Captain America – Charakter Safari – Teil 28

| Captain AmericaCharakter SafariMarvelMarvel Summer of Super Heroes

Captain America in der Show Super Heroes UnitedCaptain America ist eine amerikanische Comicfigur, die erstmals 1941 in Teil #1 der Comicserie „Captain America Comics“ in Erscheinung getreten ist. Steven Grant Rogers schlüpft nach einem Geheimexperiment der Regierung, in den rot, blau, weißen Superheldenanzug. In seinen frühen Jahren kämpft er vor allem zu Propagandazwecken, während der Kriegszeit gegen Nazis und Saboteure. Im Laufe der Comicserien über die Jahrzehnte, erschienen Figuren mit unterschiedlichen Namen im Kostüm des Captain America. Die ursprüngliche und bekannteste Figur ist mittlerweile Steve Rogers. Wie auch in den Filmen des „Marvel Cinematic Universe“.

Captain America im Film

Nachdem der erste Filmversuch 1990 als Direct-to-Video Film veröffentlicht wurde, versuchte Marvel bereits 1997 sein Glück mit weiteren Verhandlungen. Diese führten jedoch erst 2003, nach einem Urheberrechtsstreit zu der Entwicklung einer einheitlichen Welt, in der auch Crossover durch andere Superhelden möglich sein sollten. So wurde das „Marvel Cinematic Universe“ erschaffen, das bis heute in regelmäßigen Abständen die erfolgreichsten Superhelden Blockbuster veröffentlicht. Ab 18. August 2011 konnte dann Chris Evans als Captain America – The First Avenger, endlich auch in Deutschland bestaunt werden. Dieser erste Teil um Steve Rogers und sein Alter Ego, beleuchtet die Entstehung des Helden, seine Propaganda-Auftritte während der Kriegszeit und seinen ersten Kampf gegen Hydra. Um den Absturz eines schwer bewaffneten Flugzeuges in bewohnter Umgebung zu verhindern, lässt er die „Walküre“ am nördlichen Polarkeis abstürzen und riskiert dabei sein eigenes Leben. Howard Stark (der Vater des späteren Iron Man – Toni Stark) schafft es den Tesserakt aus den Trümmern zu bergen. Zum Ende des Filmes wacht Steve Rogers nach einem Kälteschlaf, 70 Jahre später in New York wieder auf und wird dort von Nick Fury für S.H.I.E.L.D. rekrutiert. Wie in allen Marvel Filmen werden auch hier die geduldigen Zuschauer während des Abspanns mit einem vorausschauenden Filmausschnitt beglückt. Hier bereitet der Ausschnitt auf „Marvel`s The Avengers“ vor und zeigt wie Steve Rogers von Nick Fury einen Auftrag erhält.

Die Fortsetzung

Am 26. April 2015 folgte der nächste Auftritt von Captain America. Mit der Unterstützung von Iron Man, Black Widow, Hawkeye, Thor und Hulk, gilt es die Menschheit vor Loki und dessen Einsatz des Tesserakts zu retten. Der Film zeigt nicht nur die Harmonie zwischen den einzelnen Charakteren, was besonders in den späteren Filmen von Bedeutung ist. Gespickt ist der Blockbuster mit vielen Gags, tollen Special Effects und einem Auftakt in die Crossover Reihe des Marvel Universums, das seines Gleichen sucht.
2014 durfte Captain America wieder alleine ran und kehrte mit „The Return oft he First Avenger“ wieder auf die große Leinwand zurück. Mit Hilfe von Black Widow und S.H.I.E.L.D., geht es wieder gegen Hydra. Dabei wird auch ein neuer Charakter eingeführt. Der Winter Soldier ist Steve Rogers Jugendfreund Bucky und wird hier, dank einer Gehirnwäsche, als Waffe gegen Captain America eingesetzt.
Ein Jahr später, genau am 23. April 2015, schloss direkt „Avengers: Age of Ultron“ an. Durch eine wahnwitzige Idee verbindet Toni Stark (aka Iron Man) die künstliche Intelligenz im Inneren des Tesserakts mit dem von ihm entwickelten Computersystem Ultron. Ultron entwickelt sich dann jedoch selbstständig weiter und hat sich zum Ziel gesetzt die Menschheit zu zerstören. Zusammen mit den neu eingeführten Figuren Pietro und Wanda Maximoff, Zwillinge mit besonderen Kräften, baut er Roboterdrohnen. In der Stadt Sokovia kommt es schließlich zum Endkampf und den Avengers gelingt es einige Menschen zu evakuieren, ehe die Stadt zerstört wird. Captain America und Black Widow beginnen am Ende des Filmes mit der Ausbildung der Neuzugänge, Wanda Maximoff, Vision, Falcon und War Machine. Im Abspann ist Thanos zu sehen, er ist unzufrieden mit der Arbeit seiner Handlanger und will sich nun selbst auf die Suche nach den sechs mächtigen Infinity-Steinen machen.
Den bis jetzt letzten großen Auftritt von Captain America, bildet „Captain America – Civil War“, der im April 2016 in die Kinos kam. Er gilt als der bisher längste Film des „Marvel Cinematic Universe“. In diesem Film treffen wieder mehrere alte und neue Charaktere aufeinander. Unteranderem erscheint in diesem Film, zum ersten mal König T’Chaka (aka Black Panther). Durch neuentdeckte Geheimnisse der Vergangenheit, entwickelt sich jedoch ein Streit zwischen der Gruppe um Captain America und Iron Man, den sie zwar zum Ende des Filmes ruhen lassen, aber nicht beilegen können.

Übrigens ist Captain America auch Teil des neuen, am 26.04.2018 in den deutschen Kinos erschienenen „Avengers -Infinity War Part 1“. Um ganz im Sinne der MCU nichts zu spoilern und euch den Filmgenuss zu lassen, verrate ich hier darüber nichts.

Captain America im Disneyland Paris

Captain AmericaIm Marvel Sommer der Superhelden, vom 10.06.2018 bis 30.09.2018, wird sich alles um die charismatischen Helden des MCU drehen. Captain America wird an einem Fotopunkt für seine kleinen und großen Fans bereitstehen. Ihr findet ihm im Backlot des Walt Disney Studios Park, direkt gegenüber der Achterbahn Rock’n’Roller Coaster. Eine weitere Möglichkeit den Superhelden zu treffen, besteht beim Marvel Dinner im Hotel New York. Dort könnt Ihr nicht nur Captain America, sondern auch andere Avengers treffen, denn Cap wird von Black Widow und Thor begleitet.
Außerdem bekommt Ihr den beliebten Marvel Helden bei der Show Super Heroes United, die im ehemaligen CineMagique Theater aufgeführt wird, zu Gesicht. Hier ist er damit beschäftig die Welt vor Thanos zu beschützen – eine echte Herausforderung, die er natürlich bravourös meistert.

Im April haben wir ja bereits ein paar Ideen für die Interaktionen mit den Figuren veröffentlicht. Für Captain America haben wir auch ein paar Tipps:

  • Zeigt eure Muskeln / Macht einen Vergleich.
  • Fragt ihn doch mal ob er noch Eis mag, nachdem er fast 70 Jahre eingefroren war.
  • Vielleicht dürft ihr ja mal sein Schild halten.
  • Fragt ihn doch mal, mit welchen Avenger er am liebsten zusammenarbeitet.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up