Harte Einschnitte beim Unterhaltungsprogramm

Geändertes Unterhaltungsprogramm in Walt Disney World

| Covid-19UnterhaltungWalt Disney World

Live-Unterhaltung in Walt Disney World mit Musik und Darstellern.
Vielfältiges Live-Entertainment in Walt Disney World: Shows, Konzerte, Streetmosphere

Walt Disney World Resort bietet ein reichhaltiges Unterhaltungsangebot für Gäste jeden Alters an. Ein Teil der Disney-Magie wird durch einzigartige Shows und Live-Performances geschaffen. Seit der Wiedereröffnung sind im ganzen Resort weiterhin modifizierte Disney-Character-Begegnungen und Unterhaltungsprogramme verfügbar. Gleichzeitig wurden wichtige Maßnahmen für die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Darsteller getroffen.

Verändertes Unterhaltungsprogramm wegen Covid-19

Vor Kurzem hat der Disney-Konzern einige schwierige Entscheidungen getroffen, um die vorhandene Belegschaft zu reduzieren. Infolgedessen mussten viele Live-Shows und Unterhaltungserlebnisse im Resort länger als ursprünglich angenommen pausieren.

Da sich die Covid-19-Pandemie länger negativ auf das Geschäft der Parks auswirkt, sind die Veränderungen größer als ursprünglich angenommen. Ende September hatte der Disney-Konzern angekündigt, dass 28.000 Mitarbeiter in den USA ihren Job verlieren. Besonders Betroffen von dieser Maßnahme sind Mitarbeiter der Freizeitparks, sowohl in Florida als auch in Kalifornien.

Einige Programmpunkte entfallen

Leider mussten einige Shows und Unterhaltungsangebote völlig aus dem Programm gestrichen werden. Die Mitarbeiter, die an diesen Programmpunkten beteiligt sind, egal ob vor oder hinter der Bühne, haben beauernswerterweise kürzlich ihre Kündigung erhalten.
Dazu gehören:

  • Festival of the Lion King
  • Green Army Men Brigade
  • Hoop-Dee-Doo Revue
  • Beauty and the Beast Live on Stage
  • Monsters Inc Laugh Floor
  • Citizens of Hollywood / Streetmosphere
  • Indiana Jones Stunt Show Spectacular
  • Jedi Training Academy
  • Move it! Shake it! Mouskedance it!

Neue Unterhaltungsmöglichkeiten

Während es derzeit unmöglich ist, die bisherigen Unterhaltungsangebote vollständig zu ersetzen, bietet Disney dafür aber neue Live-Unterhaltung an. Wo immer es möglich ist, können sich Besucher über sogenannte Pop-up-Auftritten freuen. Ab sofort kann z.B. Joy aus „Alles steht Kopf“ (Inside Out) auf der Rasenfläche in der Nähe des „Imagination! Pavillon“ in EPCOT getroffen werden.

Fans von Elsa und Anna dürfen sich auf eine modifizierte Show „For the First Time in Forever: A Frozen Sing-Along Celebration“ in Disney’s Hollywood Studios freuen. Hier kann man sich als Frozen Fan der Musik hingeben und auch mitsingen. Außerdem sind in den Walt Disney World Parks verschiedene Live-Musikdarbietungen zu entdecken. Die Main Street Philharmonic trifft man im Magic Kingdom oder die Discovery Island Drummers sind im Disney’s Animal Kingdom unterwegs.

Weitere Änderungen wird es für saisonalen Angebote wie Halloween und Weihnachten geben. Die von den Fans geliebten Voices of Liberty kehren zurück. Außerdem sind die JAMMitors und Mariachi Cobre im American Gardens Theatre zu erwarten. Sie sind während der bevorstehenden Weihnachtszeit ab dem 27. November anzutreffen.

Aktuell kann noch nicht genau vorhergesagt werden, wann und welche dieser Programmpunkte zukünftig zurückkehren. Der komplexe Prozess der Wiedereröffnung wird sich an den Leitlinien der Gesundheits- und Regierungsbehörden orientieren. Sobald sich die Voraussetzungen ergeben, sollen bisherige Unterhaltungsangebote und Shows in Walt Disney World mit angepassten Kapazitäten Schritt für Schritt zurückkehren.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up