Ein Traum aus Schokolade und Himbeere

Disney-Rezept: Chocolate Lava Cake aus dem Coral Reef Restaurant

| Coral Reef RestaurantDisney-RezeptEpcotEssen und TrinkenFuture WorldRestaurantsWalt Disney World

Auf einem Teller sind ein Schokoküchlein, Himbeereis und Himbeerpüree zu sehen
Ein Chocolate Lava Cake nach einem Rezept aus dem Coral Reef Restaurant in Epcot

Euch steht der Sinn nach einem Dessert, das Schokolade und Frucht auf perfekte Weise verbindet? Dann dürft Ihr Euch dieses Rezept für den saftigen Chocolate Lava Cake, der mit Himbeereis und einem Fruchtpüree serviert wird, aus dem Coral Reef Restaurant in Epcot nicht entgehen lassen! Wie Ihr diesen ganz einfach selbst zuhause zubereiten könnt, erfahrt Ihr, wenn Ihr hier weiterlest.

Das Coral Reef Restaurant

Blick in den Innenraum des Coral Reef Restaurants in Epcot
Das Coral Reef Restaurant

Beim Coral Reef Restaurant handelt es sich um ein Tischbedienungsrestaurant, das im Future World-Bereich von Epcot zu finden ist. Das Besondere an diesem Restaurant ist aber weniger das Essen, sondern vielmehr die Tatsache, dass Ihr während des Essens einen Blick auf das riesige Aquarium des „The Seas“-Pavillons werfen könnt. In diesem tummeln sich viele verschiedene Meeresbewohner wie zum Beispiel Rochen, verschiedene kleine und große Fische und sogar kleinere Haie. Haltet bei Eurem Besuch also auf jeden Fall die Augen offen!

Diese Zutaten benötigt Ihr

In mehreren Schüsseln mit Disneymotiven sind die benötigten Zutaten für den Chocolate Lava Cake nach einem Disney World Rezept sichtbar
Benötigte Zutaten für den Chocolate Lava Cake
  • 225 g Zartbitterschokolade, am besten schon fein gehackt
  • 170 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 25 g Speisestärke
  • 4 große Eier
  • 4 Eigelb
  • etwas Butter zum Einfetten der Souffléförmchen
  • mehrere Souffléförmchen

Für das Himbeereis

  • 200 g frische Himbeeren (alternativ könnt Ihr auch TK-Himbeeren nehmen)
  • 40 g Puderzucker
  • 1 EL frischer Zitronen- oder Limettensaft
  • 200 g Schlagsahne

Für die Himbeersauce

  • 250 g Himbeeren
  • 50 g Zucker

So gelingt die Zubereitung des Chocolate Lava Cakes

  1. Das Himbeereis solltet Ihr bereits am Vortag zubereiten. Wascht dazu die Himbeeren, gebt sie zusammen mit dem Puderzucker und dem Zitronen-/Limettensaft in einen Topf und erhitzt sie unter Rühren. Lasst sie aufkochen für rund zwei Minuten köcheln. Rührt dann 50 g der Sahne unter. Nehmt den Topf nun vom Herd und lasst die Masse für eine halbe Stunde abkühlen.
  2. Ist die Masse etwas abgekühlt, schlagt Ihr die restliche Sahne cremig (nicht zu steif!) auf und vermengt sie vorsichtig mit der Himbeermasse. Gebt die Masse dann in eine Eismaschine und lasst sie in 30-45 Minuten cremig fest werden. Füllt das Eis dann in eine Gefrierbox um und gebt es in die Gefriertruhe.
  3. An dem Tag, an dem Ihr die Chocolate Lava Cakes servieren wollt, solltet Ihr dann zunächst das Himbeerpüree zubereiten. Gebt dazu die Himbeeren mit dem Zucker in einen kleinen Topf und kocht sie auf. Lasst das Ganze rund fünf Minuten köcheln, bis die Himbeeren etwas eingefallen sind. Danach nehmt Ihr sie vom Herd und püriert sie mit einem Pürierstab solange, bis die Masse fein ist. Gegebenenfalls könnt Ihr sie auch nochmal durch ein feines Sieb streichen. So wird die Masse besonders fein. Stellt sie danach im Kühlschrank kalt.
  4. Nun geht es an die Zubereitung der Chocolate Lava Cakes. Heizt den Backofen dazu auf 190 Grad Ober-/Unterhitze oder 170 Grad Umluft vor.
  5. Gebt die Schokolade in eine Schüssel über einem Wasserbad. Schmelzt sie darin zusammen mit der Butter.
  6. Während die Schokolade im Wasserbad schmilzt, vermengt Ihr in einer separaten Schüssel Zucker und Speisestärke miteinander.
  7. Nun hebt Ihr die Zucker-Speisestärke-Mischung langsam unter die Schokolade.
  8. Habt Ihr das erledigt, fügt Ihr nach und nach die vier Eier und die Eigelbe hinzu. Achtet dabei darauf, die Eier einzeln unterzuheben.
  9. Schlagt jetzt die Masse so lange mit einem Handrührgerät auf, bis der Teig schön cremig ist. Gebt ihn dann für eine Weile in den Kühlschrank.
  10. Danach fettet Ihr die Souffléförmchen mit etwas Butter oder Backtrennspray. Anschließend füllt Ihr sie zu 3/4 mit dem Schokoladenteig.
  11. Jetzt müsst Ihr die Küchlein nur noch für 10-11 Minuten im Ofen backen. Die Küchlein sind perfekt, wenn das Äußere an einen Kuchen erinnert, sie im Innern aber noch (leicht) flüssig sind.
  12. Habt Ihr die Chocolate Lava Cakes aus dem Ofen genommen, könnt Ihr sie mit Himbeerpüree und -sauce anrichten und genießen!
Auf einem weißen runden Teller ist ein Schokoküchlein mit Himbeersauce und -püree sichtbar
Chocolate Lava Cake mit selbstgemachtem Himbeereis und Himbeersauce
  • Scroll Up