Disneybounding

Disneybounding ist etwas, das sich mittlerweile unter Disneyfans auf der ganzen Welt großer Beliebtheit erfreut. Besonders in den Parks in den USA sieht man nicht mehr nur zu besonderen Events, sondern eigentlich jeden Tag Personen, deren Outfits Disneycharakteren nachempfunden sind, und genau darum geht es beim Disneybounding. Viele Fans nutzen diese Möglichkeit, um ihre Liebe zu Disney auf eine weitere Art und Weise zu zeigen und auszuleben; die Freude an Mode und Disney steht dabei im Vordergrund.
Wichtig zu wissen ist, dass es sich bei Disneybound-Outfits nicht um Verkleidungen, sondern um alltagstaugliche Looks handelt, die einfach nur von Disneycharakteren inspiriert sind.

Wie funktioniert Disneybounding?

Im Grunde genommen ist Disneybounding denkbar einfach und funktioniert immer nach dem gleichen Schema:

  • Zunächst überlegst Du Dir, welchen Disneycharakter Du mit dem Outfit wiederspiegeln möchtest und legst Dir ein Bild des ausgewählten Charakters zurecht. Dabei geht es vor allem darum, das Farbschema, das für die Figur oder Person verwendet wurde, zu kennen.
  • Wenn diese wichtige Frage geklärt ist, kannst Du Dich zum Kleiderschrank begeben. Dort stellst Du dann aus den vorhandenen Teilen ein Outfit zusammen, das dem des Charakters in Farbe und Stil ähnelt.
  • Wenn das geschafft ist, kommen in der Regel Accessoires hinzu. Besonders Frauen steht hier natürlich ein weites Feld offen, aber auch Männer können durch Gürtel, Mützen und Schals Akzente setzen.
  • Der letzte mögliche Schritt, um das Styling abzurunden, wären dann eine passende Frisur und ein passendes Make-Up.
    Natürlich kommt es immer auch auf den persönlichen Geschmack an, wie man einen Charakter im eigenen Outfit umsetzt, und es gibt keine festen Regeln. Erlaubt ist, was Spaß macht und gefällt!

Beispiele:

Um Euch einen Einblick in die Möglichkeiten des Disneybounding zu geben, habe ich mit Teilen aus meinem Kleiderschrank drei ganz unterschiedliche Disneybound-Outfits zusammengestellt.

Klassischer Disneycharakter (Donald Duck)

Outfit im Donald Duck Stil - Disneybound

Dieses Donald Duck-Outfit ist eines der Disneybound-Outfits, das sich perfekt für einen Tag im Disneyland Paris eignet. Ich habe dazu zunächst eine schlichte weiße Jeans und ein gestreiftes Kapuzenshirt gewählt. Die Schuhe sind – in Anlehnung an Donalds Füße – gelb, wobei ich bei einen langen Tag im Park bequeme Sneaker bevorzuge. Um das Outfit zu komplettieren, habe ich dann noch Schmuck mit maritimen Motiven hinzugefügt – perfekt für einen Matrosen wie Donald!

Live-Action (Mary Poppins)

Mary Poppins im Disneybound Modestil

Für dieses Outfit, das an Marys Jolly Holiday-Kostüm angelehnt ist, habe ich als Grundlage ein weißes schlichtes Sommerkleid und schwarze Ballerinas gewählt. Passend wäre hier beispielsweise auch noch ein roter Taillengürtel, aber da ich keinen besitze, habe ich neben einem Paar wunderschöner Ohrringe mit Mary Poppins-Motiv eine Schleife in den passenden Farben genutzt, um das Outfit zu vervollständigen. Abgerundet habe ich das Ganze dann noch mit einer lockeren Hochsteckfrisur und rotem Lippenstift.

Star Wars (Han Solo)

Han Solo Look mit Weste und schwarzen Hosen

Auch Charaktere aus den Star Wars-Filmen kann man mit Disneybound-Outfits darstellen – so wie ich hier bei der Star Wars Identities Ausstellung in Köln. Das Han Solo-Outfit war schnell zusammengestellt: Eine schlichte schwarze Leggings, eine weiße Bluse, eine schwarze Weste und schwarze Ballerinas. Um der Filmvorlage noch näher zu kommen, könnte man hier die Ballerinas auch gegen Boots tauschen, aber dafür war es mir an diesem Tag doch deutlich zu warm. Als besondere Highlights kamen dann noch die Pistolen-Ohrringe und die tolle Han Solo-Schleife hinzu, die ich im Internet gekauft habe, und fertig war der Look!

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.