Restauranttest: Tony’s Town Square Restaurant

Schild am Eingang zu Tony's Town Square Restaurant

Bei „Tony’s Town Square Restaurant“ handelt es sich um ein Tischbedienungsrestaurant, das im Magic Kingdom in Disney World zu finden ist. Dort befindet es sich auf der Main Street U.S.A., genauer gesagt direkt nach dem Eingang auf der rechten Seite. Da ich, Lara, während meines Disney World-Urlaubs im Mai 2019 dort zusammen mit meinem Partner einmal zum Essen einkehrte, möchte ich Euch heute von unseren Erfahrungen in diesem Restaurant berichten. So könnt Ihr vielleicht einen Eindruck gewinnen, ob das Tony’s wohlmöglich auch für Euch bei einem zukünftigen Disney World-Besuch in Betracht käme.

Tony’s Town Square Restaurant

Wie bereits erwähnt, liegt „Tony’s Town Square Restaurant“ unmittelbar an der Main Street U.S.A. im Magic Kingdom. Das Restaurant, das im italienischen Stil eingerichtet ist und hauptsächlich italienische Gerichte anbietet, verfügt über verschiedene Bereiche. Zum einen ist da der Innenbereich, der aus einem normalen Raum und einer Art Wintergarten besteht. Zum anderen gibt es aber auch eine Veranda, auf der ebenfalls ein paar Tische zu finden sind. Während es in den Innenbereichen doch teilweise recht laut werden kann, ist es auf der Veranda deutlich angenehmer. Von dort aus könnt Ihr auch wunderbar das Treiben auf der Main Street beobachten! In seiner Gestaltung ist das Restaurant an eine Trattoria der Jahrhundertwende angelehnt, was sich unter anderem an den hellen Balustraden, französischen Türen und der großen Veranda zeigt. Ein Highlight in „Tony’s Town Square Restaurant“ ist aber ganz eindeutig der kleine Springbrunnen, der in der Mitte des Restaurants steht und Susi und Strolch, die beiden verliebten Hunde aus dem gleichnamigen Disneyfilm, zeigt.

Unser Eindruck vom Restaurant

Als wir das „Tony’s Town Square Restaurant“ im Mai 2019 zum Mittagessen besuchten, war das Restaurant gut besucht und es war viel los. Dank unserer Reservierung, die wir im Vorfeld über die My Disney Experience-App erledigt hatten, mussten wir aber nicht lange auf unseren Tisch warten. Besonders toll ist es, dass im Wartebereich eine kleine Kinderecke vorhanden ist, wo auf einem Fernseher immer auch Ausschnitte aus dem Film „Susi & Strolch“ laufen. So können auch etwas längere Wartezeiten gut überbrückt werden, wenn man dieses Restaurant mit Kindern besucht. Aber auch für die Erwachsenen gibt es hier einiges zu sehen, denn an den Wänden hängen einige tolle Bilder von Susi und Strolch.

Nach knapp 10 Minuten Wartezeit, die wir uns mit dem Betrachten der Dekoration im Eingangsbereich vertrieben, wurden wir zu unserem Tisch geführt, wobei wir um einen Platz auf der Veranda gebeten hatten. Diesem Wunsch kam man gerne nach und so wurden wir in den Außenbereich geführt. Dort saß zu diesem Zeitpunkt noch niemand, was wir gar nicht verstehen konnten. Hier war es vor allem in Bezug auf die Lautstärke deutlich angenehmer als im Innenbereich, es wehte ein leichter Wind und wir konnten während des Essens beobachten, was sich so auf der Main Street tat. Kurz nachdem wir Platz genommen hatten, kam auch schon unsere Kellnerin, um zunächst einmal unsere Getränkewünsche aufzunehmen und uns die Speisekarten auszuhändigen.

Kurz darauf kehrte sie mit den Getränken zurück und wir gaben unsere Essensbestellung auf. Der Service war dabei durchweg höflich und gut, sodass wir nichts zu beanstanden hatten. Das Einzige, was während des Essens ein wenig störte, waren die vielen Lovebugs, die überall herumschwirrten, aber da wir ja bewusst um einen Tisch auf der Veranda gebeten hatten, wussten wir, worauf wir uns einlassen. An dieser Stelle ist anzumerken, dass Lovebugs nur in der Zeit von April bis Mai in Disney World bzw. in Florida generell herumschwirren, wobei sie dann allerdings zeitweise auch recht aufdringlich werden können. Aber keine Sorge, diese kleinen Insekten sind ganz harmlos.

Ein paar Eindrücke aus dem Restaurant

Unser Essenserlebnis

Da es sich bei „Tony’s Town Square Restaurant“ um ein italienisches Restaurant bzw. ein Restaurant mit italienischer Thematisierung handelt, sind dementsprechend natürlich auch vor allem italienische Gerichte auf der Speisekarte zu finden. Wir entschieden uns bei unserem Besuch bei den Hauptspeisen für die Ravioli mit gegrillter Hähnchenbrust und die hausgemachten Gnocchi Primavera mit gegrillten Shrimps. Beide Gerichte schmeckten uns hervorragend. Das Fleisch bzw. die Shrimps waren perfekt gegrillt, sodass sie noch nicht zu trocken waren, und das verwendete Gemüse war knackig. Auch die hausgemachten Gnocchi waren große Klasse und überraschten uns positiv. Beide Portionen hatten eine gute Größe, wobei meine Portion der Gnocchi für mich persönlich sogar etwas zu groß war. Als Nachspeise wählten wir dann noch den Schoko-Haselnuss-Kuchen und das Tiramisu. Auch die beiden Desserts schmeckten sehr lecker und hatten für uns die ideale Größe.

