Urlaubsfeeling beim Frühstück

Disney-Rezept: Macadamia Nut Pancakes aus dem Kona Café

| Disney-RezeptDisney‘s Polynesian Village ResortEssen und TrinkenFrühstückKona Café

Auf einem grauen Teller liegt ein Stapel von Pancakes mit Macadamianüssen und Bananenscheiben obenauf
Macadamia Nut Pancakes nach einem Rezept aus Walt Disney World

Ihr würdet gerne dem kalten und tristen Wetter in Deutschland entfliehen? Kulinarisch geht das auf jeden Fall – und zwar mit diesem Rezept für super leckere Macadamia Nut Pancakes wie aus dem Kona Café im Polynesian Village Resort. In diesem Beitrag zeigen wir Euch, wie Ihr dieses Frühstück, das Euch etwas Sommerfeeling auf die Teller bringt, einfach selbst zubereitet. Aber lest selbst!

Das Kona Café

Blick in das Innere des Kona Café im Polynesian Village Resort in Walt Disney World

Ihr findet das Kona Café in Disney’s Polynesian Village Resort, einem der Hotels in Walt Disney World. Es handelt sich dabei um ein Tischbedienungsrestaurant, in dem leckere Speisen und Getränke mit polynesischem Flair serviert werden. Auf der Speisekarte finden sich diverse Sushi-Variationen, aber auch Gerichte wie der Tonga Toast, der mittlerweile unter Disneyfans schon so etwas wie Kult-Status erreicht hat. Außerdem könnt Ihr hier zum Frühstück die Macadamia Nut Pancakes probieren, für die wir Euch jetzt das Rezept verraten.

Diese Zutaten braucht Ihr

In mehrere Schälchen sind die benötigten Zutaten für Macadamia Nut Pancakes nach einem Disney World Rezept zu sehen
Die benötigten Zutaten für die Pancakes
  • 250 g brauner Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 360 g Milch
  • 3 Eier
  • 6 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • geröstete Macadamianüsse

Für das Topping

  • 85 g Honig
  • 115 g Butter
  • 40 g Macadamianüsse
  • Ananas (aus der Dose; kleingeschnitten)

So bereitet Ihr die Pancakes zu

  1. Zuerst solltet Ihr die Macadamia-Butter zubereiten. Dazu nehmt Ihr die Butter, erwärmt sie kurz ein wenig in der Mikrowelle oder in einem Topf, damit sie weich wird, und hebt dann Honig und 40 g der Macadamianüsse unter. Ist die Butter fertig, stellt Ihr sie in den Kühlschrank und lasst sie dort wieder etwas fester werden.
  2. Für die Pancakes gebt Ihr das Mehl in eine große Schüssel. Fügt den Zucker, das Backpulver und das Salz hinzu und vermengt alles miteinander.
  3. Jetzt gebt Ihr die Eier, die Milch, das Öl und das Vanilleextrakt hinzu und verrührt alles zu einem glatten Teig.
  4. Anschließend hebt Ihr (nach Belieben) die gerösteten Macadamianüsse unter.
  5. Heizt jetzt eine beschichtete Pfanne vor und gebt dann immer eine kleine Portion des Teigs hinein. Wartet, bis sich auf der Oberfläche Bläschen bilden und die Seiten trocken aussehen. Dreht den Pancake dann um und backt ihn goldbraun. Wiederholt den Vorgang danach mit dem restlichen Teig.
  6. Sind die Pancakes fertig, könnt Ihr sie mit der Macadamia-Butter und den Ananasstückchen servieren. Guten Appetit!
Die fertigen Macadamia Nut Pancakes liegen auf einem Teller bereit
Die fertigen Macadamia Nut Pancakes mit einem Bananen-Topping

Ein Tipp: Seid Ihr keine Fans von Butter oder Ananas auf Euren Pancakes, könnt Ihr sie auch einfach so wie wir mit Bananenscheiben servieren.

  • Scroll Up