Restauranttest: The Crystal Palace

Außenansicht des Restaurants Crystal Palace im Magic Kingdom

Der „Crystal Palace“ liegt im Herzen des Magic Kingdoms unweit von Cinderellas Schloss entfernt. In diesem schicken Restaurant, das an Gewächshäuser des späten 19. Jahrhunderts erinnert und damit ein ganz besonderes viktorianisches Flair verbreitet, könnt Ihr morgens, mittags und abends mit Winnie Puuh und seinen Freunden aus dem Hundertmorgenwald speisen. Da ich im Mai 2019 zusammen mit meinem Partner dort zum Frühstück eingekehrt bin, möchte ich Euch heute ein wenig von unseren Eindrücken berichten.

The Crystal Palace

Wie bereits erwähnt, bietet der „Crystal Palace“ gleich zwei Besonderheiten: Zum einen die viktorianische Gestaltung, zum anderen die Anwesenheit von Winnie Puuh und seinen Freunden. Die Gestaltung zeichnet sich durch große Glasfronten, viel Licht und eine Vielzahl an Pflanzen aus. Sie ist vor allem tagsüber gut zu bewundern, weshalb sich ein Essen am Morgen oder mittags empfiehlt. Ganz egal, für welche Tageszeit Ihr Euch entscheidet, eines bleibt aber immer konstant – und zwar die Tatsache, dass Ihr hier Winnie Puuh und seine Freunde aus dem Hundertmorgenwald während des Essens treffen könnt. Dabei wandern die Figuren von Tisch zu Tisch durchs Restaurant, während Ihr Euch unbegrenzt oft mit Speisen vom Buffet eindecken könnt. In der Regel sind die Figuren, die Ihr hier treffen könnt, folgende: Winnie Puuh, Tigger, Iah und Ferkel. Manchmal kommt es aber auch vor, dass ein Charakter ausgetauscht wird und dann z.B. Rabbit anstatt eines der anderen Charaktere anzutreffen ist.

Unser Essenserlebnis

Wir hatten eine Essensreservierung für 10 Uhr, waren aber schon etwas früher beim Restaurant. Dort angekommen meldeten wir uns zunächst am Empfang, wo unsere Reservierung überprüft wurde. Dann durften wir kurz auf der Veranda platznehmen, während wir darauf warteten, aufgerufen zu werden. Nach rund 10 Minuten war es so weit und wir wurden zu unserem Tisch im Inneren des Restaurants gebracht. Wir hatten Glück und erhielten einen Fensterplatz, was uns freute, denn damit waren wir etwas weiter vom Rummel des Buffets entfernt. Kurz nachdem wir am Tisch saßen, kam auch schon unsere Kellnerin und erklärte, wie das Essenserlebnis hier stattfinden würde. Außerdem nahm sie unsere Getränkebestellung auf und wir traten hungrig unseren ersten Gang zum Buffet an.

Das Essen schmeckte uns alles in allem sehr gut. Alle Gerichte, die wir probierten, waren frisch und lagen nicht zu lange unter den Heizlampen am Buffet. Besonders gut fanden wir die Frühstückspizza und natürlich die berühmten Mickey-Waffeln! Die Charaktere kamen im Laufe des Essens an unseren Tisch und nahmen sich, obwohl wir ohne Kinder unterwegs waren, viel Zeit für uns, wobei sie sowohl Fotos mit uns machten als auch unser Autogrammbuch unterschrieben. Besonders süß war Ferkel, der sehr traurig dreinschaute, als er merkte, dass ich vergessen hatte, ein Foto von ihm in mein Autogrammbuch einzufügen (von allen anderen Freunden Winnie Puuhs waren Bilder da). Trotzdem machte er natürlich gerne Fotos mit uns und unterschrieb im Autogrammbuch.

Einige Bilder aus dem Crystal Palace

Bewertung des Crystal Palace

Im Folgenden werde ich nun die verschiedenen Aspekte unseres Essens im „Crystal Palace“ einzeln bewerten, wobei pro Kategorie maximal 10 Punkte vergeben werden können.

Service

Der Service im „Crystal Palace“ war bei unserem Besuch sehr gut. Nicht nur war unsere Kellnerin sehr aufmerksam und versorgte uns regelmäßig mit neuen Getränken, sie räumte auch zügig unsere benutzten Teller ab und vergewisserte sich, dass bei uns alles in Ordnung war. Für ein Buffetrestaurant war es also genau so, wie man sich das wünscht. Daher gebe ich für den Service 9 von 10 Punkten.

Speisen- und Getränkeangebot

Die Speisenauswahl empfanden wir als gut. Zwar waren keine wirklich außergewöhnlichen Speisen hier zu finden, aber alles, was wir probierten, war frisch und schmeckte gut. Vor allem für Besucher, die das Standardfrühstücksbuffet erwarten, sollte sich im „Crystal Palace“ auf jeden Fall genügend finden lassen. Zum Getränkeangebot können wir nicht allzu viel sagen, da wir nur Kaffee, Tee und Orangensaft zu unserem Frühstück getrunken haben. Ein Blick auf die Getränkekarte verrät aber, dass es dort auch Mimosas, verschiedene Biere und Weine gibt. Für das Speisen- und Getränkeangebot vergeben wir deshalb 6 von 10 Punkten.

Speisen- und Getränkequalität

Wie bereits erwähnt, schmeckte uns alles, was wir im „Crystal Palace“ aßen, gut. Die verschiedenen Speisen waren gut zubereitet und lagen noch nicht zu lange unter den Wärmelampen am Buffet. Auch das angebotene Obst war frisch. Besonders lecker fanden wir aber die Frühstückspizza, die Mickey-Waffeln und Pooh’s Puffed French Toast. Da wir weder an den Speisen noch an den Getränken etwas auszusetzen hatten, bekommt der „Crystal Palace“ für die Speisen- und Getränkequalität 9 von 10 Punkten.

Thematisierung / Atmosphäre

Die Thematisierung im „Crystal Palace“ ist eher dezent, aber dennoch sehr schön. Durch die großen Glasfronten kommt viel Licht ins Innere und die vielen Pflanzen unterstreichen das „Viktorianisches Gewächshaus“-Thema des Restaurants. Da der „Crystal Palace“ sehr groß ist und viele Leute mit Winnie Puuh speisen möchten, ist es natürlich entsprechend laut im Restaurant. Unserer Meinung nach dämpft das die Atmosphäre ein wenig . Für Thematisierung und Atmosphäre vergeben wir daher 7 von 10 Punkten.

Preis / Leistung

Das Frühstück im „Crystal Palace“ kostet momentan ca. 40$ pro Erwachsenem oder einen Table Service Credit, wenn man den Dining Plan benutzt. Unserer Meinung nach ist dieser Preis etwas hoch angesetzt, wenn man bedenkt, dass die Auswahl an Speisen doch eher standardmäßig ist und wenig wirklich Besonderes bietet. Die Tatsache, dass man hier vier Figuren aus dem Hundertmorgenwald antreffen kann, gleicht das Ganze aber wieder etwas aus. Deshalb geben wir für das Preis-Leistungs-Verhältnis 8 von 10 Punkten.

Fazit

Insgesamt erzielt der „Crystal Palace“ bei unserem Restauranttest 39 von 50 möglichen Punkten. Da wir unser Erlebnis hier als gut bis sehr gut bezeichnen würden und rundum zufrieden waren, können wir – gerade für Fans von Puuh und Co. – einen Besuch im „Crystal Palace“ nur wärmstens empfehlen.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.