Attraktionen im Magic Kingdom

| AchterbahnAdventurelandDark RideFantasylandFrontierlandMagic KingdomMain Street U.S.A.ParadeWalt Disney World

Der Klassiker unter den Disney Park ist das Magic Kingdom, denn diesen Park gibt es einfach in jedem Disneyland der Welt. Hier steht das Märchenschloss im Zentrum und rundherum sind die Themenbereiche angeordnet. In diesem Fall Main Street, U.S.A., Tomorrowland, Fantasyland, Liberty Square, Frontierland und Adventureland.
Werfen wir nun einen Blick auf die Attraktionen, Achterbahnen und Shows im Magic Kingdom.
Wie bereits im einleitenden Artikel dieser Mini-Serie erklärt, haben wir nicht in allen Attraktionen Fotos gemacht. Die Auflistung hier ist daher nicht als Wertung zu sehen, sondern richtet sich auch danach, ob wir Bilder zur entsprechenden Attraktion im Magic Kingdom haben oder nicht.

Vom Fantasyland bis zum Frontierland: Attraktionen, Achterbahnen, Shows

Um die ganze Sache etwas übersichtlicher zu gestalten, werde ich mich Land für Land durch das Magic Kingdom wandern und versuchen, Euch dabei einen Einblick in die eine oder andere Attraktion zu geben. In der Main Street geht es los, weiter ins Adventureland, dann ins Frontierland und auf den Liberty Square, weiter ins Fantasyland und schließlich ins Tomorrowland.

Main Street, U.S.A.

Direkt nachdem Du das Magic Kingdom betreten hast, kannst Du über die Main Street, U.S.A. flanieren, um in die weiteren Themenbereiche des Freizeitparks zu gelangen. In dieser Straße befinden sich in erster Linie Shops und Restaurants, Fahrgeschäfte suchst Du hier eher vergeblich, wenn man einmal von den Main Street Vehicles absieht.
Direkt rechts auf der Main Street kannst Du außerdem Tinkerbell und Mickey Mouse treffen.
Während Du über die Main Street spazierst, hast Du immer das Cinderella Castle im Blick, hinter dem sich bereits die nächsten Themenbereiche des Parks erstrecken.

Festival of Fantasy Parade

Seit März 2014 zieht die Festival of Fantasy Parade täglich durch das Magic Kingdom. Ihren Ausgang nimmt sie im Frontierland, weiter geht es über den Liberty Square, am Rande des Central Plaza entlang bis auf die Main Street, U.S.A.
Die Welt der Märchen, insbesondere aber die Prinzessinnen und ihre Geschichten, stehen im Zentrum der Festival of Fantasy Parade. Den Auftakt macht dementsprechend ein Prinzessinnenwagen mit Cenderella, Belle, Tiana, Anna und Elsa. Es folgt ein Rapunzel-Wagen, dann folgt ein Arielle-Wagen, darauf Peter Pan, Merida und dann Dornröschen mit dem riesigen feuerspeienden Drachen bevor Mickey Mouse mit seinen Freunden den Abschluss bildet.

Ein paar Fotos von der Festival of Fantasy Parade in Disney World

Fantasyland

Das Fantasyland ist das Reich der Märchen und befindet sich direkt hinter dem Schloss. Es ist in einige Abschnitte gegliedert: Enchanted Forest, Storybook Circus und Castle Courtyard.

Under the Sea – Journey of the Little Mermaid

Schöner, langsamer Dark Ride zum Film ”Arielle, die kleine Meerjungfrau”. Außen wie das Schloss von Prinz Erik gestaltet. Drinnen nimmst Du in einer Muschel Platz und begibst Dich auf eine farbenfrohe Reise durch die Unterwasserwelt.
Wunderschön gemacht und immer wieder einen Besuch wert.

