Restauranttest: Tiffins Restaurant

| Animal KingdomDisney WorldEssen und TrinkenRestaurantRestauranttestSignature DiningTiffins RestaurantWalt Disney World

Der heutige Restauranttest verschlägt uns in einen ganz besonderen Disneypark, genauer gesagt in Disney’s Animal Kingdom. Hier findet Ihr das Tischbedienungsrestaurant „Tiffins“, das sowohl kulinarisch als auch von der Gestaltung her ein echtes Highlight ist. Warum genau wir es so toll finden, erfahrt Ihr, wenn Ihr weiterlest!

Tiffins Restaurant

Dekoration im Eingangsbereich des Restaurants

Wie bereits erwähnt, findet Ihr das Tiffins Restaurant im Animal Kingdom. Dort befindet es sich auf der Discovery Island am Übergang zum Pandora-Themenbereich. Bei diesem Restaurant handelt es sich um ein Tischbedienungsrestaurant des sogenannten „Signature Dining“, d.h. es gehört zur gehobeneren Preisklasse. Passend zum Animal Kingdom, in dem sich alles um fremde und exotische Regionen dreht, ist auch das Tiffins gestaltet. In drei unterschiedlich gestalteten Räumen finden sich jede Menge interessanter Dekorationsstücke, auf die Ihr unbedingt mal einen Blick werfen solltet. So finden sich dort besondere Fotocollagen, Zeichnungen und Skulpturen. Diese wurden von tatsächlichen Notizen der Imagineers, welche an der Entwicklung des Animal Kingdom beteiligt waren, inspiriert.

Ein paar Eindrücke aus dem Tiffins Restaurant

Unser Essenserlebnis

Wir hatten eine Reservierung im Tiffins Restaurant für 18 Uhr, waren allerdings etwas früher dran. Dies war beim Check-In gar kein Problem und wir wurden nach einer sehr kurzen Wartezeit zu unserem Tisch gebracht. Dieser befand sich im „Asien“-Raum, der uns optisch sehr gut gefiel. Kurz nachdem wir Platz genommen hatten, kam auch schon unser Kellner, der uns freundlich begrüßte und uns die Speisekarten übergab. Da wir das „Rivers of Light Dining Package“ gebucht hatten, wussten wir schon vorab, dass uns das 3-Gänge-Menü pro Person $68 + tax kosten würde. Dafür konnten wir aber auch von der Karte wählen, was wir wollten. So entschieden wir uns für den „Tiffins Signature Bread Service“ und die Pilzsuppe als Vorspeise. Beim Hauptgericht fiel die Wahl auf das „Surf & Turf“ und den Alaska Heilbutt.

Während wir auf die Vorspeisen warteten, schlenderte ich dann etwas im Restaurant umher, um mir die Dekorationsobjekte etwas genauer anzusehen und ein paar Fotos zu machen. Dabei kam ich aus dem Staunen kaum heraus, denn die Objekte waren zum Teil so wunderschön und detailverliebt gearbeitet. Für mich als Ethnologin war das ein wahres Fest. Bald kamen aber auch schon unsere Vorspeisen und ich begab mich wieder zu unserem Tisch. Die Auswahl, die wir getroffen hatten, bereuten wir keine Sekunde, denn beide Gerichte schmeckten hervorragend. Kurz nachdem wir mit den Vorspeisen fertig waren, brachte unser Kellner die Hauptspeisen. Auch hier gab es wirklich überhaupt nichts zu bemängeln. Beide Gerichte schmeckten super und waren perfekt zubereitet. Im Anschluss brachte uns unser Kellner noch die Dessertkarte, wobei er sogar Empfehlungen aussprach, was uns positiv auffiel. Die Wahl fiel letztlich auf den „Whipped Cheesecake“ und die „South American Chocolate Ganache“. Beides war super lecker und die Portionsgröße genau richtig. Als wir bezahlt hatten, erhielten wir dann noch unsere Voucher für die Abendshow „Rivers of Light“. Mit diesen Vouchern hatten am Abend Zugang zu einem bestimmten Bereich, von dem aus wir die Show sehen konnten.

Einige Bilder unseres Essens

Unsere Bewertung des Tiffins Restaurant

Im Folgenden findet Ihr nun unsere Bewertung des „Tiffins Restaurant“ in den einzelnen Kategorien. Pro Kategorie können dabei maximal 10 Punkte vergeben werden.

Service

Der Service im Tiffins war einwandfrei. Nicht nur war unser Kellner stets höflich und aufmerksam, nein, er machte auch Empfehlungen und schien sich mit der Karte gut auszukennen. Daher geben wir in dieser Kategorie 10 von 10 Punkten.

Speisen- und Getränkeangebot

Das Angebot an Speisen und Getränken empfanden wir als super. Zwar sind die Gerichte alle etwas exotisch angehaucht, aber trotzdem finden auch „mäkeligere“ Esser in jedem Fall etwas auf der Karte. Außerdem gibt es viele Optionen für Pescetarier und Vegetarier, sodass niemand hungrig wieder nach Hause geht. Daher vergeben wir auch hier 10 Punkte.

Speisen- und Getränkequalität

Alles, was wir an diesem Abend im Tiffins probierten, schmeckte uns richtig gut. Die Gerichte waren alle prima gewürzt, die Hauptgerichte schön heiß und perfekt gebraten. Es gab also rein gar nichts an der Qualität auszusetzen. Auch hier bekommt das Tiffins deshalb 10 Punkte.

Thematisierung / Atmosphäre

Wie Ihr vielleicht schon gemerkt habt, war ich von der Thematisierung des Restaurants absolut begeistert. Nicht nur, weil es so gut ins Animal Kingdom passt, sondern auch, weil echte Kunstwerke dort zu sehen sind. Diese wurden zum Teil sogar von Angehörigen bestimmter indigener Gruppen aus den verschiedenen Regionen (z.B. Asien) angefertigt. Passend dazu läuft dezente Musik im Hintergrund und das Essen passt ebenfalls. Für dieses stimmige Gesamtbild bekommt das Tiffins daher 10 von 10 Punkten von mir.

Preis / Leistung

Zwar war unser Menü mit $68 + tax eines der teuersten Essen unseres Urlaubs, doch rechtfertigt meiner Meinung nach die sehr gute Qualität den Preis. Zudem war der Service top und wir bekamen noch dazu die Voucher für die Abendshow „Rivers of Light“. Ich denke, dass der Preis daher durchaus vertretbar ist, und gebe 9 von 10 möglichen Punkten.

Fazit

Insgesamt kommt das „Tiffins Restaurant“ somit auf stolze 49 von 50 möglichen Punkten. Würden wir das Restaurant weiterempfehlen? Absolut! Sofern Ihr nicht komplett auf einfaches Essen wie Pommes oder Nudeln festgefahren seid, solltet Ihr dem Tiffins in jedem Fall eine Chance geben. Das Gesamterlebnis, das Euch hier geboten wird, ist unserer Meinung nach wirklich einmalig. Wir kommen definitiv wieder!

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up