Jack Skellington zeichnen – Art of Animation: der dein-dlrp.de Zeichenkurs

Boys and girls of every age wouldn’t you like to see something strange? Come with us and you will see this, our town of Halloween – This is Halloween, this is Halloween!

Die geisterhafteste Zeit des Jahres ist angebrochen: Die Halloween-Saison! Das heißt natürlich Hochkonjunktur in Halloween Town der Heimat vom wohl charmantesten Skelett weit und breit: Jack Skellington. Aus diesem Grund widmen wir uns in der Zeichenschule heute dem Kürbiskönig von Halloween Town!
In neun Schritten zeigen wir euch wie ihr Jack Skellington nachzeichnen könnt, diesmal wird es aber etwas schwieriger, also seid gewarnt Sterbliche! Immer noch hier? Na gut, dann legen wir mal los:

Benötigte Materialien:
Papier, Bleistifte, Radiergummi, Lineal (eventuell ein Geodreieck), einen Stift den man nicht wegradieren kann, Stifte zum Ausmalen

Und so zeichnest Du Jack Skellington

Schritt 1: Die ersten Hilfslinien

Jack Skellington Zeichenschule Schritt 1Zuerst fangen wir natürlich mit dem Kopf an. Hierfür zeichnen wir zunächst einen Kreis. Wie ihr vielleicht noch von unserem letzten Zeichenkurs wisst, bekommt dieser Kreis nun ein Kreuz als Hilfslinie. Macht die vertikale Hilfslinie nach unten hin etwas länger – so ca. 1 Zentimeter dies wird am Ende Jacks Hals. Am Ende dieser Hilfslinie setzt ihr nun euer Lineal an und zieht eine gerade Linie. Achtet aber darauf das die Hilfslinie, welche ja Jacks Hals darstellt, in der Mitte bleibt, denn der Kopf sitzt ja schließlich immer mittig auf den Schultern. Diese Linie sollte auf beiden Seiten ca. 2 – 2,5 Zentimeter lang sein. An eurer soeben mit dem Lineal gezogenen Hilfslinie setzt ihr nun am rechten Ende an und zieht mit eurem Lineal einen geraden Strich, dieser sollte so ca. um die 10° nach unten angewinkelt sein. Ihr könnt es frei nach Augenmaß machen oder wenn euch dies lieber ist ein Geodreieck zur Hilfe nehmen, wenn der Winkel nicht ganz stimmt ist es aber auch kein Weltuntergang. Wichtig hier ist aber, dass diese Hilfslinie dieselben Maße hat wie die zuvor gezogene Hilfslinie. Am Schluss vollenden wir noch schnell Jacks Hals und ziehen dafür eine kleine Linie mit 0,5 Zentimeter Abstand zur ersten „Halslinie“ von Jacks Kopf aus bis zur Schulter Hilfslinie. In den Hals zeichnet ihr noch schnell eine kleine gebogene Linie (die benötigen wir ganz am Ende nämlich) – Schon seid ihr fertig mit Schritt Eins.

