Rezept für leckeres Dessert

Disney-Rezept: Crema Catalana aus dem „Toledo“

| Coronado Springs ResortDisney WorldDisney-RezeptEssen und TrinkenRezepteToledoWalt Disney World

Auf einem kleinen runden Holztablett liegen eine kleine Schale mit Crema Catalana, ein langer Dessertlöffel und Orangenspalten
Rezept für eine leckere Crema Catalana aus dem Toledo in Disney’s Coronado Springs Resort

Passend zu den sommerlichen Temperaturen, die momentan in Deutschland herrschen, haben wir hier ein neues Disney-Rezept für Euch. Dieses sorgt garantiert für echtes Urlaubsfeeling! Dabei handelt es sich um das Rezept für die leckere Crema Catalana aus dem „Toledo – Tapas, Steak & Seafood“. Das Restaurant, wo Ihr dieses süße Dessert normalerweise finden könnt, befindet sich in Disney’s Coronado Springs Resort, wo es Teil des Gran Destino Towers ist, der erst im Sommer 2019 eröffnet wurde.

So bereitet Ihr die Crema Catalana zu

Im Folgenden erklären wir Euch jetzt detailliert, wie Ihr die leckere Crema Catalana ganz einfach zuhause selbst zubereiten könnt. Das Rezept an sich ist simpel – das einzige, was Ihr wirklich braucht, ist etwas Zeit und Geduld.

Die Zutaten

In mehreren Gefäßen liegen die Zutaten für die Crema Catalana bereit
Zutaten für die Crema Catalana
  • 1 kleine Bio-Zitrone
  • 700 ml Milch
  • 1/2 Vanilleschote oder 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Zimtstange oder etwas frisch gemahlenen Zimt
  • 150 g Zucker
  • 6 Eigelb
  • 35 g Speisestärke
  • 6 EL braunen Zucker zum Karamellisieren
  • Einige frische Orangenspalten zum Garnieren

Die Zubereitung

Auf dem Herd steht ein kleiner Topf mit Milch und den Gewürzen zur Zubereitung der Crema Catalana
Milch mit Gewürzen
  1. Zuerst schält Ihr die Zitrone und gebt die Milch zusammen mit der Zitronenschale, dem Zimt und 100 g Zucker in einen Topf. Wenn Ihr Vanille-Extrakt benutzt, fügt es einfach hinzu. Ansonsten niehmt Eure Vanilleschote und schneidet sie längs auf. Kratzt das Vanillemark heraus und gebt es zusammen mit der ausgekratzten Schote in den Topf.
  2. Bringt die Milch mit Gewürzen bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen. Nehmt den Topf vom Herd und lasst die Milch rund zwei Stunden lang ziehen.
  3. Während die Milch abkühlt, vermischt Ihr die Eigelbe mit der Speisestärke und dem restlichen Zuckers zu einer geschmeidigen Masse. Stellt diese nun im Kühlschrank kalt.
  4. Nach zwei Stunden bringt Ihr Eure Gewürzmilch erneut zum Kochen. Hat sie gekocht, nehmt den Topf vom Herd und rührt etwas von der heißen Milch unter das Ei-Zucker-Gemisch. Dabei rührt Ihr am besten immer gut um und fügt nach und nach stets etwas mehr Milch hinzu. Dies macht Ihr, damit sich das Ei an die hohen Temperaturen gewöhnen kann. Aber Vorsicht, denn wenn Ihr das Ganze zu schnell macht, kann es passieren, dass das Ei gerinnt!
  5. Habt Ihr einige Löffel der Milch untergerührt, könnt Ihr nun das verdünnte Ei-Gemisch zur Milch geben. Auch hierbei gilt: Immer schön rühren, damit es nicht klumpig wird!
  6. Stellt den Topf nun nochmal auf den Herd und erhitzt die Masse, bis sie dicker wird. Macht das Ganze aber nur bei schwacher Hitze, damit nichts anbrennt.
  7. Ist die Creme angedickt, könnt Ihr sie in mehrere ofenfeste Förmchen verteilen. Je nach Größe der Förmchen sollte sie für 4 bis 6 Stück reichen. Stellt die Formen nun für 2 Stunden in den Kühlschrank.
  8. Ist die Wartezeit vorbei, holt die Formen aus dem Kühlschrank und verteilt jeweils einen Esslöffel braunen Zucker gleichmäßig auf der Creme. Karamellisiert ihn nun mit einem Flambiergerät, bis eine knusprige Zuckerkruste entsteht. Wenn Ihr kein Flambiergerät zur Hand habt, könnt Ihr alternativ auch Euren Backofen dazu nutzen. Die Voraussetzung dafür ist, dass er über eine Grillfunktion verfügt. Wenn dies der Fall ist, geht wie folgt vor: Stellt die Förmchen auf einen Rost, schiebt diesen auf der obersten Schiene in den Ofen und schalte die Grillfunktion ein. Aber auch hierbei gilt es vorsichtig zu sein und Eure Creme gut im Auge zu behalten, nicht dass sie anbrennt! Ist der Zucker auf der Creme zu einer knackigen Kruste zusammengeschmolzen, holt die Förmchen aus dem Ofen.
  9. Nun könnt Ihr noch ein paar frische Orangenspalten auf bzw. in den Formen drapieren und fertig ist Eure Crema Catalana!
In einem feuerfesten Schälchen sind eine Portion Crema Catalana und zwei Orangenspalten zu sehen
Fertig angerichtete Crema Catalana

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up