Nachrichten & Hintergründe - Seite 12

Artikel 221 - 231 von 231 zum Thema Nachrichten & Hintergründe

Heavenly Flight – David Tolley und die Musik des Discoverylands

|

Scoring the Music for Discoveryland – David L. Tolley
Scoring the Music for Discoveryland – David L. Tolley
Im Rahmen der Konferenz „Here You Leave Today – Time and Temporality in Theme Parks„, die im September an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz stattgefunden hat, hielt David L. Tolley, der Komponist der Hintergrundmusik des Discoverylands im Disneyland Paris, einen Vortrag über seine Arbeit.
Während seines gesamten Vortrags spielte er kurze oder längere Passagen auf dem Keyboard, um seine Gedanken und Ideen zu untermalen. Dieses Vorgehen war sehr eindrucksvoll und hat sehr gut zum Verständnis seiner Arbeitsweise beigetragen, lässt sich in diesem Artikel aber leider nicht in dieser Form wiedergeben. Daher beschränken wir uns hier auf die wesentlichen Aussagen zu seiner Arbeit an der Musik für das Discoveryland und verraten Euch auch, wie es überhaupt zu diesem Engagement gekommen ist. Natürlich gibt es wollen wir Euch auch eine kleine Hörprobe des musikalischen Könnens, die wir im Rahmen des Vortrags aufzeichnen konnten, nicht vorenthalten.

...weiterlesen...

Here You Leave Today – Time and Temporality in Theme Parks

|

Here You Leave Today – Time and Temporality in Theme Parks (Johannes Gutenberg Universtität Mainz)An der Johannes Gutenberg Universität in Mainz hat vom 18.-20. September 2014 eine internationale Konferenz stattgefunden, die sich mit dem Thema Zeit und Zeitlichkeit in Themenparks befasst hat und den Titel „Here You Leave Today – Time and Temporality in Theme Parks“ trug.
Zeit spielt für jeden, der in irgendeiner Form mit Themenparks zu tun hat, eine Rolle. Ob als Besucher, der seinen Tagesablauf im Park plant, als Imagineer / Designer, der versucht, die Gäste in eine bestimmte Zeit zu entführen oder als Manager hinter den Kulissen, der Arbeitspläne und Einsatzzeiten der Mitarbeiter koordiniert. Zeit, in den unterschiedlichsten Ebenen, hat in Themenparks große Bedeutung.
Wissenschaftlich unter die Lupe genommen wurde dieses Phänomen allerdings bisher nur selten, die Konferenz an der Universität Mainz war die Erste, die sich mit den Aspekten Zeit und Zeitlichkeit in Themenparks befasst. Dass dieses Thema grundsätzlich von Interesse ist, zeigte der Kreis der Referenten aus allen Teilen der Welt: von Kanada und den USA über Skandinavien bis nach Israel, Russland und Ungarn. Dabei waren nicht nur Theoretiker geladen, sondern auch Vertreter der Praxis, wie zum Beispiel David Tolley, der die Hintergrundmusik für das Discoveryland im Disneyland Paris komponierte, und Gordon Grice, der für ein kanadisches Unternehmen Themenorte in aller Welt gestaltet.
Organisiert haben die Konferenz Dr. Florian Freitag und Prof. Dr. Filippo Carlà, die im Rahmen des Schwerpunktprogramms „Ästhetische Eigenzeiten“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft arbeiten.

...weiterlesen...

Ratatouille – L’Aventure Totalement Toquée de Rémy: Offizielle Pressemeldung

|

Ratatouille The Adventure LogoBis zur Eröffnung von Ratatouille im Disneyland Paris ist es nicht mehr lange hin. Um die Vorfreude zu steigern und alle wichtigen Informationen rund um den neuen Themenbereich auf den Punkt zu bringen, hat das Disneyland Paris eine offizielle Pressemeldung rund um Ratatouille herausgegeben. Da diese Pressemitteilung bisher nicht auf deutsch erschienen ist, haben wir uns ans Werk gemacht und sie für Euch übersetzt:

Erlebe ab dem 10. Juli 2014 den Zauber von Ratatouille im Walt Disney Studios Park im Disneyland Paris.

...weiterlesen...

Tracy Eck & Laurent Cayuela – Imagineers (Art Director & Show...

|

Hier geht es zu Teil 1 und Teil 2 dieses Interviews.

Torsten: „Denkt Ihr, dass so ein Klassiker wie It’s a Small World, wenn es heute erfunden werden würde, es wieder schaffen würde, so einen Status als weltweiter Erfolg zu erlangen – oder bedarf es heute mehr Action, mehr Thrills, um so etwas zu erreichen? Oder würde eine ruhige Attraktion wie Small World auch heute weltweit noch funktionieren, wenn sie nicht schon den Nimbus eines Klassikers hätte?“

...weiterlesen...

It’s a Small World – Geschichte der Attraktion

|
Die Geschichte von It's a Small World

Am 10. April 2014 wurde der 50. Geburtstag der Attraktion „It’s a Small World“ in allen Disney Parks der Welt gefeiert, ein guter Grund, die Geschichte dieses Disney Klassikers einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

...weiterlesen...

Team der Spitzenköche: Remy und Paul Bocuse / Öffnet Ratatouille bereits im J...

|

Paul Bocuse und Chef Rémy aus RatatouillePaul Bocuse gehört zu den besten Köchen der Welt und ist DER große Patron der Nouvelle Cuisine. Bereits seit 49 Jahren ist sein Restaurant L’Auberge du Pont de Collonges in der Nähe von Lyon mit 3 Sternen des Guide Michelin ausgezeichnet und für den Gault Millau ist er der beste Koch des 20. Jahrhunderts.

