Disneyland Paris - Seite 30

Artikel 581 - 600 von 698 zum Thema Disneyland Paris

Ratatouille – L’Aventure Totalement Toquée de Rémy: Eine Vorschau

Ratatouille l'Aventure Totalement Toquee de Remy VorschauSeit Kurzem steht fest: Am 10. Juli 2014 wird die lang erwartete Attraktion Ratatouille – L’Aventure Totalement Toquée de Rémy eröffnen und das Angebot des Walt Disney Studios Park bereichern. Zugegeben, der Name ist etwas sperrig, was der Attraktivität dieses neuen Rides, der auf dem Oscar-prämierten Pixar Film „Ratatouille“ beruht, aber keinen Abbruch tut.
Das Herzstück der Attraktion ist Gusteaus Restaurant, durch welches Du in einem Wagen in Form einer Ratte hindurch rasen wirst.

...weiterlesen...

Tracy Eck & Laurent Cayuela – Imagineers (Art Director & Show...

Hier geht es zu Teil 1 und Teil 2 dieses Interviews.

Torsten: „Denkt Ihr, dass so ein Klassiker wie It’s a Small World, wenn es heute erfunden werden würde, es wieder schaffen würde, so einen Status als weltweiter Erfolg zu erlangen – oder bedarf es heute mehr Action, mehr Thrills, um so etwas zu erreichen? Oder würde eine ruhige Attraktion wie Small World auch heute weltweit noch funktionieren, wenn sie nicht schon den Nimbus eines Klassikers hätte?“

...weiterlesen...

Pin Trading Kollektion – Mai 2014: Geschichte zum Anstecken

Disneyland Paris Pin Trading Pins Mai 2014Wie man unschwer erkennen kann, liegt der Schwerpunkt des Monats Mai auf der Amerikanischen Flagge aber auch die Flagge Großbritanniens und Frankreichs lassen sich finden. Diese Pins stehen wohl für Walt Disneys Verbundenheit mit diesen Ländern (Vorfahren aus Frankreich und Schottland) und aus diesem Anlass widmen sich gleich vier Pins diesen Flaggen. Außerdem gibt es ein entsprechendes Lanyard. Der erste Pin dem wir uns zuwenden hat die Form eines Vinylmations; während der obere Teil des Pins der Amerikanischen Flagge gewidmet ist, widmet sich der untere Teil der Flagge Großbritanniens. Der Preis für diesen Pin liegt bei 6,99 Euro.
Der zweite Pin, den wir uns vornehmen, zeigt Mickey auf einem rot-weiß gestreiften Hintergrund. Mickey selbst wurde ein Sternchen-Muster verpasst und wer genau hinsieht kann zwischen den Sternchen auch kleine Mickey-Kopf-Silhouetten ausmachen was übrigens bei allen Pins dieses Themas der Fall ist. Diesen Pin könnt ihr für ebenfalls 6,99 Euro euer eigen nennen. Auf dem dritten Pin, dem wir uns zuwenden, können wir ebenfalls Mickey entdecken und im Hintergrund sehen wir die Amerikanische, die Britische sowie die Französische Flagge. Auch dieser Pin kostet 6,99 Euro. Der letzte Pin dieser Serie widmet sich – wie könnte es anders sein – natürlich der Main Street, U.S.A! Dieser Pin zeigt Mickeys Silhouette vor der Amerikanischen Flagge und am Rand können wir den Schriftzug Main Street U.S.A 1992 Disneyland Paris ausmachen, dieser Pin kostet wie die anderen ebenfalls 6,99 Euro. Alle vier Pins dieser Serie sind ab dem 3. Mai erhältlich.
Das Lanyard dieser Serie ist bedruckt mit Mickey-Köpfen wie wir sie auf dem Pin finden, dem wir uns als zweites zugewendet hatten. Im Hintergrund können wir die berühmten Stars and Stripes erkennen: Die Amerikanische Flagge! Die Lanyard Card selbst zeigt dasselbe Bild wie der Pin, dem wir uns als drittes gewidmet hatten, nur dass Mickey hier komplett auf dem Bild zu sehen ist. Das Lanyard kostet 9,99 Euro und ist wie die Pins ab dem 3. Mai erhältlich.

...weiterlesen...

Neues Management fürs Disneyland Paris? Wer fällt im Spiel um den Thron ̵...

Heute ist in einem Artikel bei Micechat.com, in dem es eigentlich um das Disneyland Anaheim geht, zu lesen, dass Daniel Delcourt, aktuell Vice President Resort Hotels and Downtown Disney District, nach Europa zurückkehren wird, um eine Position an der Spitze des Disneyland Paris einzunehmen.
Im Umkehrschluss könnte das bedeuten, die Tage von Philippe Gas sind gezählt sind.
Wobei die Formulierung „an der Spitze“ aber auch auf einen anderen Führungsposten hindeuten könnte, denn anderen Gerüchten zufolge wird Joe Schott das Disneyland Paris verlassen.