Fotos der Attraktion Under the Sea – Journey of the Little Mermaid

Enchanted Tales with Belle

Attraktion Enchanted Tales with Belle im Magic KingdomEine nette, interaktive Show mit Belle. Vor allem Prinzessinnen Fans und kleine Mädchen sind hier gut aufgehoben. Witzig ist, dass eine große Anzahl der Besucher in die Show mit einbezogen wird und kleinere oder größere Rollen zugeteilt bekommt.
Uns wurde im Voraus dringend empfohlen, einen Fast Pass für diese Attraktion zu nutzen. Diesem Rat sind wir gefolgt, was sich zu unserer Reisezeit als völlig überflüssig erwiesen hat. Wir waren die einzigen Gäste in der Fast Pass-Schlange und auch sonst hielt sich der Andrang in Grenzen. Wenn Du also in der Nebensaison reist und Enanted Tales with Belle nicht an erster Stelle Deiner Prioritätenliste steht, dann kannst Du hier getrost auf den Fast Pass verzichten.

Seven Dwarfs Mine Train

Der Minenzug der Sieben Zwerge aus Schneewittchen ist eine der neusten Attraktionen in Walt Disney World. Die Wartezeiten sind extrem und die FastPässe sehr begehrt. Die Fahrt ist ziemlich kurz, aber dennoch lohnenswert. Die Wagen schaukeln, wie echte Loren im Bergwerk und die Szenen entlang der Strecke sind wirklich sehenswert und liebevoll gestaltet. Erwartet keine zu große Action, denn diese Achterbahn ist gezielt auf Familien mit Kindern ausgerichtet.

The Many Adventures of Winnie the Pooh

Eine gemächliche Reise durch den Hundertmorgenwald. Der interaktive Wartebereich lässt das Anstehen wie im Flug vergehen und dann könnt Ihr in die Welt von Winnie the Pooh eintauchen. Nett gemacht, vor allem für Fans des gelben Bären oder kleinere Kinder.

Mickey’s PhilharMagic

3D Animationsshow im Fantasyland. Einige der bekanntesten Disney Filme mit ihren größten Hits werden hier zum Besten gegeben. Kurzweilige Unterhaltung, die auch beim zweiten Besuch noch Spaß macht.

Peter Pan’s Flight

Einer der Klassiker, der auf dem Film Peter Pan basiert. Du fliegst mit Deinem Schiff durch die Lüfte über viele wunderschöne Szenen bis ins Nimmerland.
Hier gibt es zwar den Fast Pass, der aber nur bedingt zu empfehlen ist. Möchtest Du unbedingt Zeit sparen, dann nimm den Fast Pass. Wenn Du die interaktive Warteschlange erleben möchtest, dann nimm die Wartezeit in Kauf. Wir fanden, dass sie durch die Gestaltung und die Möglichkeiten zum Mitmachen fast wie im Flug vergangen ist.

Weitere Attraktionen im Fantasyland

Das ist natürlich längst nicht alles. Du findest im Fantasyland außerdem folgende Attraktionen:

  • Mad Tea Party – ein Teetassenkarussel
  • The Barnstormer – eine Kinderachterbahn
  • Dumbo the Flying Elefant – klassisches Dumbo-Karussell in doppelter Ausführung
  • It’s a Small World – der Klassiker unter den Attraktionen
  • Prince Charming Regal Carrousel – Pferdekarussell
  • Verschiedene Möglichkeiten, die Disney Figuren zu treffen
  • Adventureland

    Im Magic Kingdom in Florida ist das Adventureland im Wesentlichen in zwei Bereiche gegliedert, einmal in den arabischen Basar und einmal in den karibischen Bereich.

    Jungel Cruise

    Eine Bootsfahrt durch den Dschungel, nicht durch den einen Dschungel, sondern im Prinzip durch alle Urwälder Südamerikas, Afrikas und Asiens, denn Ihr seid hier auf allen bedeutenden Flüssen wie dem Nil, dem Ganges etc. unterwegs. Wilde Nilpferde, Elefanten, Alligatoren und Einheimische wollen Euch an den Kragen. Also ist ein wenig Vorsicht geboten.
    Hier kommt es in erster Linie auf den Guide an, ob die Cruise zu einem unvergesslichen oder eher durchschnittlichen Erlebnis wird.