Rémy ist sicherlich die talentierteste Ratte, die die Welt je gesehen hat, sein Spezial-Rezept für Ratatouille muss sich nicht hinter den Kreationen der großen Spitzenköche verstecken.

...weiterlesen...

Die Zukunft des Disney Village – Die Geschichte des Disney Village Teil 6

|

In den vorherigen Teilen unserer Serie zur Geschichte des Disney Village habe ich mich ausführlich mit der Entwicklung des Disney Village von seinen Anfängen als Festival Disney zum heutigen Disney Village beschäftigt.
Aber damit soll diese Serie nicht enden, denn die Geschichte des Disney Village ist nicht abgeschlossen, sie geht weiter, deshalb wollen wir heute einen Blick in die Zukunft werfen.

Damit meine ich nicht die Eröffnung des Lego Stores, der noch für diesen Monat angekündigt ist, sondern den geplanten längerfristigen Ausbau des Disney Village.

Um aber analysieren zu können, was die Zukunft des Disney Village bringen könnte, ich muss hier im Konjunktiv schreiben, denn wie alles rund um die Zukunft des Disneyland Paris ist natürlich auch das Konzept des Disney Village ständigen Änderungen unterworfen, sollten wir zunächst noch einmal einen Blick auf den aktuellen Stand der Dinge werfen und erneut ein wenig in die Vergangenheit reisen.

...weiterlesen...

Festival Disney & Disney Village von 92 bis heute – Die Geschichte...

|

Vielen Dank an Stefan Vey, disneyfan1992, für die Idee zu dieser Artikelreihe über das Disney Village und die Mitarbeit an diesem Teil der Serie! Auf seinen Texten beruht der folgende Artikel zu großen Teilen.

Im Disney Village hat sich in den letzten 21 Jahren viel getan: angefangen bei der Änderung des Namens, wurden auch viele Restaurants und Shops umgebaut und durch neue Einrichtungen ersetzt, auch einige Erweiterungen fanden statt.

In Teil 5 unserer Geschichte des Disney Village wollen wir Euch einen kleinen Überblick über die Entwicklung von 1992 bis heute geben, ohne das wir einen Anspruch auf Vollständigkeit erheben:

Vergleichsbild Festival Disney 1992 zu Disney Village

Das Bild zeigt, aus ähnlicher Position aufgenommen, das Festival Disney 1992 und das Disney Village heute, im Vordergrund links die (ehemalige) Treppe zur Hurricanes Disco

...weiterlesen...

Die Buffalo Bill’s Wild West Show – Die Geschichte des Disney Village T...

|
Buffalo Bill auf seinem Pferd
Geschichte der Buffalo Bill’s Show im Disney Village in Disneyland Paris

In unserem heutigen Teil der Geschichte des Disney Village widmen wir uns der Buffalo Bill’s Wild West Show, einer großen Abendshow mit Kultcharakter, die seit 1992 in Disneyland Paris aufgeführt wird.
In unsere, Artikel erfahrt Ihr alles über ihre Geschichte
Buffalo Bill’s Wild West Show

...weiterlesen...

Festival Disney, wie es am Anfang war – Die Geschichte des Disney Village Teil 3

|

Vielen Dank an Stefan Vey, disneyfan1992, für die Idee zu dieser Artikelreihe über das Disney Village und die Mitarbeit an diesem Teil der Serie!

Unter dem Namen Festival Disney wurde das heutige Disney Village im Jahre 1992 als Teil des Euro Disney Resorts eröffnet. Festival Disney war ein großer Unterhaltungskomplex, der neben Souvenir-Shops und Restaurants auch ein breites Unterhaltungsangebot besaß.
An riesigen Pfosten links und rechts befanden sich kleine Lichterketten, die über das komplette Festival gespannt waren, sodass es wie ein schöner Sternenhimmel wirkte. Aus einer Ecke hörte man Pferdehufe und Indianer-Geheul, aus einer anderen die dumpfen Schläge einer riesigen Disco, in der jede Nacht gefeiert wurde. Aus einem Saloon spielte Country Music, die Songs der Moody Brothers tönten durch die abendliche Luft, und der angenehme Geruch frischer Spare Ribs lag in der Luft. Aus der Richtung des Lake Disney kommend roch es nach köstlichem Fisch und gleich um die Ecke nach frischer Pizza. Irgendwo lief ein Footballspiel, und mittendrin befand sich ein alter rosa Cadillac vor einem Restaurant, in dem es Burger wie in den 50er Jahren gab.

...weiterlesen...

Der Weg zum Festival Disney – Die Geschichte des Disney Village Teil 1

|

Mit diesem Artikel beginnen wir eine neue Artikel-Serie, in der sich alles um die Geschichte von Festival Disney und seine Wandlung hin zum Disney Village dreht: seine Idee, Architektur, Entwicklung und Zukunft. Bevor ich mit dem ersten Teil beginne, möchte ich einen besonderen Dank an Stefan Vey, den Meisten bekannt als disneyfan1992 aus unserem Forum, aussprechen, der an einigen Teilen der Serie, die diesem Einführungsartikel folgen werden, in großem Maße mitgewirkt hat.

Im ersten Teil dreht sich alles darum, wie das Festival Disney entstand und wie es zum Disney Village wurde – wobei: eigentlich trug es den heutigen Namen Disney Village tatsächlich schon, bevor es überhaupt zum Festival Disney wurde, nur um später doch wieder Disney Village genannt zu werden. Aber lasst uns am besten vorne anfangen.

...weiterlesen...