Schritt 2: Arm dran, weil (noch) kein Arm dran

Jack Skellington Zeichenschule Schritt 2An eurer angewinkelten Hilfslinie zeichnet ihr nun einen kleinen Kreis, welchen ihr ca. 0,5 Zentimeter von Jacks Hals platziert. Dieser Kreis sollte nicht zu groß werden, denn dieser Kreis stellt Jacks Schulter dar und gibt im späteren Verlauf die Breite von Jacks Arm wieder, deswegen macht diesen Kreis vom Durchmesser her nicht zu groß, immerhin ist Jack ein Skelett. So ca. 0,5 Zentimeter reichen schon für den guten Jack. Habt ihr diesen kleinen Kreis gezeichnet kommt an Jacks Schulter natürlich der Arm, für diesen zieht ihr freihändig oder wieder mit dem Lineal eine gerade Linie nach unten, diese Linie sollte exakt in der Mitte eures zuvor gezeichneten Kreises liegen und ca. 2,5 Zentimeter lang sein. Am Ende dieser Linie zeichnet ihr erneut einen Kreis, dieser wird Jacks Ellenbogen und weil dieser etwas kleiner ist als die Schulter halbieren wir hier den Durchmesser des Kreises um ca. die Hälfte, also 2,5 Millimeter. In diesem Kreis, welcher Jacks Ellenbogen darstellt, setzt ihr nun erneut mit dem Lineal, oder freihändig, an und zieht eine gerade ca. 4,5 Zentimeter lange Linie. Habt ihr diese Schritte geschafft habt ihr bereits die ersten Hilfslinien für Jacks Arm geschafft. Gut gemacht!
Da Jack aber natürlich zwei Arme hat widmen wir uns nun dem Zweiten. Keine Sorge, der Ablauf ist fast derselbe wie beim ersten Arm. Für den zweiten Arm setzt ihr dort an wo die beiden Hilfslinien für Jacks Schultern aus Schritt 1 zusammentreffen. Hierfür zieht ihr wieder mit dem Lineal, oder freihändig, eine gerade Linie etwas nach unten geneigt. Am Ende dieser Linie, das kennt ihr ja nun bereits, zeichnet ihr einen Kreis für Jacks Ellenbogen, benutzt für den Kreis wieder dieselbe Größe wie für Jacks anderen Ellenbogen (ca. 2,5 Millimeter). Nun setzt ihr wieder an und zieht eine gerade Linie mit dem Lineal, oder freihändig, so weit bis sich diese Linie mit der Linie von Jacks erstem gezeichneten Unterarm trifft. Für den nächsten Schritt wäre es allerdings einfacher wenn ihr die Linie etwas weiter zieht und zwar bis die Linie auf Jacks Oberarmlinie trifft.

Schritt 3: Jack lernt laufen

Jack Skellington Zeichenschule Schritt 3Jack braucht natürlich auch Hände und an diese machen wir uns jetzt, zumindest erst einmal an die Hilfslinien und für diese zeichnet ihr einen Kreis an Jacks Arme. Diese kleinen Kreise werden Jacks Hände daher solltet ihr sie nicht so Groß machen ca. 0,5 Zentimeter im Durchmesser reichen vollkommen aus. An diesen Kreis könnt ihr nun Orientierungslinien setzen für Jacks Finger und wie ihr sie positionieren möchtet. Nachdem ihr die Orientierungslinien gesetzt habt könnt ihr euch an Jacks Unterkörper und seine Beine machen.

Für Jacks Unterkörper zeichnet ihr zwei leicht geschwungene Linien, welche 1 Zentimeter weit auseinander liegen müssen und ca. 1 Zentimeter auf der linken Seite und ca. 3 Zentimeter auf der rechten Seite lang ist. Das Ende dieser beiden Linien ist Jacks Hüfte und an dieser setzen wir nun für Jacks Beine an.
Für Jacks Beine empfiehlt sich ein Lineal zur Hilfe zu nehmen solltet ihr etwas Schwierigkeiten haben eine lange gerade Linie zu ziehen, denn der gute Jack hat lange Beine, sehr lange Beine auf die wohl jedes Model eifersüchtig wäre! Für das erste Bein setzen wir am Ende der kurzen Linie von Jacks Unterkörper an und ziehen nun eine lange gerade Linie nämlich stolze ca. 14,5 Zentimeter. Bevor wir das Bein vervollständigen können müssen wir natürlich erst einmal wissen wie breit das werden soll. Hierfür setzt ihr an Jacks Hüfte (an der kurzen Linie von Jacks Unterkörper) mit dem Lineal an und messt ca. 0,5 Zentimeter aus, markiert euch nun diesen ausgemessenen Punkt. An diesem markierten Punkt setzt ihr an und zieht eine ebenfalls genauso lange gerade Linie nach unten. Für einen besseren Effekt wie im Film versucht Jacks Beine zur Mitte hin etwas schmaler zu machen also die Zentimeter etwa zu halbieren. Habt ihr nun diese beiden Beinlinien gezogen verbindet diese einfach am unteren Ende mit einem Halbkreis. Nun machen wir dasselbe noch einmal für Jacks zweites Bein. Setzt hierfür nun an Jacks Hüfte mit der langen Linie für Jacks Unterkörper an und zieht wieder eine 14,5 Zentimeter lange Linie gerade runter. Keine Sorge nun werden sich durch die leichte Wölbung von Jacks Unterkörper/Hüfte die Beine kreuzen, zeichnet eure Linien einfach durch Jacks erstes Bein, später kann man alles wegradieren. Habt ihr die erste Linie von Jacks zweiten Bein gezogen kommt nun die zweite Linie für das Bein, dafür setzt ihr einfach am selben zuvor für das erste Bein ausgemessenen Punkt (der für die Breite des Beines) an und zieht erneut die gerade Linie nach unten, nun wieder mit einem Halbkreis verbinden, fertig.

