Den 50. Geburtstag von Walt Disney World zu besuchen muss kein Traum bleiben

Was kostet ein Urlaub in Walt Disney World?

| AngebotkostenPreiseUrlaubWalt Disney WorldWDW

Die Einfahrt zu Walt Disney World

Seit kurzem gibt es endlich wieder ein tolles Angebot für einen magischen Urlaub in Walt Disney World. Gerade nach den letzten Monaten ist so eine Planung für einen wunderbaren Urlaub im nächsten Jahr doch ein wenig Balsam für die Seele. Aber gerade für Personen die zum ersten Mal nach Florida reisen möchten, ist die Organisation und Planung erstmal eine Mammutsaufgabe. Oft erhalten wir die Frage, „Was kostet ein Urlaub in Walt Disney World?“ – wieviel Geld muss man dafür einplanen? Wir gehen diesen Fragen einmal genauer auf den Grund.

The Most Magical Place On Earth

Logo des Cinderella Castle in Walt Disney World vor schillerndem Hintergrund

Walt Disney World wird nicht umsonst als der magischste Ort der Welt bezeichnet. Mit seinen vier Themenparks, zwei Wasserparks, dem Shopping- und Vergnügungsarealen Disney Spring und Disney’s Boardwalk sowie über 20 resorteigenen Hotels gibt es hier eine Menge zu erleben und zu sehen. Wer seinen Urlaub in Walt Disney World verbringt, dem wird es garantiert nie langweilig. Doch wie viele Tage sollte man für einen Besuch einplanen? Welche Kosten kommen für die Übernachtung, Tickets, Essen, Souvenirs und Flüge auf einen zu? Was hat man noch zu beachten? Fragen über Fragen – und wir haben die Antworten!

Grundlagen

Wir werden uns in diesem Artikel die Grundlagen des derzeitigen Angebots anschauen und ein paar Beispielrechnungen vornehmen. Diese werden jeweils für eine Reisegruppe von 2 Personen und eine Familie mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern (unter 9 Jahren) aufgestellt. Um das ganze ein wenig übersichtlicher zu halten, werden wir die Preise auf den jeweils nächsten vollen Euro aufrunden. Denkt auch bitte daran, dass es, um die Kosten genauer zu bestimmen, letztendlich vor allem auf Euer eigenes Essen- und Shoppingverhalten ankommt, darauf ob Ihr weitere Ausflugsziele besuchen möchtet, einen längeren oder kürzeren Urlaub in Walt Disney World bzw. in Florida verbringen möchtet und natürlich darauf, welchen Reisezeitraum Ihr wählt.

Das Angebot

Ab Oktober feiert Walt Disney World für ganze 18 Monate seinen 50. Geburtstag und Ihr könnt mitfeiern! Deswegen gibt es für Buchungen bis zum 3. August für Anreisen zwischen dem 1. Januar 2022 und dem 18. Dezember 2022 folgendes Angebot:

  • Übernachtungen in einem Disney Hotel
  • bis zu 950$ Dining Credit
  • 14-Tage-Ticket zum Preis des 7-Tage-Tickets
  • 200$ Wertguthaben (Spending Money)
  • kostenloser Fotopass im Wert von 199$ (Memory Maker)
  • Willkommensgeschenk im Wert von 150$ (Celebration Basket)

Es gibt ein paar kleine Details bei diesem Angebot zu beachten:

  • Mindestaufenthalt 5 Nächte
  • Anreise vom 1. Januar bis 18. Dezember 2022 (einige Zeiträume sind ausgeschlossen)
  • Den Dining Credit gibt es pro Zimmer und richtet sich dabei nach Hotelkategorie/pro Nacht:
    36$ pro Nacht für teilnehmende Value Resorts
    61$ pro Nacht für teilnehmende Moderate Resorts
    68$ pro Nacht für teilnehmende Deluxe Resorts
  • Das Willkommensgeschenk gibt es für Buchungen die bis zum 17. Juli gemacht werden & nur für Moderate und Deluxe Resorts

Kosten für das 50th Celebration Angebot

Mickey und Minnie vor dem Schloss

Nachdem wir nun wissen, was in dem Angebot alles enthalten ist, können wir uns ein paar Preise dafür heraussuchen. Wir werden dies jeweils für eines der Value Resorts, Moderate Resorts und Deluxe Resorts berechnen, einmal während der Hochsaison und in der Nebensaison für einen Urlaub mit 14 bzw. 7 Nächten.

