Galaktisches Abenteuer oder galaktischer Flop?

Star Wars Galactic Starcruiser – neue Charaktere vorgestellt, Kritik und gelöschte Promovideos

| FloridaGalactic StarcruiserhotelStar WarsWalt Disney World

Neue Charaktere für Star Wars: Galactic Starcruiser
Zahlreiche neue Charaktere begleiten Euch auf der Reise mit dem Star Wars Galactic Starcruiser.

Mit großer Spannung wird das neuste Abenteuer auf dem Star Wars: Galactic Starcruiser in Walt Disney World erwartet. Dieses ganzheitliche Erlebnis soll versprechen eine besonders galaktische Mission zu werden. Jetzt wurden neue Charaktere für diese besondere Sternenkreuzer-Reise vorgestellt. Zugleich gab es aber auch massive Kritik, Stornierungen und ein in Folge dessen zurückgezogenes Promovideo.

Star Wars Galactic Starcruiser startet im März 2022

Die Erwartungen sind groß an das exklusive Star-Wars-Erlebnis, das zum ersten Mal am 1.3.3022 seine Gäste für zwei Tage auf eine besondere Mission mitnimmt. Weit entfernt in einer anderen Galaxie trifft man auf bekannte Charaktere des Widerstands wie Rey und Chewbacca, aber auch Kylo Ren von der Ersten Ordnung. Schon jetzt darf man sich aber auch auf die neuen Gesichter freuen, die wir Euch hier im Einzelnen vorstellen wollen.

Captain Riyola Keevan, blauhäutige Kapitänin des Halcyon Sternenkreuzers in ihrer Uniform
Captain Riyola Keevan

Captain Riyola Keevan

Die charismatische, respektierte und vertrauenswürdige Captain Riyola Keevan wird Eure Reise an Bord des Halcyon-Sternenkreuzers leiten. Sie ist eine starke und entschlossene Führungspersönlichkeit, die sich sowohl bei ihrer Crew als auch bei ihren Passagieren beliebt macht. Sie bleibt allen gegenüber fair und unter Druck agiert sie weiterhin cool – eine Fähigkeit, die sie aus ihrer … „abenteuerlichen“ Geschichte gelernt hat. Ihr findet sie wahrscheinlich auf der Schiffsbrücke. Ihren Anweisungen sollte man gut zuhören und diesen auch folgen.

Starcruise-Direktorin Lenka Mok

Lenka Mok, Kreuzfahrtdirektorin auf dem Galactic Starcruiser in ihrer grauen Uniform
Lenka Mok

An Bord des Starcruisers gibt es viel Spaß und Abenteuer. Lenka Mok ist das Crewmitglied, das Euch dabei helfen soll, alles zu entdecken. Als rechte Hand der Kapitänin ist Mok für die Unterhaltung an Bord verantwortlich. Daher ist es ihre Aufgabe dafür zu sorgen, dass Eure Reise zu einem Abenteuer wird. Als optimistische und fröhliche Seele entspringt Moks Glück Eurem Spaß an der Reise. Also ist sie definitiv jemand, den man unbedingt treffen möchten!

SK-62O, Droide mit der selben Form wie R2-D2, aber in Grau und Orange
SK-62O

SK-62O

Dieser Droide ist Moks stellvertretender Kreuzfahrtdirektor und sorgt dafür, dass alles reibungslos und pünktlich abläuft. Er behält alle Funktionen des Schiffes im Auge und ist Mok und Kapitänin Keevan zugetan. Und obwohl er es liebt mit Gästen Spaß zu haben, ist er auch gut in einem Notfall zu gebrauchen. Wenn etwas schief gehen sollte (eines seiner vielen versteckten Talente), ist er Euch (hoffentlich) eine gute Hilfe.

Sammie der Mechaniker

Sammie der Mechaniker, Mechaniker, in blauer Uniform mit in die Hüften gestemmten Armen
Sammie der Mechaniker

Sammies Fähigkeiten als Mechaniker des Schiffs sind eigentlich nicht seine liebenswerteste Eigenschaft. Sein Enthusiasmus und seine gutmütige Persönlichkeit haben die Crew des Starcruisers schnell überzeugt. Das macht ihn bei Gästen beliebt. Er ist offensichtlich bestrebt sich auf einem so gut ausgestatteten Schiff zu beweisen und seine Aufgaben scheinen immer erledigt zu werden … irgendwie.

D3-O9, Droidin, die für die Logistik verantwortlich ist. Sie hat einen humanoiden Körperbau und ist silber- und bronzefarben
D3-O9

D3-O9

Sie ist ein weiterere Droidin, die Ihr möglicherweise auf den Bildschirmen an Bord des Halcyon-Sternenkreuzers sehen könnt. Ihre Hauptverantwortung liegt in der Schiffslogistik. Daher kennt sie jeden und alles was während einer Reise an Bord passiert. Aber ihre Lieblingsbeschäftigung ist das Gespräch mit den Passagieren. D3-09 wurde vor Jahrhunderten vom Gründer der Chandrila Star Line gebaut und hat die Entwicklung des Schiffs und der gesamten Galaxie miterlebt. Auch scheut sie sich nicht ihr Wissen und ihre Meinung mit den Passagieren zu teilen.