    Ein paar Fotos von der Jungel Cruise im Adventureland

    Pirates of the Caribbean

    Nein, nicht die Filme waren zuerst da, sondern die Attraktion! Das ist wohl kein großes Geheimnis. Hier im Magic Kingdom hat inzwischen aber die Film-Saga Einzug in den Dark Ride gehalten. In einigen Szenen ist Jack Sparrow zu sehen und sorgt für zusätzliche Unterhaltung.
    Nachdem wir erst Bedenken hatten, da uns die Filme nicht so besonders gut gefallen, waren wir schnell begeistert von dieser Version der Bahn Pirates of the Caribbean. Jack Sparrow ist gut in die Attraktion integriert und sorgt für einige witzige Momente.

    Einige Fotos des Darkrides Pirates of the Caribbean in Disney World

    Walt Disney’s Enchanted Tiki Room

    Die erste Audio-Animatronic Show überhaupt feierte 1963 im Disneyland Anaheim ihr Debut. Bis heute ist diese Show voller singender Vögel und Pflanzen ein Hit. Und seid Euch gewiss, den Song aus dieser tollen Show werdet Ihr so schnell nicht wieder vergessen!
    Ein absolutes Muss für jeden wahren Disney Fan!

    Bilder aus dem Enchanted Tiki Toom

    Weitere Attraktionen im Adventureland

    • The Magic Carpets of Aladdin – Pendant zum Dumbo-Karussell
    • Swiss Family Treehouse – riesiges, begehbares Baumhaus (wurde während unseres Besuchs renoviert)

    Frontierland

    Der Wilde Westen zum Anfassen. Cowboys, Pioniere und alles was dazugehört, kannst Du in diesem Themenbereich erleben.

    Country Bear Jamboree

    Einer der Klassiker im Frontierland. Keine Action, dafür beste Unterhaltung. Die Bären zeigen ihre Sangeskünste, wobei es einige allzu witzige Einlagen gibt. 18 Bären unterhalten Dich hier auf ihre ganz eigene Art.
    Nicht nur, um die schmerzenden Füße zu erholen, eine absolute Empfehlung.

    Einige Bilder aus der Show Country Bear Jamboree

    Tom Sawyer Island

    Das Pendant zur Adventure Isle im Disneyland Paris ist Tom Sawyer Island in Walt Disney World. Um Euch auf dieser Insel umsehen zu können, müsst Ihr erst einmal mit einem kleinen Boot übersetzen. Danach könnt Ihr die Wildnis erkunden. Hängebrücken, Höhlen und ein Fort, versteck im Wald. Trapperherzen schlagen hier eindeutig höher!
    Vor allem kleine Jungs können sich hier so richtig austoben, denn im Prinzip handelt es sich um eine Art riesigen Abenteuerspielplatz.
    Wunderbar zum Entdecken und auch dem Trubel kann man hier ein wenig entfliehen – herrlich!

    Ein paar Eindrücke von Tom Sawyer Island im Magic Kingdom

    Splash Mountain

    Splash Mountain in Disney WorldDer vielbesungene und oft nach Paris gewünschte Splash Mountain hat auch uns viel Spaß gemacht. Diese Wasserbahn, die an den Film „Onkel Remus‘ Wunderland“ angelehnt ist, bietet einige wirklich sehenswerte Szenen und natürlich eine ganze Menge Fahrspaß.
    Durchaus für den mehrfachen Besuch geeignet. Je nach Position im Boot wird man allerdings sehr nass. Und das Tragen von Mützen oder Hüten ist nicht zu empfehlen. Auf diesem Bild hat Torsten zwar seine Mütze auf, sie aber glücklicherweise rechtzeitig festgehalten. Ein paar Tage später hat es sie ihm vom Kopf geweht und war damit in den unendlichen Strudeln des Wildwassers verschwunden.
    Ein Tipp für unsere weiblichen Leser: Wenn Ihr nicht unfreiwillig zu Ms Wet T-Shirt werden wollt, dann tragt an dem Tag Eures Besuchs besser kein weißes oder sehr helles Oberteil.

    Big Thunder Mountain

    Leider wurde diese Achterbahn gerade renoviert, sodass wir keine Fahrt mit dem Minenzug unternehmen konnten.
    The Wildest Ride in the Wilderness führt in einem Minenzug rund um den großen Donnerberg, ein Abenteuer, das Du Dir nicht entgehen lassen solltest!

    Liberty Square

    Dieser Themenbereich ist einzigartig, ihn gibt es nur im Walt Disney World Resort in Florida. Hier steht das koloniale Amerika im Mittelpunkt.

