Massenhaft neue Serien & Filme für Disney+

Investor Day 2020 – Diese Disney Inhalte kommen auf uns zu

| Disney+Investor DayMarvel StudiosPixarStar Wars

Schriftzug mit dem Titel "The Walt Disney Company Investor Day 2020 News"
Investor Day 2020

Einmal im Jahr präsentiert Disney seinen Investoren Zahlen und geplante Inhalte für die Zukunft. Doch dieser Investor Day ist auch für alle Disney Fans von Bedeutung. Immerhin ist Disney neben der Kino-Branche auch seit einem Jahr bei den Streaming-Anbietern vertreten. Dabei ist der Start von Disney+ und Co. heiß ersehnt gewesen und hat sich schon im ersten Jahr als ein neuer Markentreiber erwiesen.
Hier kommen nun die News vom Investor Day der The Walt Disney Company 2020. Seid gespannt, denn Disney plant so einiges in den nächsten Jahren!

Die Zahlen schießen in ungeahnte Höhen

Was bei den Investoren sicherlich für Begeisterung gesorgt hat, sind die aktuellen Zahlen zum Streamingdienst Disney+! Mit dem Start von Disney+ hat das Unternehmen ursprünglich mit 90 Millionen Abonnenten bis zum Jahr 2024 geplant. Doch bereits in diesem Jahr ist mit 86,8 Millionen diese Zahl beinahe erreicht. Ein Erfolg, der Bob Chapek, Robert Iger und Co. nochmal dazu veranlasst hat, die Ziele und Investitionen nach oben zu schrauben. Mit dem Erschließen neuer weltweiter Märkte will Disney bis zum Ende des Geschäftsjahres 2024 nun die Zahl von 230 bis 260 Millionen Abonnenten erreichen – fast das Dreifache der ursprünglichen Planung! Um den Streaming-Dienst dafür noch attraktiver zu machen soll jedoch auch statt der ursprünglich 4 Milliarden Euro mehr als doppelt so viel investiert werden. Als Ergebnis daraus plant Disney mit rund 100 Neuerscheinungen auf Disney+ pro Jahr. Allein diese Zahlen lassen eine Vorstellung über den Umfang fast unvorstellbar erscheinen. Doch dann wartet erst mal ab, welche Fülle an Inhalten an diesem Abend präsentiert wurden.

Bob Chapek präsentiert auf einer Bühne die aktuellen Zahlen des Unternehmens. Hinter ihm ist eine Videowand, welche die Logos der Unternehmensteile zeigt.
Bob Chapek nennt Zahlen

Disney+, Star und Hulu – eine Fülle an Möglichkeiten

Disney macht keine halben Sachen, das wisst Ihr ja. So auch beim Streaming. Neben Disney+ ist in den USA bereits mit Hulu ein weiterer Streaming-Dienst am Start, welcher mehr Inhalte für Erwachsene anbietet. Mit Star soll dann ein weiterer Dienst Anfang kommenden Jahres an den Start gehen. Für uns in Europa zu äußerst fairen Konditionen. Denn Star soll Inhalte anderer Produktionsfirmen bieten, die mittlerweile zum Hause Disney gehören, wie beispielsweise 20th Century Fox. Darunter auch Inhalte ab 18 Jahren. Während der Dienst anderswo extra abonniert werden kann, wird er in Europa jedoch komplett in Disney+ integriert für nur 2 Euro mehr im Monat. Bei der Masse an Inhalten ein toller Zugewinn. Neben Disney, Pixar, Star Wars, Marvel und NatGeo wird Star dann der sechste Part in Disney+. Dieser kann aufgrund der Inhalte mit einem Passwort aktiviert werden, damit Kinder nicht versehentlich auf ungeeignete Filme zugreifen. Wir dürfen gespannt sein!

Disney+ Abo mit Star jetzt noch zum alten Preis

Das Disney+ Logo vor blauem Hintergrund

Du hast noch kein Disney+ zuhause? Dann wird es aber Zeit!
Wenn Du Dich jetzt für ein Abo entscheidest, dann kannst Du Disney+ ein ganzes Jahr für den Preis von 69,99€ genießen und erhältst ab 23. Februar 2021 alle Inhalte von Star ohne Aufpreis zusätzlich.

