Walt Disney World (und mehr) News Roundup Februar 2018

Donald präsentiert eine Zeitung voller Neuigkeiten über DisneyDie Zeit vergeht wie im Flug und ich kann es noch gar nicht glauben, dass wir schon den zweiten News Roundup veröffentlichen. Falls ihr den ersten verpasst haben solltet, könnt ihr ihn hier noch einmal nachlesen.

Der dein-dlrp.de Walt Disney World News Roundup

Minnie bekommt ihren Stern auf dem Walk of Fame

Mit Bob Iger & Katy PerryZu ihrem 90. Geburtstag hat Minnie Mouse ein ganz besonderes Geschenk erhalten, nämlich ihren eigenen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood. Knapp 40 Jahre nachdem Mickey seinen Stern erhalten hat, bekam Minnie am 22. Januar (der übrigens auch der nationale Polka-Dot-Tag in den USA ist) ihren Stern auf dem Hollywood Boulevard. Begleitet von CEO Bob Iger, Mickey und Katy Perry durfte Minnie ihren Stern vor dem berühmten El Capitan Theatre in Empfang nehmen.

Egg-stravaganza Schatzsuche kommt zurück

Eier mit Disney Charakteren Vom 16. März bis 01. April findet in Epcot wieder das Internationale Flower & Garden Festival statt. Wie auch in den letzten Jahren könnt ihr dabei wieder an der Egg-stravaganza Schatzsuche teilnehmen. Die Schatzsuche verläuft durch das komplette World Showcase. Ihr müsst lediglich eine Schatzkarte für 5,99$ (plus Tax) bei Disney Trader, Pin Central oder World Traveler kaufen und bekommt einen Sticker in jedem Land, sobald ihr dort das Ei gefunden habt. Sobald ihr eure Schatzkarte voll habt, gebt ihr diese bei Disney Traders ab und erhaltet dafür eine EI-nzigartige Überraschung. Klingt doch aufregend, oder?

Die Streckennetzkarte des Walt Disney World Transportation Nahverkehrsystems

Komplettes Transportsystem Jetzt neu in unserem Reiseführer:
Die Streckennetzkarte mit Buslinien, Bootsrouten, Monorail-Linien und dem im Bau befindlichen Skyliner!
So bekommst Du schnell einen Überblick über alle wichtigen Verkehrsverbidungen innerhalb von Walt Disney World – hochauflösend in einer Breite von bis zu 3000 Pixel!

Rock the Dots

FlyerVom 18. bis 22. Januar fand das zweite #RockTheDots Event statt. Neben einem speziellen Button, gab es viele tolle Aktionen rund um Minnie’s Polka Dots. Von einem speziellen Pandora Armband bis hin zu leckeren Köstlichkeiten mit roten, schwarzen und weißen Punkten konnten alle Fans von Minnie Mouse voll auf ihre Kosten kommen.

Mickey Mouse verliert bald seine Stimme

Im town square theater Wenn man den aktuellen Gerüchten Glauben schenken darf, wird Mickey Mouse im Town Square Theater schon bald seine Stimme verlieren. Erst kürzlich tauchten Videos von einem sprechenden Donald sowie einer sprechenden Minnie auf, die sich im Disneyland Anaheim mit Gästen unterhielten und viele hofften diese schon bald in anderen Parks antreffen zu können.
Doch nun scheint gerade der sprechende Mickey bald zu verschwinden. Bis Mai sollen Besucher des Magic Kingdom noch die Möglichkeit haben Mickey „good bye“ zu sagen.

Neues Restaurant für den japanischen Pavillion

Haus im japanischen Stil Im japanischen Teil des World Showcase in Epcot wird es bald ein drittes Restaurant geben.
Das Steak- und Meeresfrüchte Restaurant wird in einem Teil des bestehenden Mitsukoshi Shops und dessen Laggerräumen eröffnet. Dabei werden die einzelnen Räume des womöglichen „signature“ Restaurants verschiedene Themen erhalten, wie zB. Wasser, Stein, Erde und Holz.
Noch gibt es für das noch namenlose Restaurant kein Eröffnungsdatum, aber wenn es dort genau so lecker wird, wie bei seinen Nachbarrestaurants dem Tokyo Dining & Teppan Edo, dann wird dieses Restaurant bestimmt ein voller Erfolg.

