Geschichte

Einleitung der neuen Serie „Die Darstellung der Disney Parks in Disney Comics und Publikationen“

Heute starten wir bei dein-dlrp.de eine neue Serie, die sich mit der Darstellung der Disney Parks und Resorts in den verschiedenen Publikationen von Disney beschäftigt – mit einem Schwerpunkt auf den Comics einerseits und andererseits auf die generelle Darstellung des Disneyland Paris in deutschen Disney-Publikationen, wie der Micky Maus, dem Lustigen Taschenbuch etc. – wobei wir natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben können und wollen, aber hoffen, Euch einige interessante Dinge präsentieren zu können.

...weiterlesen...

„Nu isses weg…!“ oder „Es war einmal…“ – ehemalige Attraktionen des Disneyland Paris im Video

Liebe Disneyland Paris Freunde,

heute will ich unsere Video-Zeitreisemaschine einmal zu Zielen lenken, die leider nicht mehr zu finden sind. In amerikanischen Foren nennt man diese „Leckerbissen“ gerne „Long Lost Treasures“…

An welche Attraktion denken die „alten DLP-Hasen“ wohl, wenn sie dieses Thema hören?
Ich schätze einmal, sie denken an das Visionarium…

...weiterlesen...

Die Gründungsphase des Disneyland Paris im Video – Zeitreise mit Rubeus Helgerud

Liebe Freunde des Disneyland Paris. In lockerer Reihenfolge möchten wir hier an dieser Stelle mit Euch auf Zeitreisen gehen. In den Tiefen des Internets finden sich die herrlichsten Reiseziele, die wir mit Captain You Tube und seinen Kollegen ansteuern können. Wir brauchen dazu nur etwas Englisch- oder Französischkenntnisse (oder wir lassen die Bilder auf uns wirken).

Und somit machen wir uns heute auf zu den Anfängen „unseres“ magischen Königreiches.

Zuerst mussten Verträge unterschrieben werden:

24th March 1987: Michael Eisner of The Walt Disney Company and president Jacques Chirac sign the „Agreement on the Creation and the Operation of Euro Disneyland en France“

...weiterlesen...

Tracy Eck & Laurent Cayuela – Imagineers (Art Director & Show Writer), Teil 3 – Cast Member Interviews

Hier geht es zu Teil 1 und Teil 2 dieses Interviews.

Torsten: „Denkt Ihr, dass so ein Klassiker wie It’s a Small World, wenn es heute erfunden werden würde, es wieder schaffen würde, so einen Status als weltweiter Erfolg zu erlangen – oder bedarf es heute mehr Action, mehr Thrills, um so etwas zu erreichen? Oder würde eine ruhige Attraktion wie Small World auch heute weltweit noch funktionieren, wenn sie nicht schon den Nimbus eines Klassikers hätte?“

...weiterlesen...

Tracy Eck & Laurent Cayuela – Imagineers (Art Director & Show Writer), Teil 2 – Cast Member Interviews

Heute setzen wir uns Interview mit Tracy Eck und Laurent Cavuela fort. Den ersten Teil findet Ihr hier.

Torsten: „Als das Disneyland Paris entworfen wurde, gab es in paar besondere Herausforderungen, die die Imagineers lösen mussten. Eine davon war, Farben für die Gebäude zu wählen, die auch noch bei einem grauen Himmel gut wirkten.
Galt das was für Farben galt auch bei der Wahl der richtigen Beleuchtung?“

...weiterlesen...

Tracy Eck & Laurent Cayuela – Imagineers (Art Director & Show Writer), Teil 1 – Cast Member Interviews

Anlässlich des Events zum 50. Geburtstag von It’s a Small World hatten wir die Gelegenheit, ein Doppel-Interview mit den beiden Imagineers Tracy Eck und Laurent Cayuela zu führen, die auch die Hauptredner der Podiumsdiskussion zur Geschichte von Small World waren.

...weiterlesen...

It’s a Small World – Geschichte der Attraktion

Die Geschichte von It's a Small World

Am 10. April 2014 wurde der 50. Geburtstag der Attraktion „It’s a Small World“ in allen Disney Parks der Welt gefeiert, ein guter Grund, die Geschichte dieses Disney Klassikers einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

...weiterlesen...

3 Jahre Toy Story Playland!

Toy Story Playland Schild mit Toy Story LogoAm 17.8.2010 war es endlich soweit: das Toy Story Playland öffnete seine Pforten für die Besucher!
Das rote Band, welches den Weg nun frei gab, durchschnitt übrigens die deutsche Schauspielerin Sophie Schütt.

...weiterlesen...

Festival Disney & Disney Village von 92 bis heute – Die Geschichte des Disney Village Teil 5

Vielen Dank an Stefan Vey, disneyfan1992, für die Idee zu dieser Artikelreihe über das Disney Village und die Mitarbeit an diesem Teil der Serie! Auf seinen Texten beruht der folgende Artikel zu großen Teilen.

Im Disney Village hat sich in den letzten 21 Jahren viel getan: angefangen bei der Änderung des Namens, wurden auch viele Restaurants und Shops umgebaut und durch neue Einrichtungen ersetzt, auch einige Erweiterungen fanden statt.

In Teil 5 unserer Geschichte des Disney Village wollen wir Euch einen kleinen Überblick über die Entwicklung von 1992 bis heute geben, ohne das wir einen Anspruch auf Vollständigkeit erheben:

Vergleichsbild Festival Disney 1992 zu Disney Village

Das Bild zeigt, aus ähnlicher Position aufgenommen, das Festival Disney 1992 und das Disney Village heute, im Vordergrund links die (ehemalige) Treppe zur Hurricanes Disco

...weiterlesen...

Festival Disney, wie es am Anfang war – Die Geschichte des Disney Village Teil 3

Vielen Dank an Stefan Vey, disneyfan1992, für die Idee zu dieser Artikelreihe über das Disney Village und die Mitarbeit an diesem Teil der Serie!

Unter dem Namen Festival Disney wurde das heutige Disney Village im Jahre 1992 als Teil des Euro Disney Resorts eröffnet. Festival Disney war ein großer Unterhaltungskomplex, der neben Souvenir-Shops und Restaurants auch ein breites Unterhaltungsangebot besaß.
An riesigen Pfosten links und rechts befanden sich kleine Lichterketten, die über das komplette Festival gespannt waren, sodass es wie ein schöner Sternenhimmel wirkte. Aus einer Ecke hörte man Pferdehufe und Indianer-Geheul, aus einer anderen die dumpfen Schläge einer riesigen Disco, in der jede Nacht gefeiert wurde. Aus einem Saloon spielte Country Music, die Songs der Moody Brothers tönten durch die abendliche Luft, und der angenehme Geruch frischer Spare Ribs lag in der Luft. Aus der Richtung des Lake Disney kommend roch es nach köstlichem Fisch und gleich um die Ecke nach frischer Pizza. Irgendwo lief ein Footballspiel, und mittendrin befand sich ein alter rosa Cadillac vor einem Restaurant, in dem es Burger wie in den 50er Jahren gab.

...weiterlesen...