Neue Jahreskarten für das Disneyland Paris - Annual Pass auf einen Blick
Du bist hier: Startseite / Disney Parks Blog / Allgemein / Die neuen Jahreskarten für das Disneyland Paris

Die neuen Jahreskarten für das Disneyland Paris

Ab 29. März gibt es neue Jahreskarten für das Disneyland Paris - hier sind alle Preise & DetailsLange wurde spekuliert und diskutiert: Welche Änderungen wird es in Bezug auf die Jahreskarten für das Disneyland Paris geben? Wird eine Preiserhöhung kommen und wenn ja, wird sie wirklich so extrem sein? Wird es mehr Modelle als bisher geben oder bleibt am Ende doch alles beim Alten?
Seit heute haben wir Klarheit!
Ab dem 29. März 2017 wird es neue Jahreskarten geben. Alle Details findet Ihr im Folgenden.

So sehen die neuen Jahreskarte des Disneyland Paris aus

Die 4 Jahreskarten für das Disneyland Paris

Ab dem 29.3.2017 könnt Ihr Euch zwischen vier Modellen entscheiden, wenn Ihr eine Jahreskarte für das Disneyland Paris kaufen möchtet. Ab diesem Tag gehören die aktuellen Varianten Classic, Fantasy und Dream der Vergangenheit an.
Weiterhin wird es keine speziellen Jahreskarten für Kinder geben, sondern alle Gäste, die älter als 3 Jahre sind und einen Annual Passport erwerben möchten, zahlen den vollen Preis.

Discovery

Der Discovery Jahrespass ist im Prinzip das Einsteigermodell. Passenderweise trägt es den Namen „Entdecker“.

  • Der Discovery Pass ist an 150 Tagen im Jahrgültig und wird 139 Euro kosten.
  • Eine einmalige Zusatzzahlung in Höhe von 40€ ermöglicht es, ein Jahr lang kostenlos auf dem Hauptparkplatz der Themenparks zu parken.

Magic Flex

Das zweite Jahreskartenmodell trägt den Namen Magic Flex. Diese Jahreskarte wird in etwa mit dem alten Francilien/Classic vergleichbar sein.

  • Sie kostet 189 Euro und wird an 300 Tagen im Jahr gültig sein.
  • Das Parken auf dem Hauptparkplatz ist mit diesem Jahrespass kostenlos.
  • In den Geschäften des Resorts gibt es einen Rabatt von 10% auf Einkäufe.
  • Hotelzimmer können mit einem Rabatt von bis zu 40% gebucht werden.
  • Tagestickets für Gäste sind 20% ermäßigt.
  • der Photopass kann für 55€ erworben werden.

Magic Plus

Der Magic Plus Pass ist mit dem aktuellen Fantasy Jahrespass vergleichbar.

  • Er gewährt an 350 Tagen im Jahr Zugang zu den beiden Themenparks, inklusive der Extra Magic Hours.
  • Der Magic Plus Passeport Annuel wird 249 Euro kosten.
  • Parken ist mit diesem Ticket gratis.
  • In den Shops und Restaurants des Resorts gibt es 10% Rabatt.
  • Hotelzimmer können mit einem Rabatt von bis zu 40% gebucht werden.
  • Für die Buffalo Bill Show gibt es 20% Ermäßigung.
  • Ebenso 20% gibt es auf die Tagestickets für Gäste.
  • Dazu besteht die Möglichkeit, bis zu 10 Tagestickets im Jahr zum Preis von 39€ zu erwerben.
  • Es gibt Einladungen zu besonderen Events.
  • Inhaber eines Magic Plus Pass Annuel können einen speziellen VIP-Eingang zu den beiden Freizeitparks nutzen.
  • Der Photopass ist für 49€ erhältlich.
  • Die Gepäckaufbewahrung am Park und das Ausleihen von Rollstühlen oder Buggys ist kostenlos.

Infinity

Preise, Vergünstigungen, Rabatte der neuen Jahreskarten in der ÜbersichtDiese neue Karte, die unendliche Möglichkeiten bieten soll, ist vergleichbar mit dem aktuellen Dream AP.

  • Die Jahreskarte Infinity gewährt rund ums Jahr Zutritt zum Disneyland Paris inklusive der Extra Magic Hours.
  • Der Preis für dieses Ticket beläuft sich auf 399€.
  • Parken ist gratis und im Bereich der „Preffered Parking“ Parkplätze, die gerade auf dem Hauptparkplatz eingerichtet werden, möglich.
  • In den Restaurants des Resorts gibt es 15% Rabatt.
  • In den Geschäften bekommt man 20% Rabatt auf Souvenirs.
  • Hotelzimmer können mit einer Ermäßigung von bis zu 50% gebucht werden.
  • Auf die Buffalo Bill’s Show gibt es 20% Rabatt.
  • Ebenso 20% Nachlass gibt es auf Tagestickets für Gäste.
  • Dazu besteht die Möglichkeit, bis zu 20 Tagestickets im Jahr zum Preis von 35€ zu erwerben.
  • Es gibt Einladungen zu besonderen Events.
  • Inhaber der Infinti Jahreskarte können einen speziellen VIP-Eingang zu den beiden Freizeitparks, der sich beim Disneyland Park und bei den Walt Disney Studios jeweils ganz auf der linken Seite befinden wird, nutzen.
  • Der Photopass ist gratis erhältlich.
  • Die Gepäckaufbewahrung am Park und das Ausleihen von Rollstühlen oder Buggys ist kostenlos.
  • Darüber hinaus gibt es VIP-Plätze für die Parade und die Abendshow.
  • Außerdem ist es möglich die Schwimmbäder der folgenden Disney Hotels gratis zu nutzen: New York, Newport Bay Club und Sequoia Lodge.
  • Für Inhaber der Infinity Pass Jahreskarte wird es eine spezielle Hotline geben, über die Hotelbuchungen und Ticketkäufe möglich sind, aber auch die Plätze für Paraden und die Abendshow Illuminations reserviert werden können (diese Reservierung ist auch morgens in der City Hall oder bei den Studio Services möglich). Unter dieser Nummer müssen auch die Schwimmbadbesuche angemeldet werden, um Zugang zum jeweiligen Pool und dem entsprechenden Hotelparkplatz zu erhalten.

