Meine Vision vom Disneyland Paris 3

|

Meine Vision

Das Resort wird 2025 vom Disney-Konzern komplett übernommen.

Disneyland Park

Discoveryland

  • Der Pizza-Planet ist jetzt zur Star-Wars-Kantine geworden.
  • Der Star-Wars-Themenbereich beinhaltet ein 4D-Kino, in dem ein kurzer Star-Wars-Film (ca. 20 Min.) gezeigt wird.
  • Außerdem gibt es noch einen Darkride, „Darth Vader’s Tour“, bei der man von Darth Vader durch die Galaxie geführt wird, die Technik basiert auf „Ratatouille – The Ride“.
  • Es entsteht im Discoveryland das „Carousel of Progress“.
  • Space Mountain wird zu Discovery Mountain umgebaut, einem Komplex mit Restaurants, Shops, Nautilus, Space Mountain und einer DL-Railroad-Station.
  • Zu diesem Komplex existieren reale Pläne aus den späten 80ern, diese werden in meiner Vision etwas moderner umgesetzt.

Fantasyland

It’s a small world“ gab es 1992, 2002, 2012 und wird es immer geben 🙂

Im restlichen Fantasyland gibt es eine wesentliche Veränderung.

  • Der hintere Teil, westlich von „It’s a small world“, bekommt Arendelle-Theming, es wird das Schloss von Arendelle im Miniformat in die Landschaft eingebettet, wie das Schloss von „Die Schöne und das Biest“ in Disney World oder die Dioramen bei der Kleinen Achterbahn neben Small World
  • Hinzu kommen weitere Hütten im Arendelle-Look, eine beinhaltet einen Shop mit skandinavischen Produkten, eine einen Darkride über den Film „Die Eiskönigin“, desweiteren gibt es eine Meet-and-Greet-Hütte, in der man Anna, Elsa und Kristof treffen kann. In der Landschaft eingebettet ist übrigens noch ein Olaf-Animatronic, der den ganzen Tag erzählt.
  • Für „Peter Pan’s Flight“ wurde eine neue Technik entwickelt:
    Die Boote hängen nicht mehr oben an einer Schiene, sondern sie fliegen nun wirklich!
    Unten an den Schiffen sind Druckluft-Module angebracht, die wie beim Raketenrucksack das Schiff fliegen lassen.
    Um den dadurch entstehenden Geräuschen entgegenzuwirken, bekommt jeder Gast bei dieser Attraktion ein Paar Kopfhörer ausgeliehen, die die Soundeffekte holoakustisch abspielen, also dass man
    3D-Sound hat.
    Ein ähnliches Soundsystem kommt auch bei den Space-Mountain-Zügen zum Einsatz.

Main Street USA

  • In der Main-Street-U.S.A. entsteht ein Walt-Disney-Museum, dass die Lebensgeschichte Disneys und die Historie der Disney Parks zeigt.
    Außerdem kann man hier an interaktiven Wänden Videos sehen, unter anderem alte Filme vom Disneyland Anaheim und von der Eröffnung des EuroDisneys.
  • Des weiteren kann man sich an einer Wall of Fame in einem Gebäude der Main Street gegen eine Gebühr in der Wand durch Gravur verewigen lassen.
  • Walt Disney Studios Park

    4D-Kino-Ridesimulator mit aktuellen Kinofilmen.

    Disney’s EoT-Center

    Auf dem unbebauten Feld zwischen der Avenue Hergé, des Boulevard du Grand Fossé und dem Walt Disney Studios Park entsteht ein ca. 50 ha großer Themenpark, Disney’s Environment of Tomorrow
    (EoT).

    Vom Thema ist dieser Park angelehnt an das EPCOT-Center in Walt Disney World, Florida.

    Hier gibt es die Attraktion „Disney’s Beautiful Tomorrow“:
    Die Fahrt ähnelt den Themen von „Spaceship Earth“ (Epcot) und „Soarin over California“, nämlich den Fortschritt der Zeit mit Zukunftsvisionen.

    Außerdem klärt diese Attraktion die Besucher über die Nutzung der Natur und Landschaften auf und zeigt die Schöne der Natur.

    Das Fahrsystem ist ein Darkride mit 4D-Projektionen, ähnlich des Konzepts von „Ratatouille“.

    Dann gibt es noch einen TRON:Legacy-Coaster, Soarin‘ over Paris und Test-Track Marne-la-Vallée, wo man Autos mit französischer Bauweise/Stil testet.

    Arendelle Resort

    Am Ausläufer des „Lac Disney“ befindet östlich der Avenue Robert Schuman (an der Brücke) das Arendelle Resort, ein 3,25 ha großes Areal, mit einem größerem Hotel am Ufer und kleineren Ferienhütten ringsherum im Stil von Arendelle aus „Die Eiskönigin“.

    Parkplatz

    Zwischen dem Hotel New Port Bay Club und den Gleisen vor den WD Studios ist noch Platz für Parkplätze, falls weitere benötigt werden.

    Eine Monorail würde ich persönlich cool finden, hat aber im Resort irgendwie keinen Platz, finde ich, was ich eigentlich schade finde.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up