    Hall of Presidents

    Attraktion Hall of Presidents in Walt Disney WorldEiner der Klassiker im Bereich Liberty Square. Alle bisherigen Präsidenten der USA sind hier als Audio-Animatronics anwesend. Es gibt quasi einen Geschichtskurs light, der sehenswert, aber nicht besonders unterhaltsam ist. Zum Abschluss spricht immer der aktuelle Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika ein paar Worte.
    Zumindest einmal sollte man sich diese Attraktion durchaus anschauen, ansonsten empfiehlt sie sich nur für wahre USA-Fans oder, um sich ein wenig von der Hitze abzukühlen oder die Füße zu entspannen.

    Haunted Mansion

    Ähnlich wie eine Geisterbahn, ohne wirklich eine zu sein. Geister gibt es im Haunted Mansion reichlich, pass auf, dass Dir am Ende keiner im Nacken sitzt und Dich nach draußen begleitet.
    Ein Klassiker, den man sich einfach nicht entgehen lassen darf!
    Hier ist, im Gegensatz zu Paris, der Wartebereich zum Teil interaktiv, sodass das Warten gleich viel schneller vergeht.

    Ein paar Fotos von Haunted Mansion in Walt Disney World

    Liberty Square Riverboat

    Liberty Square RiverboatEine Fahrt mit dem Dampfschiff führt rund um Tom Sayer Island und ist immer eine willkommene Gelegenheit, die Füße ein wenig zu entspannen. Ruhig und gemächlich geht es zu, ohne große Aufregung.
    Vom Boot aus bieten sich schöne Ausblicke auf Tom Sawyer Island und die Achterbahn Big Thunder Mountain.
    Für uns immer wieder eine nette Bootsfahrt, die wir gerne machen.

    Tomorrowland

    Im Disneyland Paris ist dieser Bereich als Discoveryland bekannt. Aber werfen wir nun einen Blick auf das Tomorrowland in Walt Disney World.

    Tomorrowland Transit Authority PeopleMover

    Tomorrowland Transit Authority PeopleMoverWenn vom PeopleMover die Rede ist, ist diese Attraktion im Discoveryland gemeint. Im Prinzip handelt es sich um eine Art fahrendes Sofa, von dem aus Ihr einen tollen Ausblick auf das gesamte Discoveryland genießt. Super, um den Füßen ein wenig Erholung zu gönnen und vor allem bei Dunkelheit toll.

    Space Mountain

    Diese Indoor-Achterbahn aus dem Jahr 1975 ist nicht mit der Version in Paris zu vergleichen. Vom Fahrgefühl ähnelt Space Mountain im Magic Kingdom einer älteren Jahrmarktsachterbahn im Dunkeln. Wenn die Projektionen funktionieren, kommt ein gewisser Fahrspaß auf.

    Walt Disney’s Carousel of Progress

    Ein sich drehendes Theater, in dem Du von der Vergangenheit bis in die Zukunft geführt wirst. Am Beispiel einer Familie wird in vier Akten / Szenen gezeigt, wie sich das Leben seit 1900 verändert hat. Dazu erklingt der ohrwurmverdächtige Soundtrack mit der eingängigen Zeile „It’s a great big beautiful tomorrow“.
    Einmal solltest Du diese Attraktion auf jeden Fall besuchen.

    Weitere Attraktionen im Tomorrowland

    • Astro Orbiter – Karussell hoch über dem Themenbereich
    • Buzz Lightyears’s Space Ranger Spin – hilf Buzz Lightyear die Welt zu retten und schieß auf alle Ziele
    • Monsters, Inc. Laugh Floor – interaktive Show mit Figuren aus Monster AG
    • Stitch’s Great Escape – interaktive Show mit Stitch
    • Tomorrowland Speedway – in Paris trägt diese Attraktion den Namen Autopia. Du fährst mit kleinen Autos über eine Rennstrecke.

    Im nächsten Artikel dieser Reihe wird es um die Attraktionen in Epcot gehen.
    Im vorigen Artikel dieser Reihe gab es eine Einleitung zum Thema Attraktionen in Walt Disney World und eine kurze Übersicht (inklusive Fotos) der beiden Wasserparks.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up