Bevor wir uns dem nächsten Schritt widmen setzen wir aber noch schnell eine Hilfslinie für Jacks ausgefransten, im Wind wehenden Anzug. Schließlich wollen wir Jack ja gruselstark in Pose setzen!
Hierfür setzt ihr an Jacks Hüfte an und zeichnet eine ca. 6 Zentimeter lange gerade Linie etwas nach unten gerichtet. Diese Linie verbindet ihr nun mit einer nach unten gerichteten Linie mit Jacks Beinen.

Schritt 4: Jack bekommt sein Gesicht und seine Gruselfliege!

Jack Skellington Zeichenschule Schritt 4Nun bekommt Jack sein charmantes Lächeln, doch zuerst widmen wir uns seinen großen Augen. Für diese könnt ihr zwei Kreise zeichnen (Durchmesser ca. 0,5 Zentimeter). Diese Kreise „schneidet“ ihr dann ab mit einer gebogenen Linie. Oder wollt ihr Jack lieber etwas freundlicher gucken lassen? Kein Problem, dann lasst die Kreise vollständig und Jack guckt euch mit großen Augen vom Papier entgegen. Damit die Augen auf gleicher Höhe sind nutzt das in Schritt 1 gezogene Hilfslinien-Kreuz. Nach Jacks Augen bekommt er noch zwei kleine Löcher gezeichnet welche sich auf derselben Höhe wie die Augen befinden, dies sind Jacks Nasenhöhlen.
Nun bekommt Jack sein charmantes Lächeln, für dieses zieht ihr einfach eine kurz oberhalb des Kopfendes leicht gebogene Linie quer durch den Kopf.

Erinnert ihr euch noch an die kleine gebogene Hilfslinie an Jacks Hals? Nun jetzt benötigt ihr sie. Vom linken Ende dieser Hilfslinie zieht ihr nun eine ca. 0,3 Zentimeter lange etwas nach rechts geneigte Linie. Dies tut ihr auch auf der rechten Linie von Jacks Hals. Nun verbindet ihr diese beiden kleinen Linien mit einem Halbkreis. Dies ist Jacks Fliegenbrosche. In diese Brosche zeichnet ihr nun zwei Augen und setzt ihr zwei kleine „Teufelshörnchen“ auf. Nun zeichnet ihr Jacks ausgefranste Fliege, dafür zieht ihr auf der linken Seite eine ca. 2,5 Zentimeter lange gebogene Linie, an dieser Linie setzt ihr dann an und zeichnet 3 Zacken und verbindet alles dann mit Jacks Brosche. Diesen Schritt wiederholt ihr nun ebenfalls auf der anderen Seite, aber alles etwas kleiner, halbiert dafür am besten die Zentimeter.
Ist euch das alles zu kompliziert malt eine normale Fliege und zeichnet anschließend Zacken hinein, am Ende kann man die normale Schleife dann wegradieren. Wenn euch das Fliegen zeichnen allgemein schwer fällt, versucht es euch wie die Flügel eines Schmetterlings vorzustellen.

