Run Disney Events – was ist das überhaupt?!

Das Logo der Disney Laufevents: RunDisneyBewegung an der frischen Luft macht Euch Spaß? Und Ihr liebt die Disneyparks? Dann wäre doch ein Run Disney Event genau das richtige für Euch.
Dabei geht es nicht nur, um Eure Sportlichkeit unter Beweis zu stellen, sondern vor allem darum Spaß zu haben. Die Strecken gehen teilweise durch die Disneyparks, meist bekommt man einen kleinen Einblick, wie es Backstage aussieht und man hat die Möglichkeit viele Charaktere während der Läufe zu treffen. Egal ob in Paris oder Orlando, egal welche Distanz, Every Mile Is Magic.

Was macht den Disney-Lauf so speziell?

Beim RunDisney Disney Figuren treffenEgal ob man zum ersten Mal an einem Lauf teilnimmt oder schon ein erfahrener Läufer ist, die Run Disney Läufe bereiten eine Menge Spaß und Freude. Je nach Event werden 5km, 10km, Halbmarathon (ca. 21km) und / oder Marathon (ca. 42km) angeboten.
Jeder Lauf hat eine bestimmte Strecke und Thematisierung. Teilweise läuft man durch einen oder mehrere Disneyparks. Nur zu bestimmten Läufen, sind Spots errichtet, wo Zuschauer ihre Sportler anfeuern und bejubeln können.
In den Parks oder im Backstagebereich hat man an der Strecke die Möglichkeit, Disney Figuren zu treffen. Jeder Läufer darf sich in die Schlange stellen und ein Foto am Fotopunkt machen. Meistens sind es seltene Figuren, die man so im Park nicht oft zu sehen bekommt.
Bei den Läufen ist es erlaubt, im Kostüm zu laufen. Egal ob Mickeyohren, kleine Kostümteile oder Ganzkörperkostüme, bei Run Disney kann man alles entdecken und sich als den persönlichen Disney Helden verkleiden.

Run Disney Events in Paris und Orlando

Run Disney Events finden momentan in Disneyland Paris und in Walt Disney World in Orlando / Florida statt. Seit neustem führen auch das Hong Kong Disneyland und Shanghai Disneyland Läufe durch bei denen man verschiedene Distanzen wie 3.5km, 5km und einen 10km rennen kann. Die Events in Disneyland Resort in Anaheim / Kalifornien pausieren momentan auf Grund von Umbauarbeiten.
Während Disneyland Paris zur jetzigen Zeit ein Event im September anbietet, gibt es im Walt Disney World gleich 4 Run Disney Events im Jahr. Im Januar findet jährlich das „Walt Disney World Marathon Weekend“ Event statt, im Februar das „Walt Disney World Princess Half Marathon Weekend“, im April das „Star Wars Rival Run Weekend“ und im Oktober/November das „Disney Wine & Dine Half Marathon Weekend“.
Alle dieser Events bieten einen 5km Lauf, einen 10km Lauf und einen Halbmarathon an. Nur beim „Walt Disney World Marathon Weekend“ haben Läufer die Möglichkeit einen vollen Marathon zu laufen. Die Läufe finden an aufeinanderfolgenden Tagen statt. Nimmt man beim Event an allen Läufen teil, und hat diese auch in einem Paket gebucht, läuft man eine sogenannte Challenge.
Jedes Event hat spezielle Läufe für Kinder mit unterschiedlich langen Strecken. So haben Kinder in jedem Alter die Möglichkeit auch am Run Disney Event teilzunehmen.

Bling, Bling: Eine Medaille als Belohnung

Magic Run Weekend 2019 in Paris: die MedaillenSportliche Leistungen müssen natürlich belohnt werden. Überquert man die Ziellinie, ist der größte Preis natürlich der Stolz. Aber auch eine schöne Medaille darf nicht fehlen. Bei jedem erfolgreichen Lauf erhält man eine speziell designte Disney-Medaille. Nimmt man an den sogenannten Challenges teil, kann man sich eine weitere Challenge-Medaille verdienen.
Wenn Ihr Euch innerhalb von einem Jahr entscheidet, mindestens am Halbmarathon in Paris und Orlando teilzunehmen und in der vorgegebenen Zeit die Ziellinien überquert, habt Ihr Euch die „Castle to Chateau“- Medaille verdient.

Trainieren zum Erfolg

Um erfolgreich über die Ziellinie zu kommen, sollte man vorher ordentlich trainiert haben. So verringert man die Verletzungsgefahr, man kann seine Kondition verbessern und kann sich auch mental auf den Wettkampf vorbereiten. Unerfahrene und erfahrene Teilnehmer können so besser ihr Ziel erreichen.
Run Disney bietet auf ihrer Internetseite www.rundisney.com ein Trainingsprogramm von Jeff Galloway an. Der frühere Olympia Teilnehmer arbeitet nun mit Disney als Run Disney Trainer zusammen. Seine Programme geben Trainingseinheiten vor, die auch Laufanfänger nutzen können.

Übrigens, wenn Ihr nachlesen wollt, wie es einem überzeugten Nichtläufer ergangen ist, der sich für das erste RunDisney Event im Disneyland Paris angemeldet hat, dann lest unsere Artikelserie „The Road to RunDisney„.

