Safe. Smart. Step-by-Step: Phase 1 der Wiederöffnung von Florida beginnt

| CoronaCoronavirusDeSantisFloridaRe-Open FloridaSafe.Smart.Step-by-Step

Phase 1 von "Safe.Smart.Step-by-Step" dem Plan für den Weg Floridas aus dem Lockdown

Am gestrigen Abend hat Floridas Gouverneur DeSantis Details zu seinem Plan „Safe. Smart. Step-by-Step. Plan for Florida’s Recovery“ verkündet. DeSantis hat angekündigt, dass der Bundesstaat Florida ab Montag, unter Ausschluss der von Corona besonders stark betroffenen Countys Miami-Dade, Palm Beach und Broward, in die „Phase 1“ seiner Öffnung aus dem Lockdown eintreten wird.
DeSantis sagte unter anderem, dass Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte am Montag zu 25% wiedereröffnen dürfen, wenn die jeweils lokale Verwaltung dies erlaubt.

Details zu Phase 1 der Öffnung Floridas

Ausbau von Drive-Thru Teststationen in ganz Florida

DeSantis kündigte an, dass es Drive-Thru-Teststationen im ganzen Staat geben wird, von Süden bis zum Florida Panhandel im Norden.
Zurzeit gibt es acht staatliche Drive-Thru Testeinrichtungen, die in der kommenden Woche um fünf weitere ergänzt werden sollen und sich dann bis in den Panhandel verteilen.

Ankündigung nach Treffen mit Präsident Trump

Bei einem Treffen mit Präsident Donald Trump am Dienstag im Weißen Haus hatte DeSantis bereits erklärt, dass er am Mittwoch eine wichtige Ankündigung als Teil des Plans zur Wiedereröffnung Floridas machen werde.

Beitrag der Re-Open Florida Taskforce

In den konkreten Ankündigungen für Phase 1 erwähnte DeSantis zunächst noch einmal, dass er wichtigen Input von Vertretern des Gesundheitswesens, gewählten Volksvertreteren, Inhabern kleiner Geschäfte, arbeitslosen Bürgern des Landes und der Strafverfolgungsbehörden erhalten und diesen in der „Re-Open Florida“ Task Force mit anderen der dortigen Mitglieder erörtert habe.

In Phase 1 der Öffnung aus dem Lockdown gelten folgende Regeln:

  • Schulen bleiben geschlossen, Unterricht und Lernen soll über Fernunterreich möglich sein.
  • Besuche in Altenheimen bleiben weiterhin verboten.
  • Nicht-zwingende Operationen dürfen wieder durchgeführt werden.
  • Restaurants dürfen ihre Außenbereiche wieder öffnen, wenn sie 6 Fuß Abstand zwischen den Tischen garantieren. Unter derselben Abstandsmaßgabe dürfen sie auch bis zu 25% ihrer Innenbereiche wieder öffnen.
  • Einzelhandelgeschäfte dürfen mit bis zu 25% ihrer Ladenkapazität wieder eröffnen, wenn sie einen Mindesabstand zwischen den Kunden und die Einhaltung von Hygienestandards sicherstellen können.
  • Bars, Fitnessstudios, Friseure, Nagelstudio und andere ähnliche persönliche Dienstleistungen müssen nach wie vor geschlossen bleiben.
  • Menschen aus Risikogruppen sollen Kontakte außerhalb ihres eigenen Zuhauses meiden.
  • In der Öffentlichkeit müssen alle Bürger weiterhin den Abstand zu einander so groß wie möglich halten.
  • Treffen von mehr als 10 Personen bleiben untersagt, wenn dabei die Einhaltung von Abstandsregeln nicht gesichert ist.
  • Gesichtsmasken werden für alle empfohlen, die mit andere Menschen in Kontakt kommen ohne Abstände einhalten zu können.

Wiedereröffnung von Walt Disney World in Phase 1?

Eine Wiedereröffnung von Walt Disney World scheint unter den Bedingungen von Phase 1 noch nicht möglich zu sein, wie dies auch schon für Phase 1 in der Phasenregelung des „Opening Up America Again“ Plans der US-Regierung nicht möglich schien, an dem sich DeSantis nach seiner Besprechung mit Präsident Trump orientiert.

Die Empfehlung der Orange County Economic Recovery Task Force

Gestern hatte die Orange County Economic Recovery Task Force eine Empfehlung für Richtlinien eingereicht, unter denen die Parks und Resorts in eigener Verantwortung bereits in Phase 1 wieder eröffnen dürften, wenn sie entsprechende Maßnahmen für die Sicherheit von Gästen und Angestellten sicherstellen können. Ob diese Empfehlungen genehmigt und zu Richtlinien werden, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up