Schritt 5: Nicht mehr arm dran, weil Arm dran

Jack Skellington Zeichenschule Schritt 5Nun arbeiten wir Jacks Arme aus. Hierfür setzt ihr einfach an euren, in Schritt 2 gezeichneten, Kreisen von Jacks Schulter an und zieht die Linie einfach an eurer ersten, in Schritt 2 gezeichneten, Armlinie entlang. Achtet aber darauf die von eurem Kreis (der Schulter) vorgegeben Größe beibehaltet. Für den besseren Effekt versucht Jacks Arme in der Mitte (Unterarm) etwas dünner zu machen als den Oberarm und die Schulter. Für Jacks Hände zeichnet ihr nun an euren Orientierungslinien für die Finger entlang oder direkt darauf drei kleine Erdnüsse. Die dritte Erdnuss muss aber etwas spitzer zum Ende zulaufen, denn dies sind Jacks Fingerspitzen.

Schritt 6: Kleider machen Leute… und Untote

Jack Skellington Zeichenschule Schritt 6Zwischen Jacks Armen auf Jacks Brust kommt nun ein eiförmiger Kreis. Von der Spitze dieses eiförmigen Kreises zieht nun eine Linie direkt mittig nach unten auf die ungefähre Höhe von Jacks Ellenbogen. Auf diese Linie kommt nun ein ganz kleiner Kreis, welcher einen Knopf darstellt. Von Jacks Hüften aus zieht ihr jetzt nun zwei gebogene Linien zu diesem Kreis hin, dies ist Jacks Anzugsjacke. Als nächsten Schritt zieht ihr noch Jacks Beine etwas kräftiger nach.

Schritt 7: Die letzten Details

Jack Skellington Zeichenschule Schritt 7In das „Dreieck“ welches ihr an Jacks Hüfte gezeichnet habt, kommt nun das Ende von Jacks ausgefranster Anzugsjacke. Hierfür zeichnet ihr einfach eine nach unten gewölbte Linie an deren Ende ihr 6 Zacken malt, die ersten vier sind sehr dünn, der fünfte etwas dicker und der letzte dieser Zacken ist der dickste. Von dem letzten Zacken aus zeichnet ihr die Linie bis zu Jacks Beinen mit einer geschwungenen Linie weiter. Nun noch zu Jacks Schuhen, denn wir wollen den Guten schließlich nicht Barfuß durch die Gegend spazieren lassen. Für den Fuß, welcher im Vordergrund steht zeichnet ihr den Schuh etwas birnenförmig. Für den zweiten Fuß, im Hintergrund, versucht am Besten eine etwas „gerade Kartoffel“ zu zeichnen.

Schritt 8: Der Kürbiskönig von Halloween Town ist fast vollendet

jJack Skellington Zeichenschule Schritt 8Zeichnet nun mit einem Stift (dieser Stift darf nicht wegradierbar sein) die Linien eures Jacks nach, achtet aber darauf, dass ihr die Hilfslinien nicht nachzeichnet! Habt ihr die Linien nachgezeichnet könnt ihr nun eure Hilfslinien wegradieren.

Schritt 9: This is Halloween, this is Halloween

Jack Skellington Zeichenschule Schritt 9Nun könnt ihr dem schrecklich charmanten Jack Skellington etwas Farbe verleihen und ihn schaurig schön in Szene setzen. Vielleicht besucht euch Jack zu Halloween ja? Sollte dies der Fall sein könnt ihr ihm doch direkt euer Kunstwerk zeigen, er wird sicherlich entzückt sein und sich geehrt fühlen und vielleicht entgeht ihr so am Halloweenabend dem einen oder anderen Schrecken. Oder doch nicht?
Happy Halloween!

Erfahrt mehr über Jack Skellington

Möchtet ihr noch mehr über den Kürbiskönig Jack Skellington erfahren und wo ihr ihn besuchen könnt, sollte er euch doch an Halloween keinen Besuch abstatten?
Na, dann schaut doch mal hier vorbei: Jack Skellington im Disneyland Paris.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.