So oder so passt diese Nachricht aber in den Rahmen der Gerüchte um einen neuen Masterplan für das Disneyland Paris. Der Autor, Geoffrey von Ruffenach, hat, um die Glaubwürdigkeit seines Insider-Wissens zu untermauern, mehrfach darauf hingewiesen, dass die Entscheidung für den neuen Rahmenplan im Kontext einer weiteren richtungsweisenden Entscheidung für das Resort, Anfang April gefallen sei – aber, dass er noch nicht genauer sagen dürfe, worum es sich dabei handeln würde. Er machte aber deutlich, dass der Titel seiner Veröffentlichung des Masterplans, angelehnt an „A Game of Thrones“, natürlich Bezug hatte zu einer Verschiebung der Machtverhältnisse innerhalb der Euro Disney SCA.
Diese Kenntnis scheint nun im Lichte der neuesten Nachrichten zu untermauern, dass der Autor wirklich über Insider-Wissen verfügte – was seinen Masterplan deutlich galubwürdiger erscheinen lässt.

...weiterlesen...

Tracy Eck & Laurent Cayuela – Imagineers (Art Director & Show...

Heute setzen wir uns Interview mit Tracy Eck und Laurent Cavuela fort. Den ersten Teil findet Ihr hier.

Torsten: „Als das Disneyland Paris entworfen wurde, gab es in paar besondere Herausforderungen, die die Imagineers lösen mussten. Eine davon war, Farben für die Gebäude zu wählen, die auch noch bei einem grauen Himmel gut wirkten.
Galt das was für Farben galt auch bei der Wahl der richtigen Beleuchtung?“

...weiterlesen...

Zukunftspläne für das Disneyland – Utopie oder schon bald Realität?

Masterplan für das Disneyland Paris?Seit einigen Tagen geistert ein Plan über die Zukunft des Disneyland Paris durchs Netz, der sich detailliert mit der näheren Zukunft des Resorts beschäftigt. Da er sich teilweise schon fast märchenhaft anhört, wussten wir nicht so recht, ob wir ihn als reine Erfindung oder als realistische Quelle einstufen sollten. Da nun aber Alain Littaye, der eigentlich immer sehr gut informiert ist, diesen Plan als größtenteils realistisch eingeschätzt hat und sich die Anfragen nach einer Übersetzung ins Deutsche häufen, wollen wir ihn Euch nicht länger vorenthalten.

...weiterlesen...

Tracy Eck & Laurent Cayuela – Imagineers (Art Director & Show...

Anlässlich des Events zum 50. Geburtstag von It’s a Small World hatten wir die Gelegenheit, ein Doppel-Interview mit den beiden Imagineers Tracy Eck und Laurent Cayuela zu führen, die auch die Hauptredner der Podiumsdiskussion zur Geschichte von Small World waren.

...weiterlesen...

It’s a Small World – Geschichte der Attraktion

Die Geschichte von It's a Small World

Am 10. April 2014 wurde der 50. Geburtstag der Attraktion „It’s a Small World“ in allen Disney Parks der Welt gefeiert, ein guter Grund, die Geschichte dieses Disney Klassikers einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

...weiterlesen...
Frankreichs Hauptstadt entdecken

Tagesausflug nach Paris

Paris von obenParis, die Stadt der Lichter und der Liebe, ist immer einen Besuch wert. Prächtige Boulevards, kleine Gassen mit Straßencafés, der Eiffelturm, der Louvre und viele andere Highlights warten auf Dich!
Da wir in unserem Forum immer wieder gefragt werden, ob sich ein Besuch in Paris lohnt und was es dort zu sehen gibt, haben wir uns dazu entschlossen, uns einmal in einem Artikel mit der Besichtigung der französischen Hauptstadt zu befassen. Unsere Antwort auf die Frage, ob sich ein Besuch in Paris lohnt, lautet ganz klar „ja“!.
Vom Disneyland Paris aus sind es nur etwa 45 Minuten Zugfahrt mit der RER ins Zentrum von Paris, sodass die Entfernung sicherlich kein Hindernis für einen Besuch ist. Eine Übersicht über das Metro-Netz von Paris, inklusiver aller RER-Verbindungen findest Du auf der Seite der RATP, dem Betreiber des öffentlichen Personennahverkehrs in Paris. Ein Blick auf diese Karte hilft Dir bei der Orientierung, an den Bahnhöfen ist diese Karte als kleiner Faltplan erhältlich, eine äußerst praktische Orientierungshilfe bei einem Aufenthalt in der Stadt.

...weiterlesen...

