Der Hip Hop Event im Disneyland Paris • dein-dlrp.de Disney Parks Blog
Du bist hier: Startseite / Disney Parks Blog / Events / Die ultimative Hip Hop-Party kommt ins Disneyland Paris

Die ultimative Hip Hop-Party kommt ins Disneyland Paris

Nachdem es ja nun schon einige verschiedene Musikevents im Disneyland Paris gab wie z.B. das Electroland Festival oder das Jazz-Event im Herbst 2018, wartet das Disneyland Paris nun mit dem nächsten Musikspektakel auf. Diesmal geht es aber musikalisch in eine ganz andere Richtung, denn es handelt sich um eine Hip Hop-Party! Diese wird am 07. und 08. Juni 2019 jeweils abends / nachts in den Walt Disney Studios stattfinden.
Wichtiges Update zu diesem Event im Disneyland Paris unten im Artikel

Was erwartet Euch dort?

Das Logo für den neuen Event The Hip Hop Experience Nach verschiedenen Events wie dem Jazz-Abend oder dem Electroland nimmt das Disneyland Paris nun ein weiteres musikalisches Highlight ins Repertoire auf. Am Freitag, den 7. und Samstag den 8. Juni 2019 steht im Walt Disney Studios Park alles im Zeichen des Hip Hop und Rap. Macht euch bereit für einen Abend vollgepackt mit bestem französischen Hip Hop, erstklassigen Tänzern, Grafitti-Projektionen am Tower of Terror und verschiedenen Disney-Charakteren, welche sich auf ein gemeinsames Foto mit dir freuen.

Musik und Entertainment an beiden Abenden

Neben den Künstlern, welche auf der Bühne performen, wird es auch im restlichen Teil des Parks niemals langweilig werden. An verschiedenen Orten wird es Graffiti-Workshops geben, an denen die Gäste gleich selbst ihre künstlerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Zudem findet die erste Hip Hop-Parade im Disneyland Paris statt. Seit dabei, wenn viele Tänzer und Disney-Figuren zu lässigen Beats tanzen. Das dürft Ihr nicht verpassen!

Die ersten Artisten sind auch schon bekannt:

Dadju

Ein Bild von Rapper Dadju aus FrankreichDadju, in einer musikalischen Familie aufgewachsen, wusste schnell in welche Richtung es gehen sollte und startete seine Karierre im Duo „The Shin Sekai“ und brachten diverse Mixtapes raus. Richtig bekannt wurde Dadju im Jahr 2017 mit der Single „Queen“ aus seinem ersten Album „Gentlemen 2.0“, für welches er in Frankreich mit dem Single Diamond ausgezeichnet wurde. Bei den NRJ Music Awards gewann er zudem den „French Revelation of the Year“-Award.

Vegedream

Ein Foto von Rapper VegedreamDer Hip Hop-, R&B- und Urban Pop-Sänger Vegedream hat im vergangenen Jahr mit dem Titel „Bring the cup Home“ gleich die Hymne für das französische Fußballnationalteam geschrieben und grosse Bekanntheit erreicht. Im gleichen Jahr hat er zudem sein neues Album „Marchand de Sable“ veröffentlicht.

Black M

Rapper Black M auf der Bühne bei einem AuftrittDer beliebte Rapper mit den Wurzeln in Guinea wurde als Teil der Gruppe „Sexion d’Assaut“ bekannt. Diverse Hits wie „T’es beast or what?“ oder „Wato good sound“ liefen 2010 in den Radiostationen hoch und runter. Nach drei Wochen wurde die Platte „The School of the vital points“ bereits mit Gold ausgezeichnet. Zuletzt war er in Rita Ora’s Remix „RIP“ zu hören.

Keblack

Ein Cover Foto von dem französischen Rapper Keblack Der französische Sänger und Rapper Keblack starte mit diversen Musikvideos im Internet durch. Auf Youtube und Facebook teilte er mehrere Lieder und gewann schnell ein stetig wachsendes Publikum. Im Januar 2017 kam dann das erste Album „First Floor“ raus, welches bei Liebhabern des Hip Hop-Musikgenres sehr gut ankam.

Franglish

Der französische Rapper Franglish aus FrankreichMr. Franglish ist ein Rapper aus dem 20. Arrondissement in Paris, welcher sich seit seiner Kindheit in Hip Hop-Kreisen bewegt. Durch die amerikanische Kultur geprägt, wählte er seinen Namen Franglish, einem Mix der Begriffe „French“ und „English“. Eines seiner bekanntesten Mixtapes ist „Change of Mood“ aus dem Jahr 2015.

Und viele weitere tolle Acts:

Still Fresh

Genauso wie Mr. Franglish kommt auch Still Fresh aus dem 20. Arrondissement und ist ein talentierter Urban Rapper. Mit 17 unterschrieb er bei Sony seinen ersten Plattenvertrag. Erschienen sind bislang zwei Soloalben und diverse Kollaberationen.

S. Pri Black

S. Pri Black ist auch unter dem Namen Tinted Glass bekannt und ist beim Pariser Label „Nouvelle Ecole“ unter Vertrag. Im Mai 2018 kam sein erstes Album „Masque Blanc“ heraus, welches sich bereits über 6000 Mal in der ersten Woche verkaufte und sich rasch in die Top 20 Album Charts in Frankreich einreihte.

Abou Debeing

Der beim Label „Wati B“ unter Vertrag stehende Rapper wurde durch sein im Februar 2017 herausgebrachten Album „Debeinguerie“ bekannt, von dem tausende Kopien verkauft wurden. Nun plant er ein Solo-Projekt für das Jahr 2019, worauf wir natürlich gespannt sind.

Tickets & Preise

Die Tickets sind ab sofort erhältlich. Sichert Euch heute noch Eure Tickets, denn die Anzahl ist begrenzt!

  • Hip Hop Live Experience für 1 Abend (Freitag oder Samstag): Eintritt zur Party an einem der beiden Abende von 20 – 2 Uhr; Preis 89.00 Euro
  • Hip Hop Live Experience für 2 Abende (Freitag und Samstag): Eintritt zur Party an beiden Abenden von 20 – 2 Uhr; Preis 160.00 Euro
  • Hip Hop Live Experience für 1 Abend (Freitag oder Samstag) mit früherem Eintritt in den Park ab 16 Uhr: Preis 109.00 Euro

Wichtige Information

Dieses Event wurde abgesagt!
Hast Du bereits Tickets oder eine Pauschale zu diesem Event gebucht, dann setze Dich bitte mit dem Disneyland Paris in Verbindung!

© Rapper Dadju: Dowzer.com
© Rapper Vegedream: onzemondial
© Rapper Black M: en.rfi.fr
© Rapper Keblack: viberadio.sn
© Rapper Franglish: Franglish’s Facebook Site

Der Beitrag wurde am Samstag, den 16. Februar 2019 um 18:00 Uhr veröffentlicht und wurde unter Events, News und Gerüchte abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

©2019 dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.