Hier spielt die Musik

Musikalische Highlights in Walt Disney World

| Dapper DansDisney MusicalsEnchanted Tiki RoomFestival of the Lion KingFinding Nemo - The MusicalMusikRock'n' RollerCoasterWalt Disney World

Szene in der Musicalshow Finding Nemo – The Musical in Disney’s Animal Kingdom

Musik spielt eine wichtige Rolle in Eurem Leben und Ihr wollt auch im Urlaub nicht darauf verzichten? Dann haben wir eine gute Nachricht für Euch: In Walt Disney World erwarten Euch jede Menge musikalische Highlights. Von Musicals über Street Entertainment bis hin zu Attraktionen, die rund um das Thema „Musik“ gestaltet sind, findet sich dort einfach alles. Was genau, das erfahrt Ihr, wenn Ihr jetzt weiterlest!

Die Magie der Musik in Disney World

In Walt Disney World spielt, genauso wie in allen Disney Parks weltweit, Musik eine große Rolle. In jedem Themenpark und jedem Bereich ist sie so angepasst, dass sie perfekt zum jeweiligen Umfeld passt. So könnt Ihr beispielsweise im Adventureland Musik mit exotischen Klängen und Trommeln oder nahe der Zwergenmine im Fantasyland Musik aus dem Film „Schneewittchen“ hören. Aber wusstet Ihr, dass Disney World musikalisch noch weitaus mehr zu bieten hat? Ihr findet dort Musicals, musikbezogene Attraktionen, Restaurants mit Livemusik und sogar ein Hotel mit einer Musik-Thematisierung. Im Folgenden stellen wir Euch diese musikalischen Highlights nun einmal genauer vor.

Musicals in Disney World

Auf der Bühne der Musicalshow Finding Nemo - The Musical stehen mehrere Darsteller mit großen Puppen in Form verschiedener Fische

In Disney World gibt es gleich zwei Musicalshows, die Ihr beide in Disney’s Animal Kingdom finden könnt. Die erste der beiden Shows heißt Finding Nemo – The Musical und beschäftigt sich mit der Geschichte von Nemo aus dem Disney Pixar-Film „Findet Nemo“. Die rund 45-minütige Show entführt Euch in zauberhafte Unterwasserwelten und verspricht jede Menge Unterhaltung. Aber Achtung: Das Musical ist teilweise sehr laut, was gerade kleineren Kindern oft Probleme bereitet.

Die Darsteller der Musicalshow Festival of the Lion King in Disney's Animal Kingdom stehen auf der Bühne in der Mitte des Raums und performen ein Lied

Die zweite Show hat auch ein tierisches Disney-Abenteuer im Fokus. Allerdings verschlägt es Euch hier nicht ins Meer, sondern in die afrikanische Steppe. Bei der zweiten Musicalshow handelt es sich nämlich um Festival of the Lion King. Wie der Name schon andeutet, dreht sich dabei alles um Simba und seine Freunde aus dem Disneyklassiker „Der König der Löwen“. Das Besondere an der Show ist dabei, dass Ihr nicht nur tolle Musik zu hören bekommt, sondern auch fantastische Akrobaten bei ihren Kunststücken beobachten könnt.

Attraktionen mit einem Fokus auf Musik

Blick auf den Eingang zur Achterbahn Rock n Roller Coaster in Disney's Hollywood Studios

Neben den Musicalshows gibt es in Disney World natürlich auch noch viele weitere musikalische Highlights. Dazu zählen auch einige Attraktionen, die einen Fokus auf das Thema „Musik“ legen. Dazu zählt auf jeden Fall der Rock ‘n‘ Roller Coaster Starring Aerosmith in Disney’s Hollywood Studios, der sich vor allem bei Jugendlichen und Erwachsenen großer Beliebtheit erfreut. Wie der Name schon sagt, verspricht diese Achterbahn ein ganz besonderes Fahrterlebnis. Hier hört Ihr nämlich während der rasanten Fahrt Rockmusik der Gruppe Aerosmith.