It’s a Small World – 50. Geburtstag im Disneyland Paris

Feier zum 50. Geburtstag von Small World im Disneyland ParisDie Attraktion „It’s a Small World“ feiert heute ihren 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass gab es im Disneyland Paris ein vielfältiges Programm.
Der Tag begann mit einer kleinen Show auf dem Central Plaza vor dem Schloss, bei dem sich unter anderem Mickey & Minnie die Ehre gaben und natürlich die Hymne des Tages „It’s a Small World gesungen wurde.

...weiterlesen...

GEWINNSPIEL zu Tuomas Holopainens „The Life and Times of Scrooge“

Gewinnspiel zu Holopainens The Life and TimesIn den vergangenen Wochen haben wir immer wieder über das großartige Projekt „The Life and Times of Scrooge“ berichtet – quasi ein Soundtrack von Tuomas Holopainen zur epischen Graphic Novel „The Life and Times of Scrooge McDuck“ („Onkel Dagobert – Sein Leben, seine Milliarden“) von Don Rosa.
Hier findet Ihr nochmal alle Artikel zu diesem Thema auf einen Blick.

Jetzt ist es bald so weit, in nur wenigen Tagen erscheint das Album auch in Deutschland.
Deshalb schließen wir unsere Serie heute mit einem kleinen Gewinnspiel ab!

 
...weiterlesen...

Happy Birthday It`s a small world!

Small World Marathon zu Gunsten von UnicefWer kennt sie nicht? Die bunte, fröhliche Bootsfahrt durch die Welt der vielen, kleinen singenden Puppen! Was vor 50 Jahren als Beitrag zur Weltausstellung begann entwickelte sich zu einer wahren Legende der Disney Rides.

Walt Disney mit einem zu Small World gehörenden Modell, dass für die Weltausstellung angefertigt wurde © Disney

Walt Disney mit einem zu Small World gehörenden Modell, dass für die Weltausstellung angefertigt wurde © Disney

50 Jahre ist es her, als Walt Disney den Auftrag bekam zur Weltausstellung in New York 4 Pavillons zu gestalten. Etwas ganz Besonderes sollte der Pavillon für UNICEF werden und so nahm sich Walt Disney nicht weniger vor als die ganze Welt und ihre Wunder vorzustellen.
Planung und Gestaltung des Pavillons stammen von Mary Blair, die schon maßgeblich an Alice im Wunderland und Peter Pan beteiligt war. Für die Musik, die auf der Idee des Weltfriedens basieren sollte, beauftragte Disney die Sherman-Brüder, denen es in weniger als 24 Stunden gelang den fröhlichen, eingängigen Ohrwurm „It`s a small world“ zu komponiern. Walt Disney gefiel das Lied so gut, dass er den gesamten Pavillon danach benannte!
Der Pavillon auf der Weltausstellung war so beliebt, dass Disney ihn ins Disneyland Kalifornien bringen lies. Das war der Beginn der Attraktion die noch heute Millionen Menschen in den Disney Parks in Anaheim, Orlando, Paris, Tokyo und Hongkong begeistert.

 
...weiterlesen...

Swing Into Spring – Frühlingsfestival im Disneyland Paris

Disneyland Paris Swing into SpringVom 5. April bis 22. Juni 2014 findet im Disneyland das Swing Into Spring Festival statt. Während dieses Festivals wird sich der Disneyland Park in ein wahres Blumenmeer verwandeln, dazu wird es ein frühlingshaftes Showprogramm geben und einige seltene Charaktere werden ihren großen Auftritt haben.

Logo des Frühlingsfestivals im DLPBlumenschmuck soweit das Auge reicht. Der Town Square mit dem Band Stand verwandelt sich in eine eindrucksvolle Blumenkulisse, die Elemente aus dem Film „Mary Poppins“ enthält.
Die Grünanlagen auf dem Central Plaza werden von diversen Disney Figuren erobert: Charaktere aus 101 Dalmatiner, König der Löwen, Aristocats und Bambi sind hier zu sehen.

Highlight des Swing Into Spring Festivals wird neben dem Blumenschmuck sicherlich „La Promenade du Printemps“ sein, die fünf Mal am Tag – außer donnerstags und freitags – rund um Central Plaza und Castel Stage stattfinden soll. Musiker, 125 Tänzer und zahlreiche Disney Charaktere werden mit dabei sein und für gute Stimmung sorgen.
Die Route der Cavalcade des Spring & Flower Festivals

Am Fotopunkt bei Casey’s Corner, wo gewöhnlich Winnie Puuh auf seine Fans wartet, wird während der Frühlingssaison Rapunzel täglich Audienz halten. Sie wird vor einem riesigen, blumengeschmückten Herz Autogramme geben und für Erinnerungsfotos zur Verfügung stehen.

...weiterlesen...