Klicke HIER um Dir das Disney+ Abo zu sichern!

Mit der Einführung von Star wird der Abopreis um 2€ pro Monat erhöht. Schließt Du Deinen Vertrag noch vorher ab, genießt Du alle Inhalte von Disney+ und Star über die gesamte Vertragslaufzeit zum alten Preis.

Disney+ Originals

Bei Konkurrenten wie Netflix oder Amazon kennen wir das Prinzip der Originals bereits, welche exklusiv für den jeweiligen Streaming Dienst produziert und bereitgestellt werden. Auch Disney plant neben dem weiterhin bedienten Kino-Sektor eine zunehmende Produktion für den Streaming-Dienst. Folgende Serien wurden dazu genannt:

  • „The Mighty Ducks Game Changers“ als Serie, die auf dem Filmklassiker aufbauen wird.
  • „Big Shot“, eine Serie über Mädchen Basketball an der Highscool.
  • „Beauty and the Beast Prequel Series“, eine sicherlich von vielen Fans ersehnte Serie, die an dem uns bekannten Film ansetzen wird.
  • „Swiss Family Robinson“, das Remake des Schiffsbruch-Klassikers um die Schweizer Familie Robinson, deren Baumhaus Ihr zum Beispiel in Disneyland Paris begehen könnt. Der Stoff ist wie gemacht für eine Serie.
  • „Percy Jackson and the Olympians“ – ein Serie resultierend aus der Buch-basierten Fantasy-Filmreihe. Sicher sehenswert!
  • „The Mysterious Benedict Society“, ebenfalls basierend auf der entsprechenden Buchreihe.
Die Schöne und das Biest wird es bald als Serie geben und in diesem schönen Schloss vor einem in Nebel getauchten Gebirge spielen.
Die Schöne und das Biest als Serie

Da Disney aber eine Marke ist, die natürlich vor allem für hochwertige Filme steht, werden auch in diesem Bereich tolle Neuerscheinungen auf Disney+ auf unsere Bildschirme kommen:

  • „Hocus Pocus 2“ – die von vielen Fans langersehnte Fortsetzung des Klassikers.
  • „Three Men and a baby“ mit Zac Efron in der Hauptrolle
  • „Safety“ – ein Film über Amerikas Top-Sportart Football (bereits jetzt auf Disney+ zu sehen). Hinzu kommen 3 weitere Sportfilme, die auf wahren Geschichten basieren, sicher ein Erfolgsrezept für gute Unterhaltung.
  • „Flora & Ulysses“, schon im Februar 2021 auf Disney+ zu sehen.
  • „Cheaper by the Dozen“ – eine Neuinterpretation der beliebten Komödien-Reihe mit Steve Martin.
  • „Ice Age Adventures of Buck Wild“ als Spin-off des dritten Ice Age Films, mit dem schrulligen Buck in der Hauptrolle.
  • „Night at the Museum“ – Eine Fortsetzung der Reihe mit Ben Stiller.
Wir sehen die Szenerie zu Nachts im Museum 3. Im Dunkeln sehen wir die Schemen bekannter Charaktere, Dinoskelett Rex und Teddy Roosevelt.
Nachts im Museum 3 kommt in die Kinos!

