The London Resort

| DisneyFreizeitparkGroßbritannienResortThe London Resort

„Willkommen im London Resort“, „Englands Antwort auf Disneyland“, „Nur 17 Minuten von London St. Pancras entfernt“… solche Überschriften und Schlagzeilen kommen Euch bekannt vor? Aber Ihr fragt Euch, was dieses „The London Resort“ überhaupt ist? Nun, dann wollen wir mal versuchen, Euch so gut es geht zu informieren.

Ganz in der Nähe von London (17 Minuten von St. Pancras entfernt), genauer gesagt in Swanscombe / Kent, soll ein riesiger Freizeitpark rund ums Thema Film und Kino entstehen. Natürlich nicht mit unseren geliebten Disneyfilmen, aber die Gründer des Parks sollen Verträge mit BBC Worldwide, dem British Film Institue und mit Paramount geschlossen haben. Der neue Freizeitpark soll in sechs Themenwelten eingeteilt werden und die Besucher haben die Möglichkeit aufregende Attraktionen und Fahrgeschäfte zu erleben, Shows und Veranstaltungen zu besuchen, in Cafes und Restaurants zu speisen und in Geschäften zu stöbern und zu shoppen. Außerdem sollen Hotels gebaut werden und als Top-Zusatz soll ein Wasserpark auf dem Gelände entstehen. Eröffnung des Themenparks soll 2024 sein. Hört sich doch gar nicht so schlecht an oder?

Die sechs Themenbereiche

Konzeptgrafik für "The London Resort"

Die Besucher sollen vom Eingang, einer Art großen Plaza, über die High Street in den Park gelangen. Dort sollen, ähnlich wie auf der Main Street in den Disneyparks, viele Shops und Restaurants angesiedelt werden. Zudem sollen Nachtclubs und ein Wasserpark dort entstehen. Von dort aus soll man die Themenbereiche besuchen können: Studios Land, The Woods, The Kingdom, The Isles, The Jungle und Star Port.

Studios Land soll ganz nach bekannten und erfolgreichen Blockbuster Filmen gestaltet werden. Das Areal wird als modernes Lagerviertel beschrieben. Der Themenbereich The Woods soll die Besucher in eine Art Märchenwelt entführen. Hier soll man Abenteuer rund um Märchen und Fabeln finden. Von dort aus soll man in das Areal The Kingdom gelangen. The Kingdom wird als Zauberwelt mit Drachen, Schwertern und den Legenden um König Artus beschrieben. The Isles soll die Besucher in eine Welt aus riesigen und mystischen Kreaturen und Tieren eintauchen lassen. Der Themenbereich The Jungle soll die Zukunft mit der Vergangenheit verschmelzen. Es soll eine Umgebung voller Abenteuer, Entdeckungen und Geheimnissen erschaffen werden. Besucher sollen die Möglichkeit haben, mystische Schätze und Zivilisationen zu entdecken. Der letzte Themenbereich ist Star Port. Hier werden die Besucher in Science-Fiction-Abenteuer entführt. Es wird von aufregenden Attraktionen und Alien-Begegnungen berichtet.

Ein neuer beeindruckender Themenpark

Konzeptzeichnung "Sicht auf das The London Resort" aus der Vogelperspektive

Die Macher und Gründer wollen mit diesem Freizeitpark einen neuen, beeindruckenden „Erste-Klasse-Park“ bauen. Laut Berichten soll der Park rund 3,5 Milliarden Pfund kosten. Dafür soll der Besucher mit neuen, einzigartigen Technologien beeindruckt werden und in eine völlig neue Abenteuerwelt entführt werden. Es sollen atemberaubende Architekturen entstehen, bei denen der Besucher aus dem Staunen nicht mehr herauskommen soll.

Die Gründer berichten, man habe drei Hauptvisionen bei der Planung berücksichtigt: Nummer 1: Innovation- man wolle keinen anderen Freizeitpark kopieren. Nummer 2: Relevanz – man wisse, dass der Besucher von 2024 nicht der von heute ist. Nummer 3: Flexibilität – man wolle einen Park errichten, der sich immer weiter entwickeln und verändern kann. Außerdem wird beschrieben, dass der Themenpark einer der umweltbewusstesten Freizeitparks der Welt werden soll. Die CO2 Abgaben sollen vor Ort neutral ausfallen. Die Fläche des Themenparks soll so groß wie 136 Wembley-Stadien sein, sprich ca. 216 Hektar groß. Der Großteil von The London Resort soll schon 2024 eröffnet werden. Eine Erweiterung ist für 2029, also 5 Jahre später, geplant.

Wird „The London Resort“ das neue Disneyland?

Vielleicht kommt Euch das eine oder andere Konzept etwas bekannt vor oder Ihr könnt Parallelen zu den Disneyparks ziehen, aber der CEO der London Resort Company Holding versicherte, man wolle keinen bereits bestehenden Freizeitpark kopieren, auch wenn dieser sehr erfolgreich sein. Stolz berichtet er, man wolle einen Weltklassepark errichten. Nach und nach sollen die einzelnen Bereiche, Gebäude und Attraktionen Schritt für Schritt erschaffen werden. Bis dahin hoffen wir auf mehr Informationen und Fotos. Ob der Park in Großbritannien Einfluss und Auswirkungen auf das Disneyland Paris hat bzw. haben wird, ist abzuwarten. Auf jeden Fall haben Freizeitparkliebhaber dann ein weiteres Reiseziel in Europa. Auch können wir gespannt sein, ob „The London Resort“ genauso viel Liebe ins Detail steckt wie die Disneyparks. Nicht umsonst ist ja der Slogan der Disneyparks „Happiest Place on Earth“. Lassen wir uns einfach überraschen.

Copyright Headerbild @KentOnline

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up