Disney-Rezept: Apple Cobbler aus der „Liberty Tree Tavern“

Teil eines Apfelkuchens mit Vanilleeis

Heute präsentieren wir Euch ein tolles Rezept, das perfekt in diese Jahreszeit passt: Einen Apple Cobbler! Serviert wurde dieser leckere Nachtisch jahrelang in der „Liberty Tree Tavern“, einem Table Service-Restaurant im Magic Kingdom in Disney World. Mittlerweile ist der Cobbler dort zwar nicht mehr auf der Speisekarte zu finden, aber vielleicht habt Ihr diese Leckerei ja vor ein paar Jahren vor Ort probiert und möchtet Euch jetzt mit diesem Rezept an Euren Besuch zurückerinnert. Und falls Ihr den Apple Cobbler leider nie in der „Liberty Tree Tavern“ probieren konntet, ist das jetzt für Euch die perfekte Gelegenheit, ihn einfach selbst zuhause nachzubacken. Mit unserer Anleitung geht das ganz leicht!

Diese Zutaten benötigt Ihr:

Da Ihr bei der Zubereitung des Apple Cobblers verschiedene Arbeitsschritte habt, für die Ihr jeweils andere Zutaten benötigt, haben wir sie hier für Euch auch getrennt aufgelistet.

Verschiedene Zutaten für den Apple Cobbler

Zutaten für den Mürbeteig

  • 380g Mehl
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 250g Butter

Zutaten für die Apfelfüllung

  • 1,5kg Äpfel
  • 60g Zucker
  • 180g brauner Zucker
  • ein halber Teelöffel geriebene Muskatnuss
  • 60g Mehl

Zutaten für die Frischkäsecremefüllung

  • 225g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 1 großes Ei
  • 90g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt oder das Mark von 1-2 Vanilleschoten

Zutaten für die Streusel

  • 90g Mehl
  • ein halber Teelöffel gemahlener Zimt
  • 60g brauner Zucker
  • 90g Haferflocken
  • 80-90g Butter

So wird’s gemacht:

  1. Fettet zunächst eine backofenfeste Form (z.B. aus Glas oder Keramik), die ungefähr die Maße 22 x 33 x 5 cm hat, ein und heizt den Ofen auf 150 Grad Celcius (Umluft) vor.
  2. Beginnt nun mit der Zubereitung der Apfelfüllung. Schält dazu die Äpfel, entkernt sie und schneidet sie in kleine Würfel. Gebt die Äpfel in einen Topf und kocht sie bei mittlerer Hitze ungefähr 3-4 Minuten. In der Zwischenzeit vermischt Ihr die trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, brauner Zucker und Muskatnuss) gut miteinander und fügt sie dann den Äpfeln hinzu. Kocht die ganze Masse nun so lange, bis die Äpfel weich sind. Achtet aber darauf, dass die Masse nicht anbrennt! Sind die Äpfel weichgekocht, nehmt den Topf vom Herd und lasst alles etwas auskühlen.
  3. Widmet Euch nun dem Mürbeteig. Mischt dazu Mehl, Zucker und Salz in einer großen Schüssel. Gebt die Butter hinzu und verknetet alles so lange, bis es grobe Krümel ergibt. Fügt nun 3-4 Esslöffel eiskaltes Wasser hinzu und verknetet alles mit den Händen zu einem glatten Teig. Ist der Teig noch zu krümelig, gebt bei Bedarf einfach noch etwas mehr Wasser hinzu. Rollt den Teig dann auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aus und platziert ihn in der Backform. Habt Ihr noch etwas Teig übrig, könnt Ihr – so wie ich – daraus eine schöne Verzierung für den Cobbler zaubern (s. Bild). Das ist aber natürlich kein Muss!
  4. Mürbeteig in der Backform

  5. Rührt nun die Frischkäse-Füllung an. Vermengt dazu alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander, bis sich eine glatte Masse ergibt.
  6. Nun fehlen nur noch die Streusel, bevor Ihr alles in die Backform geben könnt. Vermengt für die Streusel die trockenen Zutaten (Mehl, brauner Zucker, Haferflocken und Zimt) miteinander, bevor Ihr die Butter (am besten in kleinen Stücken) hinzugebt. Verknetet alles so lange, bis sich Streusel ergeben.
  7. Füllt nun die etwas abgekühlte Apfelmasse in die mit dem Mürbeteig ausgelegte Backform. Verteilt danach die Frischkäse-Füllung über den Äpfeln und vermischt sie ein wenig mit diesen. Streut zum Schluss die Streusel auf den Cobbler – und ab in den Ofen damit!
  8. Backt das Ganze nun ungefähr eine Stunde. Serviert den Cobbler dann am besten heiß mit einer Kugel Vanilleeis. Guten Appetit!

Fertiger Apple Cobbler mit Vanilleeis

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.