Pin Trading Kollektion – April 2014

Disneyland Paris Pin Trading April 2014Wolltet ihr schon immer Mitglied in „Ellies Exklusivem Club der Abenteurer“ sein? Hier werden nur wahrhaftige Abenteurer aufgenommen! Nun habt ihr die Chance diesem exklusiven Club der Abenteurer beizutreten und euch zu Ellie und Carl (aus dem Film „Oben“) zu gesellen. Ab dem 5. April könnt ihr euer Abenteurer-Abzeichen für 9,99 Euro ergattern. Der Pin ist wie ein „Grape Soda“ Kronkorken aufgemacht, der an einer Sicherheitsnadel befestigt ist. Worauf wartet ihr also noch? Holt euch euer Abenteuer-Abzeichen denn: Das Abenteuer wartet!

...weiterlesen...

Disney Village Event Termine im April 2014

Nicht nur im Disneyland Park wird in den Frühling geswingt auch im Disney Village wird der Frühling gefeiert und ebenfalls hier könnt ihr in den Frühling tanzen und swingen. Diesen Monat stehen Jazz und Ostereier im Vordergrund. Was euch alles erwartet? Seht selbst:

...weiterlesen...

Villages Nature – Gestaltung der Unterkünfte

Ein Haus in den Villages Nature
Rund sechs Kilometer vom Disneyland Park entfernt, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Davy Crockett Ranch entstehen zurzeit die Villages Nature Paris, ein Großprojekt in Zusammenarbeit zwischen Euro Disney SCA und Pierre & Vacances. Es handelt sich dabei um eine Ferienanlage mit Appartements und Ferienhäusern, Schwimmbädern, Wanderwegen und anderen Freizeiteinrichtungen. Weitere Informationen über das Projekt könnt Ihr hier finden oder hier auf der offiziellen Seite der Villages Nature.

Seit 2013 wird nicht mehr nur am Schreibtisch an diesem Projekt gearbeitet, sondern auch vor Ort. Langsam aber sicher nehmen die Villages Nature Form an und sind damit auf dem besten Weg, dass im Jahr 2016 tatsächlich die Eröffnung stattfinden kann.
Seit Kurzem ist nun bekannt, wie die Ferienhäuser und Appartements der Anlage aussehen sollen.
Nach aktueller Planung wird es drei unterschiedliche Kategorien geben.

...weiterlesen...

Spartipps für Familien mit Kindern

Ein Familienurlaub ist häufig ein teures Vergnügen, dennoch möchtet niemand gerne darauf verzichten. Aus diesem Grund gibt es hier einige Spartipps für den Urlaub im Disneyland, die sich vor allem an Familien mit Kindern richten.

...weiterlesen...

Tuomas Holopainen im Interview zu „The Life and Times of Scrooge“

Cover Artwork zu The Life and TimesVor wenigen Tagen haben wir über das im April erscheinende Album „Music inspired by: The Life and Times of Scrooge“ von Tuomas Holopainen berichtet, das demnächst im Musikverlag von Nuclear Blast veröffentlich wird.
Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass wir Euch heute ein Interview mit Tuomas Holopainen präsentieren können, in dem Ihr mehr über das – unserer Meinung nach – wirklich großartige Projekt erfahrt.
In den nächsten Wochen werden wir noch ein bisschen mehr über das Werk veröffentlichen – lasst Euch überraschen. Vorab möchten wir uns noch bei Markus Wosgien, dem Head of Promotion, beim Label Nuclear Blast bedanken, der uns die Veröffentlichung des Interviews und die kleine Aktion zur Veröffentlichung des Albums, die wir in Kürze starten, ermöglicht hat – Ihr dürft gespannt sein!
Und nun zum Interview!

...weiterlesen...

Disney Village Event Termine im März 2014

Das Disney Village steht im März wieder ganz im Zeichen der Grünen Insel Irland, denn im März wird der St.Patrick’s Day groß gefeiert aber auch Wales spielt diesen Monat eine große Rolle, denn wir dürfen uns dieses Jahr auch wieder auf das St. Davids Welsh Festival freuen.

...weiterlesen...

Tuomas Holopainen vertont Don Rosas „The Life and Times of Scrooge McDuck“

Tuomas Holopainen / Don Rosa : The Life and Times of Scrooge„The Life and Times of Scrooge McDuck“ (auf Deutsch: Onkel Dagobert: Sein Leben, seine Milliarden) gehört sicherlich zu den größten Meisterwerken der Comic-Literatur.
Die epische Schilderung des Lebens und Aufstiegs von Dagobert Duck – vom kleinen Jungen, der in Schottland Schuhe putzte zum reichsten Mann der Welt – hat weltweit Millionen von Fans begeistert und Don Rosa engültig zum Weltstar aufsteigen lassen.

...weiterlesen...