Einige Bilder vom Essen in Tony’s Town Square Restaurant

Bewertung des Tony’s Town Square Restaurant

Im Folgenden werde ich nun die verschiedenen Aspekte unseres Essens in „Tony’s Town Square Restaurant“ einzeln bewerten, wobei pro Kategorie maximal 10 Punkte vergeben werden können.

Service

Der Service bei unserem Restaurantbesuch war durchweg gut. Die Kellnerin, die für unseren Tisch zuständig war, war stets bemüht und aufmerksam. So brachte sie uns zwischendurch neue Getränke, als sie sah, dass wir unsere ersten schon fast leergetrunken hatten. Auch unser Wunsch, einen Platz auf der Veranda zu bekommen, war gar kein Problem für das Personal im Restaurant. Insgesamt bewerte ich den Service daher mit 9 von 10 Punkten.

Speisen- und Getränkeangebot

Die Auswahl an Speisen und Getränken ist in „Tony’s Town Square Restaurant“ ganz und gar nicht klein. Auf der Speisekarte finden sich viele ganz unterschiedliche Gerichte, von denen viele entweder Fleisch oder Fisch enthalten. Aber auch Vegetarier können hier auf ihre Kosten kommen, denn es werden ebenfalls vegetarische Gerichte angeboten oder es ist möglich, viele der Speisen in vegetarischer Variante zu bekommen.  Die Auswahl an Desserts ist zwar übersichtlich, bietet aber dennoch für jeden Geschmack etwas Passendes, so z.B. auch eine Option ohne zugesetzten Zucker. Was in „Tony’s Town Square Restaurant“ eher schlicht ausfällt, ist das Getränkenagebot. Es gibt natürlich die Standardoptionen wie Softdrinks, Kaffee und einige Weine aus Italien, aber es werden nur zwei Sorten Bier und keinerlei Cocktails angeboten. Wer also gerne einen Cocktail zu seinem Essen trinkt, für den könnte es in diesem Restaurant schwierig werden. Für das Speisen- und Getränkeangebot vergebe ich aus diesem Grund 7 von 10 möglichen Punkten.

Speisen- und Getränkequalität

Die Qualität der Speisen und Getränke in „Tony’s Town Square Restaurant“ fanden wir durchweg sehr gut. Im Vorfeld machte ich mir diesbezüglich durchaus Sorgen, da ich bereits einige Erfahrungsberichte im Internet gelesen hatte, und diese zum Teil eher negativ ausgefallen waren. Im Nachhinein war ich jedoch froh, dass wir uns davon nicht hatten beirren lassen. Alle Speisen, die wir probierten, schmeckten gut und waren ordentlich zubereitet, sodass wir nichts zu beanstanden hatten. Für die Speisen- und Getränkequalität gibt es deshalb von mir 8 von 10 Punkten.

Thematisierung / Atmosphäre

Die Thematisierung des Restaurants empfanden wir bei unserem Besuch als sehr schön und stimmig. Insgesamt ist sie eher zurückhaltend, aber kleine Dekorelemente geben dem Ganzen dennoch einen gewissen Pepp und zaubern jedem Fan des Disneyklassikers „Susi & Strolch“ ein Lächeln ins Gesicht. Auch die Atmosphäre fanden wir sehr gut, wobei wir ja auf der Veranda saßen und so das Treiben auf der Main Street beobachten konnten. Ob es uns im Innenraum des Restaurants genauso gut gefallen hätte, kann ich nicht mit hundertprozentiger Sicherheit sagen, doch ich glaube, dass gerade der Verandabereich seinen ganz eigenen Charme hat. Für die Thematisierung und Atmosphäre vergebe ich daher 7 von 10 Punkten.

Preis / Leistung

Die Preise für die einzelnen Gerichte in „Tony’s Town Square Restaurant“ variieren stark. Je nachdem, für welches Hauptgericht man sich entscheidet, zahlt man beispielsweise zwischen $19 und $36. Die Gerichte, für die wir uns entschieden hatten, lagen beide eher im mittleren Preissegment. Da die Portionen aber reichhaltig waren und das Essen qualitativ gut war, fanden wir den Preis absolut gerechtfertigt. Für das Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es dementsprechend 9 von 10 Punkten von mir.

Fazit

Insgesamt kommt das „Tony’s Town Square Restaurant“ bei unserem Restauranttest auf 40 von 50 möglichen Punkten. Wir haben uns in diesem Restaurant sehr wohl gefühlt, das Essen schmeckte uns gut und wir würden jederzeit wiederkommen, wenn wir nach einer Essensmöglichkeit im Magic Kingdom suchen.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.