Noch mehr Spaß mit Park Hopping

Park Hopper Option kehrt nach Walt Disney World zurück

| CoronavirusPark HoppingWalt Disney WorldWiedereröffnung

Die Park Hopper Option kehrt nach Walt Disney World zurück
Die Park Hopper Option kehrt nach Walt Disney World zurück

Wie heute bekannt wurde, wird die beliebte Park Hopper Option ab dem 1. Januar 2021 in Walt Disney World wieder verfügbar sein.
Damit nähert sich das Resort während seiner schrittweisen Wiedereröffnung einem weiteren Meilenstein, auf den sich viele Gäste, schon sehr gefreut haben: das Park Hopping.

Park Hopper Option – was ist das?

Die Park Hopper Option ist in vielen Jahrespässen und Tickets für Walt Disney World enthalten. Sie ermöglicht es, pro Tag nicht nur einen Park, sondern eine beliebige Anzahl der vier Themenparks in Walt Disney World zu besuchen. Gäste können sich mit einem Park Hopper Ticket frei zwischen den vier Parks Magic Kingdom, Epcot, Hollywood Studios und Animal Kingdom bewegen.

Mit der Wiedereröffnung der Parks in Florida am 11. Juli 2020 nach der coronabedingten Schließung, war die Möglichkeit des Park Hoppings zunächst ausgesetzt worden. Stattdessen mussten sich Gäste über das neu geschaffene Disney-Park-Pass-System einen Zugang für einen Park reservieren. Ein Wechsel zwischen den verschiedenen Disney Parks war damit nicht mehr möglich.

Bis zum 31. Dezember 2020 wird sich daran auch nichts ändern: Park Hopping ist zurzeit in Walt Disney World nicht möglich.

Wie funktioniert die Park Hopper Option?

Ab dem 1. Januar 2021 können Gäste, die ein Ticket oder eine Jahreskarte mit Park-Hopper-Option erworben haben, mehr als einen Park pro Tag besuchen. Dafür gibt es alleridings einige neuen Modifikationen als Teil des anhaltenden Fokus auf Gesundheit und Sicherheit.

Mit der neuen Form Park-Hopper-Möglichkeit müssen Gäste eine Disney-Park-Pass-Reservierung für den ersten Park, den sie an einem Tag besuchen möchten, vornehmen. Dieser ausgewählte Park muss am entsprechenden Tag auch betreten werden, ehe es möglich ist einen anderen Park zu betreten. Für den zweiten Park ist keine Reservierung notwendig. Dies ist zumindest der aktuelle Stand. Die Reservierungsanforderungen können sich jedoch ändern.

Das Park Hopping ist allerdings nicht ganz frei möglich. Neben der Reservierungspflicht für den ersten Park, gibt es Einschränkungen bei den Uhrzeiten:
Die Park-Hopper-Stunden beginnen täglich um 14.00 Uhr und enden mit der Schließzeit des Parks. Gäste werden in Kürze auf der Webseite von Walt Disney World und in der My Disney Experience App die aktuellen Park-Hopper-Stunden abrufen können, da sie je nach Tag und Park variieren können. Zum Teil kann es Abweichungen vom Standard 14:00 Uhr geben.

Diese Veränderungen der ursprünglichen Park Hopper Option sollen dazu beitragen, die Kapazitäten weiterhin so zu steuern, dass die Abstandsmaßnahmen gewährleistet sind. Darüber hinaus bleiben andere verbesserte Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen in Kraft, darunter Masken, die für alle Gäste ab zwei Jahren erforderlich ist.

Wichtig zu wissen ist, dass die Möglichkeit, einen anderen Park zu besuchen, an die Kapazitätsbeschränkungen des Parks gebunden ist. Es gibt daher keine Garantie, dass das Park Hopping am Tag des Besuchs tatsächlich möglich ist. Disney arbeitet aber daran, das System so bald wie möglich wieder im vollen Umfang für alle Besucher zur Verfügung zu stellen.

Details zur Park Hopper Option

Grafik zur Park Hopper Option in Walt Disney World mit allen Regeln und Bedingungen

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up