Die Preise können je nach Anreisetag und Zimmerkategorie variieren. Eine Anreise unter der Woche ist in der Regel günstiger, als am Wochenende. Möchtet Ihr ein Zimmer mit einem großen Doppelbett (King-Size-Bett), so ist das in der Regel teurer, als ein Zimmer mit zwei kleineren Doppelbetten. Seid Ihr in den Ferien oder über Feiertage dort, ist der Preis auch meistens höher, als in der Nebensaison. Die hier genannten Preise sind also nur Richtwerte um Euch einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Value Resort
All Star Music bei Nacht

Im genannten Angebot könnt Ihr zwischen den beiden Value Hotels, dem Disney’s All-Star Movies Resort und Disney’s Pop Century Resort auswählen. Wir haben uns das All-Star Movies ausgesucht.

Zwei Personen müssen mit diesen Kosten rechnen:

  • Hochsaison 7 Nächte: 2,410.00 Euro (inklusive 252$ Dining Credit und 200$ Gift Card)
  • Hochsaison 14 Nächte: 3,782.00 Euro (inklusive 504$ Dining Credit und 200$ Gift Card)
  • Nebensaison 7 Nächte: 2,060.00 Euro (inklusive 252$ Dining Credit und 200$ Gift Card)
  • Nebensaison 14 Nächte: 3,082.00 (inklusive 504$ Dining Credit und 200$ Gift Card)

Eine Familie mit zwei Kindern muss mit diesen Kosten rechnen:

  • Hochsaison 7 Nächte: 3,408.00 Euro (inklusive 252$ Dining Credit und 200$ Gift Card)
  • Hochsaison 14 Nächte: 4,780.00 Euro (inklusive 504$ Dining Credit und 200$ Gift Card)
  • Nebensaison 7 Nächte: 3,058.00 (inklusive 252$ Dining Credit und 200$ Gift Card)
  • Nebensaison 14 Nächte: 4,080.00 (inklusive 504$ Dining Credit und 200$ Gift Card)
Moderate Resort
Blick über das Ufer

Zu den Moderate Resorts (oder genauer gesagt Tier 2 (also Gruppe 2) der für das Angebot gruppierten Resorts) zählen Disney’s Art of Animation Resort, Disney’s Caribbean Beach Resort, Disney’s Coronado Springs Resort und The Cabins at Disney’s Fort Wilderness Resort. Da das Caribbean Beach mein Lieblingshotel ist und auch das zweitgünstigste der Gruppe, werde ich die Beispielrechnungen an diesem vornehmen.

Zwei Personen zahlen hier:

  • Hochsaison 7 Nächte: 3,240.00 Euro (inklusive 427$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)
  • Hochsaison 14 Nächte: 5,392.00 Euro (inklusive 854$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)
  • Nebensaison 7 Nächte: 3,040.00 Euro (inklusive 427$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)
  • Nebensaison 14 Nächte: 5,072.00 Euro (inklusive 854$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)

Eine Familie mit zwei Kindern muss mit folgenden Kosten rechnen:

  • Hochsaison 7 Nächte: 4,339.00 Euro (inklusive 427$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)
  • Hochsaison 14 Nächte: 6,642.00 Euro (inklusive 854$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)
  • Nebensaison 7 Nächte: 4,116.00 Euro (inklusive 427$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)
  • Nebensaison 14 Nächte: 6,390.00 Euro (inklusive 854$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)
Deluxe Resort
Beleuchtetes Eingangsschild

Zu den Deluxe Resorts (oder auch Tier 3, also Gruppe 3) zählen die Boulder Ridge Villas at Disney’s Wilderness Lodge, die Copper Creek Villas & Cabins at Disney’s Wilderness Lodge, Disney’s Animal Kingdom Villas – Kidani Village, Disney’s Beach Club Villas, Disney’s Boardwalk Villas, Disney’s Old Key West Resort, Disney’s Riviera Resort, Disney’s Saratoga Springs Resort & Spa, Disney’s Boardwalk Inn, Disney’s Contemporary Resort, Disney’s Grand Floridian Resort & Spa, Disney’s Polynesian Village Resort und Disney’s Yacht Club Resort. Da sich hier die Preise sehr unterscheiden, habe ich eines der mittleren Preiskategorie ausgewählt, das Boardwalk Inn.