Auf einem Poster für eine Attraktion im Frankreich Pavillon in Epcot sind der Schriftzug Beauty and the Beast Sing-Along und die Silhouetten von Belle und dem Biest beim Tanz zu sehen

Singt Ihr gerne selbst, solltet Ihr dem Beauty and the Beast Sing Along in Epcot unbedingt einen Besuch abstatten. Dieses findet Ihr im Frankreich Pavillon. Es findet mehrmals am Tag statt und Ihr könnt dabei die Klassiker aus dem Disneyfilm „Die Schöne und das Biest“ gemeinsam mit Eurer Familie und den anderen Besuchern zum Besten geben. Bekannte Lieder wie „Be Our Guest“ erfreuen dabei Groß und Klein.

Attraktionen im Magic Kingdom

Blick in das leere Theater von Mickey's Philharmagic im Fantasyland

Im Magic Kingdom findet Ihr die Attraktion Mickey’s PhilharMagic. In diesem 12-minütigen 3D-Film begleitet Ihr Mickeys Freund Donald auf eine abenteuerliche Reise durch verschiedene Disneyklassiker. Im Zentrum stehen dabei einige der berühmtesten Disneysongs aller Zeiten wie beispielsweise „Part of Your World“ aus Disneys „Arielle – Die kleine Meerjungfrau“ oder „You Can Fly“ aus „Peter Pan“. Klasse ist dabei aber nicht nur der Inhalt des 3D-Films. Auch das Theater beeindruckt mit tollen Details, die das Herz jedes Musikliebhabers höher schlagen lassen. So könnt Ihr unter anderem am Rahmen der Bühne Abbildungen von Instrumenten erkennen. Und ist der Film fertig, wartet am Ausgang ein weiteres Highlight. Dort befindet sich nämlich ein kleiner Shop namens „Fantasy Faire“. Dieser ist ebenfalls mit tollen Details rund zum das Thema „Musik“ verziert.

Nahaufnahme eines Audio-Animatronic-Vogels in der Attraktion Enchanted Tiki Room im Magic Kingdom

Eine andere Attraktion, in der sich alles um Musik dreht, findet Ihr ebenfalls im Magic Kingdom. Dabei handelt es sich um den Enchanted Tiki Room, der sich im Adventureland befindet. In dieser Show mit Audio-Animatronics in Form von exotischen Vögeln könnt Ihr eben diesen bei einigen unterhaltsamen Gesangseinlagen zuhören. Ein Spaß für die ganze Familie! Außerdem gehört der Enchanted Tiki Room zu den Klassikern unter den Disney-Attraktionen. Der erste Tiki Room öffnete 1963 in Anaheim seine Tore, 1971 folgte in Disney World die ähnliche Attraktion mit dem Titel „Tropical Serenade“. Erst im Laufe der Jahrzehnte wurde daraus auch in Disney World der Enchanted Tiki Room, der sich nach wie vor bei Besuchern großer Beliebtheit erfreut.

Musikalisches Entertainment

Blick von der Empore hinab auf die Sängerinnen und Sänger der Voices of Liberty im The American Adventure Pavillon in Epcot

Abgesehen von den Attraktionen, in denen Musik eine wichtige Rolle spielt, findet Ihr in den vier Themenparks in Disney World auch jede Menge Street Entertainment, das Euch mit Musik in gute Laune versetzen will. Da wären zum Beispiel diverse Bands, die in den Pavillons von Epcots World Showcase auftreten und (mehr oder weniger) authentische Musik aus ihren Heimatländern darbieten. Ein weiteres musikalisches Highlight findet Ihr in Epcot, genauer gesagt im The American Adventure Pavillon. Dort treten regelmäßig die sogenannten Voices of Liberty auf, eine Acapella-Gruppe, die Euch ihrer Darbietung zeitloser Klassiker unterhält. Besonders toll ist zusätzlich zum Gesang auch die Tatsache, dass alle Sängerinnen und Sänger Kostüme tragen, die der Kleidung des 19. Jahrhunderts nachempfunden ist. So ist ihr Auftritt nicht nur musikalisch, sondern auch optisch ein echtes Highlight!