Den neuen Jahrespass kaufen

Du möchtest einen der neuen Jahrespässe für das Disneyland Paris kaufen? Dann bestehen verschiedene Optionen:

  1. Hast Du bisher noch keine Jahreskarte, dann erhältst Du bei der Entscheidung für das Modell Discovery, Magic Flex oder Magic Plus einen zusätzlichen Monat gratis, beim Infinity sind es sogar zwei Monate gratis.
  2. Besitzt Du bereits eine Jahreskarte, die in Kürze ausläuft, dann erhältst Du beim Kauf eines der neuen Modelle vier Monate gratis dazu.
  3. Auch das Werben von Jahreskarteninhabern ist möglich. Wenn Du drei neue Jahreskarteninhaber wirbst, bekommst Du sechs Monate gratis zu Deinem Jahrespass dazu.
  4. Es ist weiterhin möglich, den Jahrespass per Ratenzahlung zu bezahlen. Dazu musst Du 55€ anzahlen, egal für welchen Pass Du Dich entscheidest. Den restlichen Betrag kannst du dann in monatlichen Raten begleichen.

Die „alten“ Jahreskarten

Vor dem 29.3.2017 könnt Ihr weiterhin die alten Jahreskarten, also Classic, Fantasy und Dream, kaufen.
Alle aktuellen Jahreskarten behalten ihre Gültigkeit bis zum aufgedruckten Datum. Verlängerungen nach dem 29.3.2017 sind nicht möglich.
Möchtest Du jetzt schon von bestimmten Vorteilen der neuen Pässe profitieren? Dann kannst Du Deinen aktuellen Jahrespass upgraden und für die Dauer seiner Laufzeit die neuen Vorteile nutzen. Das Upgrade vom Dream AP auf den Infinity Pass kostet zum Beispiel 170€.

Willst Du Dich über den neuen Jahrespass mit anderen Besucherns des Disneyland Paris austauschen und diskutieren, welcher Pass die beste Option für Dich ist? Dann kannst Du das hier in unserem Forum tun.

Der Beitrag wurde am Dienstag, den 28. Februar 2017 um 05:02 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein, News und Gerüchte, Tag im Park abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

6 Antworten zu “Die neuen Jahreskarten für das Disneyland Paris”

  1. Daniela sagt:

    Hallo, wir fahren im April. Wisst ihr schon etwas wegen der Sperrtage? Oder sollten wir noch die „alten“ Karten kaufen?
    Lg

  2. Dörthe sagt:

    Die Blockout Tage sind noch nicht im Detail bekannt. Es ist davon auszugehen, dass der Magic Plus zu Halloween und in der Weihnachtszeit gesperrt ist, des Discovery in den Ferien und an den Wochenenden und es beim Magic Flex eine Mischung aus beidem sein wird.

  3. Heiko sagt:

    Ist ja schön das die Jahreskarten angepasst werden aber was passiert mit denen die im letzten Jahr an der Aktion teilgenommen haben (3 Neue Jahreskarteninhaber werben und ein Jahr Gratis bekommen bei Verlängerung)also mich betreffend?! Meine Karte läuft am 1.5.17 aus und wir sind am 27.4. im DLP um die Karten verlängern zu lassen. Ist da was bekannt wie sie da mit der alten aktion verfahren?? Wäre wirklich schade wenn die nicht mit berücksicht würde.

  4. Dörthe sagt:

    Ich vermute, Du kannst Dir diese 3 geworbenen Personen auf Deine neue Jahreskarte anrechnen lassen – bin mir aber nicht zu 100% sicher. Deinen aktuellen AP kannst Du im April ja ohnehin nicht mehr verlängern, das geht ja nur bis Ende März.

  5. Disneyfan sagt:

    Die reservierten Plätze und der extra Eingang – gilt das mir für einen Infinity Inhaber oder auch Begleitung?

    Freue mich schon meinen Dream im Juli auf den Magic Plus oder dem Infinity zu verlängern

  6. torstendlp sagt:

    Das gilt nur für den Infinity-Inhaber, man kann niemanden mitbringen.
    Eine Ausnahme gibt es nur bzgl. der Nutzung der Hotel-Pools, da ist eine Begleitperson erlaubt.

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

©2019 dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.