Eine kulinarische Hommage an Mickey Mouse

Disney-Rezept: Mickey Mousse Domes aus dem Chef Mickey’s

| BuffetChef Mickey'sContemporary ResortDessertsDisney-Rezept

Auf einem Teller mit Fantasia-Motiv liegen drei Mickey Mousse Domes nach einem Rezept aus dem Chef Mickey's in Walt Disney World
Mickey Mousse Domes nach einem Rezept aus Walt Disney World

Die Tage sind im Moment trist und grau und Ihr sucht nach etwas Aufheiterung? Wie wäre es da mit einem leckeren Dessert, das nicht nur süß aussieht, sondern auch richtig lecker ist? Dann haben wir hier genau das Richtige für Euch! In unserem heutigen Blogbeitrag könnt Ihr lernen, wie Ihr die leckeren Mickey Mousse Domes, die am Buffet des Chef Mickey’s zu finden sind, zuhause nachmachen könnt.

Chef Mickey’s

Mickey Mouse ist als Küchenchef verkleidet im Buffetrestaurant Chef Mickey's im Contemporary Resort zu sehen

Das Chef Mickey’s ist eines der beliebtesten Restaurants in Walt Disney World. Das liegt vor allem daran, dass man hier während des Essens die Fab 5, also Mickey, Minnie, Donald, Goofy und Pluto antreffen kann. Und nicht nur das: Sie sind passend zum Namen des Restaurants auch als Küchenchefs gekleidet! Bei diesem Restaurant, das Ihr im Contemporary Resort nahe des Magic Kingdoms finden könnt, handelt es sich um ein Buffetrestaurant. Bei diesem Buffet werden mittags und abends unter anderem die Mickey Mousse Domes serviert, für die wir Euch nun das Rezept verraten wollen.

Diese Zutaten benötigt Ihr

Auf einer Küchenarbeitsplatte liegen die benötigten Zutaten für die Mickey Mousse Domes nach Disney World Rezept
  • 480 g Schlagsahne (gekühlt)
  • 4 große Eigelb
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Packung Blattgelatine (bzw. 6 einzelne Blätter Gelatine)
  • 200 g Zartbitterschokolade (klein gehackt)
  • Oreo-Kekse
  • kleine flache Schokodrops (alternativ könnt Ihr diese auch einfach mit ein wenig zusätzlicher Schokolade selbst herstellen)
  • eine Silikonform für Halbkugeln mit einem Durchmesser von ca. 4 cm

So gelingt die Zubereitung

In einer rosafarbenen Silikonform ist die Mousse für die Mickey Mousse Domes zu sehen
  1. Erhitzt 180 g Sahne in einem kleinen Topf, bis sie heiß ist.
  2. Mixt die Eigelbe mit dem Zucker und einer Prise Salz in einer Metallschüssel zusammen, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  3. Gebt nun die heiße Sahne und Gelatine langsam hinzu. Rührt dabei stetig mit einem Schneebesen um.
  4. Gebt die Mischung danach durch ein feines Sieb in eine Schüssel und fügt das Vanilleextrakt hinzu.
  5. Schmelzt die Zartbitterschokolade über einem Wasserbad, bis sie komplett flüssig ist. Rührt dann die Ei-Sahne-Zucker-Mischung unter die Schokolade. Lasst das Ganze danach etwas auskühlen.
  6. Schlagt den Rest der Sahne mit einem Handrührgerät so lange auf, bis die Sahne sehr fest ist.
  7. Gebt zunächst etwas von der geschlagenen Sahne in die Schokolademasse, um sie leicht aufzulockern. Danach fügt Ihr die restliche Sahne hinzu. Vermengt alles gut, aber vorsichtig, miteinander.
  8. Nun verteilt Ihr die Mousse auf die Mulden in der Silikonform. Anschließend lasst Ihr die Mousse im Kühlschrank fest werden. Dies dauert ca. 4-5 Stunden. Nach dieser Zeit empfehle ich, die Silikonform noch einmal für 30-60 Minuten in die Gefriertruhe zu geben. So könnt Ihr die Mousse-Halbkugeln später besser aus der Silikonform herausnehmen.
  9. Platziert dann jede Halbkugel auf einem Oreo-Keks und verziert sie mit je zwei Schokodrops. Fertig sind Eure Mickey Mousse Domes!
Zwei Mickey Mousse Domes liegen auf einem Teller mit Fantasia-Motiv
  • Scroll Up