Zwei Personen zahlen in Disney´s Boardwalk Inn:

  • Hochsaison 7 Nächte: 4,881.00 Euro (inklusive 476$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)
  • Hochsaison 14 Nächte: 8,724.00 Euro (inklusive 952$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)
  • Nebensaison 7 Nächte: 4,629.00 Euro (inklusive 476$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)
  • Nebensaison 14 Nächte: 8,220.00 Euro (inklusive 952$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)

Eine Familie mit zwei Kindern würde hier folgendes zahlen:

  • Hochsaison 7 Nächte: 5,879.00 Euro (inklusive 476$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)
  • Hochsaison 14 Nächte: 9,722.00 Euro (inklusive 952$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)
  • Nebensaison 7 Nächte: 5,627.00 Euro (inklusive 476$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)
  • Nebensaison 14 Nächte: 9,218.00 Euro (inklusive 952$ Dining Credit, 200$ Gift Card und Celebration Gift Basket)

Wie Ihr nun seht kann die Auswahl des Hotels von knapp 2.000 Euro bis über 10.000 kosten, je nachdem wie lange und in welcher Kategorie Ihr wohnen möchtet. Die Tickets sind dabei immer für 14 Tage inklusive.

Klicke HIER um das 50th Birthday Angebot zu buchen!

Flüge

Ein weiterer großer Ausgabenposten sind die Flüge. Aufgrund der Pandemie ist es derzeit eher schwierig einen genauen Preis für das kommende Jahr „vorauszusagen“, da viele Fluggesellschaften Ihren kommenden Flugplan noch nicht veröffentlicht haben. In unserem Reiseführer haben wir unsere Tipps und Tricks für Euch einmal zusammengefasst. Viele von Euch konnten in den vergangenen Jahren zum Beispiel Flüge für um die 500 Euro pro Person ergattern, aber auch hier sind nach oben kaum Grenzen gesetzt. Je nach Verbindung, Saison, Abflughafen und Flugklasse variieren die Preise natürlich . Um ganz sicher zu gehen, würde ich derzeit mit rund 800 Euro pro Person in der Economy Class rechnen.

Damit liegen wir bei 1600 Euro für zwei Personen.
Eine Familie mit zwei Kindern zahlt somit 3200 Euro.

Weitere Kosten

Neben den Grundlagen wie den Flügen und die Ausgaben für Hotel und Tickets, gibt es natürlich eine Menge an weiteren Kosten die man nicht außer Acht lassen sollte. Einige fallen dabei schon vor Abflug an, andere erst vor Ort. Daher kann es für hilfreich sein, ein festes Budget anzusparen um dann vor Ort nicht auf einmal ohne Mittel da zu stehen. Wir werden uns jetzt einmal die wichtigsten Kosten genauer anschauen, darunter einige, die oft vergessen werden.

ESTA, Reisepass und Reiseversicherung

Um überhaupt in die USA reisen zu können, benötigt jeder Besucher einen Reisepass und eine Einreiseerlaubnis. Wer noch keinen Reisepass hat, sollte diesen rechtzeitig beantragen. Für Kinder bis zum 12. Lebensjahr kommen dabei Kosten in Höhe von 12 Euro und für Erwachsene (je nach Alter und Seitenanzahl) bis zu 82 Euro auf einen zu. Die Einreiseerlaubnis, auch ESTA genannt, kostet 14$ und muss für jede Person in der Reisegruppe vorab beantragt werden. Hier findet Ihr noch einmal weitere Informationen dazu. Zudem ist eine Reiseversicherung sehr ratsam. Wer im Besitz einer Kreditkarte ist, hat sehr häufig schon eine inklusive. Andernfalls kann man diese auch separat abschließen und muss ggf. mit weiteren Kosten rechnen.

Mietwagen und Transportmittel

Bus mit Moana Bild

Der kostenlose Transfer vom Flughafen zu den Disney Resorts wird leider Ende 2021 eingestellt. Zwar wird Mears, das Unternehmen das den Transfer schon jetzt für Disney übernimmt, diesen weiterführen, aber dafür wird eine Gebühr anfallen. Noch stehen die Preise hierfür nicht fest, ich schätze allerdings das wir mit ca. 30$ pro Person/pro Strecke rechnen dürfen.

