzer von Tagestickets. Ob es hier eine Abstufung gibt, teilte Disney bisher nicht mit.

Zukünftige Besuche in Walt Disney World planen

Nach neuesten Angaben soll es bis spätestens zum 28. Juni 2020 wieder möglich sein, neue Aufenthalte in Walt Disney World und Tickets für die Disney Parks zu buchen. Allerdings zunächst erst für Anreisen ab 2021.

Änderungen für Aufenthalte ab 2021

Für die Zukunft wird Disney verstärkt auf neue, mobile Technologien setzen. Dies geschieht zum einen unter dem technischen Aspekt, da sich die Technologie rasant wieterentwickelt, zum anderen aus dem Aspekt der aktuellen Sicherheits- und Abstandsmaßnamen.
Für das Jahr 2021 ist deshalb eine Erweiterund der Funktionen der My Duisney Experience App geplant. Damit einhergehend wird es für Gäste, die ab dem 1. Januar 2021 in eines der Disney Resorts einchecken keine kostenlosen Magic Bands mehr geben.
Es wird allerdings weiterhin die Möglichkeit bestehen, Magic Bands zu kaufen, sowohl vor Ort zum vollen Preis als auch im Rahmen der Buchung zu einem reduzierten Tarif. Es besteht aber keine Notwendigkeit, ein Magic Band zu nutzen, da die My Disney Experience App die Funktionen übernehmen soll.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up