Run Disney Health & Fitness Expo

Zu jedem Run Disney Event gehört auch die Health & Fitness Expo. Sie dient quasi als Hauptzentrale während des Events. Hier findet man nicht nur exklusives Run Disney Merchandise, sondern auch Infostände andere Sportanbieter. Außerdem holt man sich mit seiner Registrierung seine Bib (Startnummer) und seine Event-T-Shirts ab.
Während die Expo in Paris noch recht klein ausfällt, ist die Expo in Orlando eine riesige Ausstellung, die zum langen Verweilen einlädt.
Es ist wichtig, die Infos und Öffnungszeiten der Expo online im Auge zu behalten, denn ohne Startnummer gibt es keine Teilnahme am Lauf.

Registrierung zum RunDisney Event

Wenn Ihr Euch nun entschieden habt, bei einem der nächsten Run Disney Events teilzunehmen, solltet Ihr beachten, dass man sich vorher registrieren muss. Dies kann online erfolgen. Der Start der Registrierung kann man auf der Run Disney- oder der Run Disney Paris Internetseite nachlesen. Auch über die Preise der Läufe kann man sich dort informieren.
Erfahrungsgemäß sind die Startplätze der einzelnen Läufe und der Challenges sehr schnell vergriffen. Ich würde raten, pünktlich mit Zeit und Geduld am Computer zu sitzen. Leider kommt es immer wieder vor, dass die Internetseite vorübergehend nicht erreichbar ist oder man in einer online Warteschlange kommt. Nicht aufgeben! Mit ein wenig Glück, kann man sich über einen Startplatz freuen.
Bei der Registrierung muss man seinen Namen, sein Geburtsdatum sowie eine Zeit angeben. Diese eingereichte Zeit gibt an, wie lange man für den Lauf braucht. Genauere Infos hierzu kann man auf den Internetseiten finden.
Um an den Läufen teilzunehmen benötigt Ihr selbstverständlich kein Parkticket, auch wenn ein Teil der Strecke durch die Themenparks führt. Wer ein Hotel im Disneyland Paris bucht, kann zudem ein Paket wählen und die Startnummer bereits dazu buchen. Das spart Zeit und auch Nerven, da der Andrang auf die Startnummern oftmals sehr groß ist.

Auf die Plätze! Fertig! Los!

Läufer beim RunDisney EventWenn Ihr Euch also für ein Run Disney Event entschieden habt, und seid vor Ort, besucht am besten direkt die Expo, um die Startnummer zu holen und eventuelle offene Fragen vom Run Disney Team vor Ort klären zu lassen.
Die Läufe finden zu bestimmten Startzeiten statt. Vorher habt Ihr die Möglichkeit an einer Gepäckstation Euer Gepäck, welches Ihr nicht beim Lauf benötigt, abzugeben.
Wichtig ist, früh genug am Start zu sein. Hier wird man in verschiedenen Blöcken einsortiert. Zu welcher Coral (Startblock) man gehört, kann man auf seiner Bib erkennen. Oben in der Ecke steht ein Buchstabe, dieser zeigt die Coral an.
Der Start erfolgt in sogenannten Wellen. Dies geschieht, damit nicht alle gleichzeitig, unkontrolliert auf einmal loslaufen.
Sind die Läufe getimed, bedeutet das, dass man zu einer bestimmten Zeit im Ziel ankommen muss. Das Schlusslicht eines jeden Laufes bilden die sogenannten Ballon-Ladies. Es ist wichtig, vor diesen Frauen zu laufen, um nicht vom Lauf ausgeschlossen zu werden.
Trotz allem Spaß, ist es eine Sportveranstaltung. Und genau deshalb, sollte man sich auch an ein paar Regeln halten, damit es nicht zu Unfällen kommt. Langsamere Läufer oder Walker sollten hintereinander rechts am Rand laufen. So haben schnellere Läufer die Möglichkeit ihre Geschwindigkeit zu halten und zu überholen. Muss man aus irgendeinem Grund anhalten, hebt man am besten schnell vorher eine Hand, damit die anderen hinter einem erkennen, dass der Vordermann stehen bleibt. Somit ist die Gefahr kleiner, überrannt zu werden.
Stellt man sich bei einem Fotopoint in die Schlange eines Characters ist es wichtig, seine Zeit im Auge zu behalten. Denn bei diesen kleinen Pausen läuft die Zeit natürlich weiter. Ist man an der Reihe, sollte man schauen, dass die Kamera schon bereit ist. Der helfende Castmember kann so schnell ein Foto machen. So vermeidet man kostbaren Zeitverlust. Für einen kurzen Plausch oder ein Autogramm von dem Charakter ist bei den Run Disney Events leider keine Zeit. Schließlich hat jeder Läufer das Ziel, schnellst möglich im Ziel anzukommen.
An der Strecke stehen mehrere Verpflegungsstellen und Toiletten zur Verfügung. Auch hier sollte man aufpassen, andere Teilnehmer nicht zu behindern.
Ist das Ziel sichtbar, sammelt man nochmal seine letzten Kräfte und überquert glücklich die Ziellinie. Man wird von Zuschauern, anderen Läufern und Mitarbeitern gefeiert. Es ist ein schönes Gefühl, die Strecke geschafft zu haben. Bei einem laufen vielleicht die Tränen vor Stolz, andere können es kaum erwarten, ihre Medaille um den Hals zu tragen.

Egal wie schnell man ist, jeder erfolgreiche Teilnehmer ist die gleiche Strecke gelaufen. Und sollte man aus irgendeinem Grund die Ziellinie nicht erreicht haben, immer dran denken: Dabei sein ist alles. Schließlich hat man bei anderen Events wieder die Möglichkeit erneut teilzunehmen.

Weiter Infos zu Run Disney findet ihr unter

In den nächsten Artikeln informieren wir Euch genauer über die einzelnen Run Disney Events. Vielleicht werden dort noch ein paar Fragen von Euch geklärt.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.