Eine Alternative ist ein Mietwagen. Früh genug gebucht gibt es diese schon für unter 30 Euro pro Miettag. Hier findet Ihr weitere Tipps zum Thema Mietwagen. Wer während seines Urlaubs mit einem Mietwagen unterwegs sein möchte, muss allerdings auch mit Parkgebühren an den Disney Hotels rechnen. Diese sind wie folgt:

  • Value Resorts: 15$ pro Nacht
  • Moderate Resorts: 20$ pro Nacht
  • Deluxe Resorts 25$ pro Nacht

Bei einem Aufenthalt von sieben Nächten muss man also mit 330 Euro bis 390 Euro, bei 14 Nächten sogar mit Kosten in Höhe von 715 Euro bis 834 Euro rechnen. Zusätzlich kommen hier noch Benzin und Mautgebühren hinzu.

Wer keinen Mietwagen möchte, kann auf Uber und Lyft zurückgreifen. So kostet eine Fahrt vom Resort zum Flughafen ca. 30$ und eine Fahrt zu Universal rund 20$. Um ein Gefühl für die Preise zu erhalten, kann man sich schon vorab die jeweilige App herunterladen und die Strecken eingeben.

Essen, Snacks und Getränke

Dole Whip und Dole Whip Float

Ein weiterer großer Ausgabeposten ist das Essen. Zwar bekommt Ihr mit dem Dining Credit schon einen Teil der Ausgaben gedeckt aber solltet Ihr nicht jeden Tag von einem 10$ Fish Taco Menü leben wollen, müsst Ihr auch hier mit großer Wahrscheinlichkeit mit einem größeren Budgetposten rechnen.

Restaurants

Schauen wir uns einmal die Durchschnittspreise der verschiedenen Restaurants an. Walt Disney World selbst hat die Restaurants in vier Preiskategorien eingeteilt.

  • 15$ und darunter
  • 15$ bis 35$
  • 35$ bis 60$
  • Über 60$

In die 15$ und darunter Kategorie fallen vor allem die Quick Service Restaurants, Food Trucks und Pool Bars. Hier werdet Ihr vor allem fündig, wenn Ihr eine Kleinigkeit frühstücken möchtet oder in der Mittagshitze Floridas einen Bissen zu Euch nehmen wollt. Im Schnitt kostet hier eine Hauptspeise mit Getränk 15$ für Erwachsene und 7$ für Kinder.

Viele der Table Service Service Restaurants fallen in die 15$ bis 35$ Kategorie. Hier habt Ihr entweder die Auswahl an einem Buffet oder könnt Euch Eure Speisen aus einem Menü aussuchen. Hauptgänge kosten in den Menus im Schnitt 30$, für Kinder um die 13$, Vorspeisen und Desserts liegen meist bei rund 10$ – natürlich gibt es auch meistens abweichende Angebote.

Pluto am Tisch mit Familie

Character Dining und die Signature Restaurants fallen häufig in die 35$ bis 60$ Kategorie. Preise ab ca. 50$ pro Erwachsenen und 30$ pro Kind sind hier durchaus üblich. In den a la carte Restausants dieser Kategorie liegen einzelne Gerichte auch oft deutlich höher.

Wer es ganz exklusiv haben möchte, findet bei Dining Events und in einigen besonders herausgehobnenen Signature Restaurants bestimmt das Passende. Hier sind Preise bis zu einigen Hundert US-Dollar pro Person möglich.

Aber Achtung! Denkt daran, dass in Table Service Restaurant noch zusätzlich Trinkgeld anfällt. 15-20% des Nettobetrags sind hier üblich. Bei einer Restaurantrechnung von 75$ müsst Ihr also noch einmal rund 15$ an Trinkgeld einkalkulieren.

Zusammenfassend kann man hier also mit folgenden Kosten rechnen (pro Person/pro Tag):

  • zwei Mal Täglich ein Quick Service Restaurant (z.B. Frühstück und Abendessen): Erwachsene 30$ und Kinder 14$
  • ein Quick Service und ein Table Service Restaurant inkl. Trinkgeld: Erwachsene 57$ und Kinder 23$
  • ein Quick Service und ein Character/Signature Restaurant inkl. Trinkgeld: Erwachsene 81$ und Kinder 43$

Da Euer Dining Credit bei 36$, 61$ oder 68$ pro Nacht liegt (je nach gebuchter Hotel Kategorie), solltet Ihr selbst einmal kurz durchrechnen, wie viel Ihr wahrscheinlich noch zusätzlich ausgeben müsst um alle satt und happy zu machen.