Lt. Harman Croy, in schwarzer Uniform der First Order
Lt. Harman Croy

Lt. Harman Croy – Erste Ordnung

Während der Halcyon Starcruiser ein Vergnügungsschiff ist, ist dies eine stürmische Zeit in der Galaxis. Kämpfe zwischen der Ersten Ordnung und dem Widerstand toben und es ist oft unmöglich den Konflikt zu vermeiden. Der ehrgeizige und einschüchternde Lt. Croy hat den besonderen Auftrag alle Widerstandskämpfer, die angeblich an Bord des Schiffes sind, aufzuspüren und zu entlarven.

Star Wars Galactic Starcruiser wird Dein Abenteuer

Wirst Du am Ende Harman Croy helfen oder den Widerstand unterstützen? Lehnst Du Dich vielleicht einfach zurück und schaust wie sich das Ganze entwickelt? Es ist am Ende Deine Entscheidung was passiert.

Kritik an den neuen Details zum Galactic Starcruiser von Star Wars- und Disney-Fans

Vor gut einer Woche wurde der Star Wars: Galactic Starcruiser mit einem offiziellen Video von Disney angekündigt. In den Szenen wird u.A. ein Einblick in verschiedenen Bereiche des Hotels geben. Zu sehen war z.B. die Kommandobrücke, Trainingsräume und auch ein Hotel-Zimmer. Aber viele Elemente des Trailers und die Protagonisten wirkten auf die Zuschauer weder Star-Wars- noch Disney-like. Kurze Zeit, nach zahlreichen Kritiken von Freizeitpark- und Disneyfans, und einer weit überwiegenden Anzahl an negativen Bewertung für das Promovideo bei Youtube, ist das Werbevideo verschwunden.

Billige Kulissen, langweiliges Unterhaltungsprogramm

Hauptkritikpunkt zahlreicher Kommentatoren und Vlogger: Es sieht einfach billig aus. Vor dem Hintergrund, dass das ganze 2-Tages-Paket rund 5.000 Dollar kostet, sind zahlreiche Fans mehr als enttäuscht. Mit der großen Ankündigung dieses einzigartigen Star-Wars-Erlebnisses, waren die Erwartungen entsprechend hoch. Einige Gerüchte gehen soweit, dass man annimmt, dass es durch die Corona-Krise zu einer massiven Budget-Kürzung des Projekts gekommen sei. So wirken zum Beispiel die Kontrollpults auf der Brücke wenig nach dem ikonischen Star Wars Look, sondern erinnern vielfach eher an einfachere Science Fiction-Produktionen aus den 60er oder frühen 70er Jahren.

Die beim Destination D23 Event bereits gezeigte Szene von Josh D’Amaro im Lichtschwert Übungsraum, die an die Übungen von Luke an Bord des Rasenden Falken erinnern sollte, wirkte zudem auch wenig enthusiatisch, unambitionert und eher langweilig.

Besonders belächelt wurde auch ein geleaktes Welcome-Video, das eher wie eine Preshow-Szene im Stil der 1980er-Jahre wirkt. Agent Andario Zin begrüßt die Gäste an Bord des Starcruisers. Der erfahrene Star Tours Fan erinnert sich unweigerlich an die Preshow von Star Tours 1.0 aus dem Jahr 1987. Für die größte Aufregung sorgte wohl die in dem Video integrierte Hologram-Szene, bei der Disney ein Hologramm des Starcruisers aus einem umgedrehten Handy erscheinen lässt.

Stornierungswelle für Reisen an Bord des Starcruisers

Beide Videos brachte die Fan-Gemeinde teilweise so in Wallungen, dass viele Reisetermine in den von Bob Chapek bereits euphorisch als ausgebucht vermeldeten Monaten kurze Zeit später wieder verfügbar waren. Möglich wurde dies auch deshalb, weil die von Chapek als Buchungen vermeldeten Reservierungen eigentlich nur Vorabreservierungen waren, deren letzte Stornodaten, je nach Datum des Reisebeginns, ab Anfang Dezember lagen und nun langsam voranschreiten. Es scheint so, dass viele der potentiellen Gäste ihre Reisen von Anfang an nur pro-forma reserviert haben, um sich einen Platz zu sichern und nun nach und nach ihre Stornomöglichkeit zum letztmöglichen Datum nutzen oder dass viele der Fans, die die Reise antreten wollten, von Promovideo so enttäuscht waren, dass ihnen die Lust auf eine Reise mit dem Starcruiser vergangen ist. Auch wenn die usprünglische Storyline sehr vielversprechend erscheint, hat man vor dem Hintergrund der galaktischen Preise offenbar sehr enttäuscht reagiert.

Bleibt also abzuwarten, ob die Macher bis zum Start des Star Wars: Galactic Starcruiser am 1. März 2021 noch nachbessern werden. Wir dürfen gespannt sein, was in Kürze noch bekanntgegeben wird und halten Euch auf dem Laufenden. Weitere Informationen zum Abenteuer sind auf der offiziellen Website zu finden.

Aktuelle Videos zur Kritik am Star Wars: Galactic Starcruiser
Video von Lore Star: Failure of Disney’s Star Wars Hotel leads to DEVASTATING Cancellation
Video von Dan-O: Star Wars Galactic Starcruiser Welcome video – Very Star Tours like.