Auf einer kleinen Bühne in Disney's Animal Kingdom tritt eine Gruppe von Bollywood-Tänzern in farbenfrohen Gewändern zu indischer Musik auf

Aber auch in Disney’s Animal Kingdom könnt Ihr einige „Straßenkünstler“ erleben. So treten dort beispielsweise die Bollywood Beats auf und verzaubern Euch mit indischer Musik und indischem Tanz. Ein farbenfrohes Spektakel, welches durch mitreisende Musik bezaubert und das Ihr Euch daher nicht entgehen lassen solltet.

Die vier Dapper Dans stehen in ihren bunt gestreiften Anzügen auf der Main Street U.S.A. und posieren für ein Foto

Nicht unterwähnt bleiben dürfen außerdem die Dapper Dans, die im Magic Kingdom, genauer gesagt auf der Main Street U.S.A. zu finden sind. Dieses Barbershop-Quartett gibt, gekleidet in farbenfrohe gestreifte Anzüge, amerikanische Klassiker und Disneyhits zum Besten. Die Dapper Dans verbreiten dabei mit ihren Auftritten nicht nur gute Laune, sondern sind ein echtes Disney-Urgestein. Schon im ersten Disney Park weltweit, dem Disneyland in Anaheim, trat ein solches Barbershop-Quartett seit 1957 auf.

Essen mit Musik

Eine alte Aufnahme einiger Darsteller bei der Dinnershow Hoop Dee Doo Revue auf der Bühne der Show

Möchtet Ihr auch während des Essens nicht auf gute Musik verzichten, gibt es in Disney World gleich zwei Anlaufstellen für Euch. Zum einen wäre da das Restaurant Raglan Road, welches sich in Disney Springs befindet. In diesem irischen Pub treten jeden Abend Tänzer und Tänzerinnen zu Livemusik auf und sorgen für echtes Irland-Feeling. Zum anderen solltet Ihr auch einen Besuch der Hoop Dee Doo Musical Revue in Betracht ziehen. Diese findet Ihr auf dem Gelände von Disney’s Fort Wilderness Resort and Campground in der Nähe des Magic Kingdoms. Dabei handelt es sich um eine der zwei Dinnershows in Disney World. Bei dieser werdet Ihr von guter Musik unterhalten, während Ihr klassische amerikanische Barbecueküche genießt.

Ein Resort mit musikalischer Thematisierung

An einem Gebäude in Disney's All Star Music Resort steht eine überdimensionale Jukebox in leuchtenden Farben

Könnt Ihr von Musik nicht genug bekommen, kommt eines der Disney Hotels für Euch besonders in Frage: Das All Star Music Resort. In der Gestaltung dieses Hotels der günstigsten Preiskategorie in Disney World gibt die Musik den Ton an. Ihr findet dort beispielsweise große Gestaltungselemente in Form einer Jukebox, einen Pool in Gitarrenform und vieles mehr. Auch die Einrichtungen im Resort tragen passende Namen. So trägt beispielsweise der Shop, in dem Ihr Euch mit Souvenirs und wichtigen Dingen, die Ihr vielleicht zuhause vergessen habt, eindecken könnt, den Namen „Maestro Mickey’s“.

Weitere musikalische Highlights

Der Unterhaltungskünstler Yehaa Bob Jackson sitzt am Klavier in der River Roost Lounge im Port Orleans Resort Riverside und schaut zu den Gästen

Nicht unterwähnt bleiben darf in dieser Auflistung der musikalischen Highlights in Disney World ein Künstler, der nicht in einem der Parks, sondern in einem Disney Resort auftritt. Die Rede ist hier von Yehaa Bob, der regelmäßig in der River Roost Lounge des Port Orleans Resort Riverside auftritt. Und das seit 1997! Yehaa Bob Jackson bietet dabei mit seinem rund eineinhalbstündigen Programm Unterhaltung für die ganze Familie. Mitsingen ist dabei ausdrücklich erwünscht!

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up