Snacks und Getränke
Ein ausgefallener Milchshake im Beaches & Cream Soda Shop als Beispiel für die amerikanische Küche in Disney World

Walt Disney World ist für seine vielen Snacks sehr bekannt. Vom Dole Whip, Mickey Waffeln, Churros, Funnel Cakes, Mickey Ice Cream Bars, Popcorn in etlichen Geschmacksrichtungen, Candy Apple, Rice Krispy Treats und vielen anderen Leckereien – hier wird es schwer Nein zu sagen (außer man heißt Torsten :p) Im Schnitt gibt man hier gut und gerne 5$ für einen Snack für zwischendurch aus. Ein kleiner Abstecher zu Starbucks für den Nachmittagskaffee schlägt im Schnitt mit 6$ zu Buche.

Spartipp

Wer im Park kein Geld für Getränke oder Snacks ausgeben möchte, macht einen kurzen Abstecher zum Supermarkt oder lässt sich Chips, Cola und Co. in sein Resort durch Anbieter wie Instacart liefern. Mit einer Britta Wasserflasche wird sogar das kostenlose (Eis-)Wasser, welches Ihr überall in den Parks erhaltet, genießbar. Auch Sandwiches lassen sich gut vorab im Hotelzimmer vorbereiten. Der Kühlschrank im Zimmer ist zwar meist kompakt, bietet aber genug Stauraum für die nötigsten Sachen. In den Villas der Deluxe Resorts verfügt Ihr sogar über einen sehr großen Kühlschrank.

Shopping

Haarreif vor dem Schloss

Ein Urlaub ohne Shopping ist kein Urlaub – erst recht nicht in Walt Disney World. Alles, wirklich alles, führt dort zur kompletten Reizüberflutung und man verliebt sich quasi an jeder Ecke in ein neues Teil. Um einen guten Einblick in die Preise zu erhalten, ist ein Blick auf die US-Seite von shopDisney sehr hilfreich. Vom Schlüsselanhänger ab 8$ bis hin zur limited Edition Disney Designer Uhr für 600$ gibt es hier fast alles für jedes Budget.

Bibs and Bobs

Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist. Daher gibt es noch die ein oder andere Sache, die Ihr noch im Auge behalten solltet. Darunter fallen zum Beispiel Trinkgeld, Kosten für Roaming oder eine US-Sim-Karte oder auch Kreditkartengebühren. Hier findet Ihr weitere Tipps zu nützlichen Einkäufen, die Euren Urlaub erleichtern können.

Trinkgeld

Nicht nur in den Restaurants fällt ein Trinkgeld an, auch in vielen anderen Bereichen ist es üblich ein Trinkgeld zu hinterlassen. Für Mousekeeping solltet Ihr pro Nacht und Person rund 1-2$ hinterlassen, bei vier Personen im Zimmer sind auch 5-10$ pro Nacht nicht unüblich (je nach Zimmerkategorie). Nutzt Ihr den Gepäckservice, sollte auch hier 1$ pro Koffer als Trinkgeld gegeben werden. Serviceleistungen wie uber/Lyft oder auch Valet Parking sind ebenfalls mit einem entsprechenden Trinkgeld zu entlohnen.

Klicke HIER um das 50th Birthday Angebot zu buchen!

Fazit

Wie Ihr seht, Walt Disney World ist nicht nur in Sachen Organisation eine Sache für sich, auch der finanzielle Teil hält für viele oft die ein oder andere Überraschung bereit. Doch egal ob als Paar, Familie oder große Reisegruppe, mit ein wenig Planung klappt so ein Urlaub auch mit kleinerem Geldbeutel.

Für zwei Personen kann ein einwöchiger Urlaub inklusive Flüge, Hotel, Tickets, Essen und ein paar tollen Souvenirs bereits ab ca. 4000 Euro realistisch werden. Eine Familie hingegen sollte hier mit mindestens 7200 Euro rechnen.

  • Scroll Up