Nilpferd-Nachwuchs

Mama mit Baby Nilpferd Nach über 13 Jahren durfte das Animal Kingdom sein erstes Nilpferd-Baby begrüßen. Die stolze Mama Tuma brachte das Kleine am 14. Januar auf die Welt. Noch kann man nicht sagen, ob es ein Junge oder Mädchen ist, denn Mama und Kind genießen ihre Zeit zu zweit. Ihr könnt die frisch gebackene Familie mit ein wenig Glück schon bei der Kilimanjaro Safari beobachten. Wir wünschen den beiden alles Gute auf ihrem weiteren Weg.

Neue Concept Arts für das Toy Story Land

Concept Art Slinky DogIm Sommer ist es endlich soweit und dieser brandneue Bereich wird euch in den Hollywood Studios in Walt Disney World erwarten.
Geboten werden zwei neue Attraktionen: Slinky Dog Dash und Alien Swirling Saucers, außerdem erhält Toy Story Mania einen neuen Eingangsbereich.
Concept Art Zudem kommt mit Andy’s Lunchbox auch ein neues Quick Service Restaurant, natürlich ganz im Stil von Toy Story. Hier werdet ihr das Gefühl haben, bei Andy im Garten gelandet zu sein und selbst nur noch die Größe eines Spielzeugs zu haben.

Neues Patent für interaktives Spiel

Vor kurzem hatte Disney ein Patent für ein neues, interaktives Spiel angemeldet. Dabei geht es einfach gesagt darum, mit Merchandise wie z.B. Handschuhen, in einem eigens dafür eingerichteten Spielbereich via Handlungen aktiv das Spiel zu leiten. Zudem wurde ein weiteres Patent veröffentlicht, bei dem es sich um die Darstellung des Kampfes mit Lichtschwertern, wie wir sie aus Star Wars kennen handelt.
Natürlich könnten wir uns beide Patente gut für den Einsatz in den Star Wars: Galaxy’s Edge Länder vorstellen. Genaueres könnt ihr übrigens hier bei uns im Blog nachlesen.

Erweiterung des Minnie Van Services

Autos mit Polka DotsGäste des Disney’s Boardwalk Club Levels können ab sofort für einen stolzen Preis von 150$ (ca 120€) den Minnie Van Service auch zum Flughafen von Orlando buchen. Dieser Service kann für bis zu sechs Personen und täglich von 09:00 Uhr bis 24:00 Uhr gebucht werden.
Nachdem nun auch alle Deluxe Resorts mit dem Minnie Van via Lyft angefahren werden könnten, sind das Saratoga Springs und Caribbean Beach Resort seit Kurzem neu hinzugekommen. Eine einfache Fahrt zwischen den Resorts und z.B. einem Park kostet hier 20$ (ca 16€).

Time to say Goodbye

Leider hat uns auch diesen Monat ein großes Vorbild der Disney-Familie verlassen. Wir möchten der Familie, den Angehörigen und Freunden unser tiefstes Beileid ausdrücken und wünschen Ihnen in dieser schweren Zeit viel Kraft.

Paul Bocuse

Koch mit Remy
Nach langer, schwerer Parkinson-Erkrankung starb Paul Bocuse am 20. Januar 2018 im Alter von 91 Jahren.
Der große französische Koch war in mehrfacher Hinsicht Vorbild für und Mitarbeiter an Projekten von Disney.
Er stand nicht nur Pate für Disneys Meisterwerk Ratatouille und die dazugehörige Attraktion in den Walt Disney Studios Paris sowie die im Bau befindliche Version im französischen Pavillon in Epcot, sondern ist auch Namenspate für das Restaurant „Monsieur Paul“ in Epcot, dessen Konzept und Speisekarte er mitentwickelte sowie Mitbegründer des „Les Chefs de France“, ebenfalls im französischen Pavillon von Epcot in Walt Disney World, in dem seit 1996 sein Sohn Jerome als Küchenchef die Leitung übernommen hatte.
Fans des Disneyland Paris ist er darüber hinaus als Beitragender, Herausgeber und Co-Autor des Ratatouille-Kochbuchs bekannt, sowie durch eine Vielzahl an Auftritten als Gastkoch und Kochevents des Disneyland Paris.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.