Schon jetzt erste neue Veröffentlichungen

Bob Iger, schon jetzt eine Disney-Legende, sprach im Rahmen des Inverstor Days auch davon, dass sich das Unternehmen wieder mehr auf das Story-Telling konzentrieren will. Zuletzt wurde von den Fans immer wieder kritisiert, dass es kaum neue Ideen gab, viel mehr eine Fortsetzung nach der anderen und Live-Action-Remakes von allem, was nicht bei drei auf den Bäumen war. Natürlich wird Disney in diesen Bereichen weitere Filme und Serien herausbringen, allerdings zeigt sich aktuell, dass auch wieder an neuem fantastischen Material gearbeitet wird. So werden wir den ursprünglich für die Kinos geplanten Film „Soul“ an Weihnachten als Erstausstrahlung bei Disney+ sehen können. Und auch im Frühjahr geht es in dieser Richtung weiter. Denn für den 5.März 2021 ist zeitgleich in den Kinos und über einen VIP-Zugang bei Disney+ die Erstausstrahlung von „Raya und der letzte Drache“ geplant. Ein halbes Jahr später, im Herbst 2021 soll dann mit „Encanto“ der 60. abendfüllende Disney Animationsfilm veröffentlicht werden. Besonders erfreulich ist, dass hierfür niemand anderes als Lin-Manuel Miranda die Musik beisteuern wird. Als Schauspieler kennt Ihr ihn bestimmt aus „Mary Poppins Rückkehr“ als Jack. Und wenn Ihr fleißig Disney+ geschauht habt, ist Euch sein Erfolgsmusical Hamilton bestimmt nicht entgangen.
Schon zuvor, im Juni 2021 kommt zudem mit „Luca“ ein weiterer Animationsfilm aus dem Hause Pixar heraus.

Wir sehen die Szenerie zum Film Raya und der letzte Drache, ein beeindruckendes Karst-Gebirge und Dschungelartige Wälder.
Raya und der letzte Drache kommt ins Kino!

Star Wars, Marvel und Co. – Für alle Fans das volle Programm

Was kommt noch? Als Fans von den großen Marken wie Star Wars oder Marvel wartet Ihr natürlich noch darauf, welche spannenden Inhalte hier auf Euch zukommen. Eines ist schon mal klar: Es wird bombastisch.

Die neuen Star Wars Inahlte im Überblick

Mit „The Mandalorian“ haben Fans auf Disney+ bereits die erste mittlerweile preisgekrönte Serie aufgesogen. Folgende Inhalte warten in den kommenden Jahren noch auf uns:

  • „Star Wars Rangers of the New Republic“, eine Serie, die in der gleichen Zeit, wie The Mandalorian spielt.
  • „Star Wars Ahsoka Tano“ und „Star Wars Andor“ – letzteres wird bereits seit zwei Wochen in London gedreht.
  • Mit „Obi Wan Kenobi“ und „Lando“ bekommen zwei Kultfiguren aus den Star Wars Filmen eine eigene Serie.
  • „Star Wars The Bad Batch“ wird eine Animationsserie, die an der Kultserie The Clone Wars ansetzt.
  • „Star Wars The Acolyte“ – ein Mystery Thriller aus dem Star Wars Universum.
  • „Star Wars Visions“ – Eine Serie animierter Kurzfilme im Anime-Stil
  • „Star Wars A Droid Story“ – hier dreht es sich wie schon ahnen lässt um die kultigen Droiden R2-D2 und C-3PO.
Wir sehen den Slogan zur neuen Serie Lando, über Lando Calrissian, hier im Star Wars typischen schwarzen galaktischen Hintergrund.
Lando behandelt das Leben von Lando Calrissian

Weitere Neuheiten von Lucasfilm

In Zusammenarbeit mit Lucasfilm entstehen zudem der neue Indiana-Jones-Streifen, „Children of Blood and Bone“ und aus der Star Wars Reihe „Rogue Squadron“.
Außerdem wird die Serie Willow produziert.

Die neuen Marvel Serien und Film im Überblick

Mit Marvel hat Disney ebenfalls unzählige Formate am Start und wird sich in Film und Serie auch in Zukunft stark erweitern. Folgende Inhalte werden Euch begeistern:

  • „Wanda Vision“ – Die erste Serie für Disney+ geht bereits im Januar 2021 an den Start.
  • „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ – Benedict Cumberbatch in einer seiner Paraderollen, ich kann es kaum erwarten.
  • „The Falcon and the Winter Soldier“ als Sechsteiler ab März auf Disney+.
  • Mit „Black Widow“ und „Loki“ kommen zwei weitere fantastische Helden aus dem Marvel-Universum auf die Bildschirme. Letzterer sogar als Serie bei Disney+.
  • „What if…?“ wird eine animierte Serie.
  • „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ kommt im Sommer in die Kinos.
  • „Ms Marvel“, eine weitere Serie über eine der neueren Charaktere.
  • „Captain Marvel 2“ – Die Fortsetzung kommt Ende 2022 in die Kinos.
  • „Eternals“ – ein weiterer Film mit einem großen Star-Aufgebot.
  • Weitere tolle Marvel-Serien erwarten uns mit „Hawkeye“, „She Hulk“, „Moon Knight“ und „I am Groot“, letztere als Mini-Serie.
  • Mit „Secret Invasion“, „Ironheart“, „Thor Love and Thunder“, „Ant-Man“ und „Blade“ erscheinen unzählige Marvel-Helden in neuen Filmen auf der Leinwand.
  • Auch die Guardians of the Galaxy finden sich im dritten Film von vielen erwartet zurück in den Kinos. Zusätzlich findet sich an Weihnachten 2022 mit „The Guardian of the Galaxy Holiday Special“ ein Sonderformat auf Disney+.
  • Besonders spannend wird die Fortsetzung von „Black Panther“ nach dem Tod von Chadwick Boseman.
  • Und auch die Fantastic Four feiern die Rückkehr auf die Leinwand.
Unter flammendem Hintergrund sehen wir den Schriftzug zum neuen Dr. Strange Film "Multiverse of Madness".
Dr. Strange kommt mit einem neuen Film in die Kinos

Pixar bei Disney+ – neue Filme und Serien

Weitere neue Pixar-Inhalte, neben den bereits erwähnten Animationsfilmen, finden wir zukünftig auch in Hülle und Fülle auf Disney+. Seid gespannt auf folgende Inhalte:

  • „Inside Pixar“, eine selbsterklärende Doku-Serie.
  • „Pixar Popcorn“, eine Kurzfilm-Serie zu beliebten Pixar Figuren,
  • „Dug Days“ – aus dem Stoff von „Oben“ mit dem liebenswerten Hund Dug in der Hauptrolle.
  • „Cars“ als Serie
  • „Win or Loose“, rund um ein Highschool Softball Team ist die erste Pixar-Serie in vollem Format. Jede Folge wird eine Länge von 20 Minuten haben.
  • „Turning Red“, ein sicher amüsanter Film über ein Teenie-Mädchen, das sich bei Aufregung in einen riesigen roten Panda verwandelt.
  • „Lightyear“ – Ja, richtig gehört! Ein Film mit Buzz Lightyear in der Hauptrolle. Da kribbelt es bei mir schon in den Fingern.

Übersicht über die Inhalte der Disney Animation Studios

Und wer noch nicht genug hat, kann sich über einige Disney-Animations-Inhalte freuen. Folgende Formate kommen auf uns zu:

  • „Baymax“ als Serie mit direktem Anschluss an den Film.
  • „Zootopia+“ – hier erleben wir einige tolle Kurzfilme aus dem Umfeld des bekannten Film um Judy Hopps und Nick Wilde.
  • „Tiana“ und „Vaiana“ heißen zwei Serien, die sich mit den beiden wundervollen Disney Prinzessinnen befassen.
  • „Iwaju“ – Hier erleben wir ein Werk aus der Kooperation von Disney und Kugali aus Nigeria.
Tiana steht auf dem Balkon und schaut hinauf zu Evangeline, dem leuchtenden Stern.
Tiana bekommt ihre eigene Serie

Wir können uns freuen auf viel Stoff für unseren Durst nach Abenteuer

Disney hat uns überwältigt mit einem dicken Paket an neuen Inhalten, für sich allein das Abonnement von Disney+ lohnt. Und wir können uns auf den ein oder anderen tollen Kinobesuch freuen, bei dem wir mit Popcorn und Cola endlich wieder mit der Familie genießen und träumen können.

Alle Inhalte zum fixen Preis: Disney+ Abo

Disney+ Abonnement als Weihnachtsgeschenk
Disney+ Abonnement zu Weihnachten verschenken

Ihr habt bisher noch gezögert, ob Disney+ das Richtig für Euch ist? Wart nicht sicher, ob es genügend attraktive Filme und Serien gibt?
Mit diesen umfangreichen Ankündigungen, sollten wohl alle Zweifel ausgeräumt sein!
Disney+ hat wirklich für jeden Geschmack etwas zu bieten und mit der Ergänzung um Star wird das Angebot noch viel größer und umfangreicher – macht es Euch schon mal auf der Couch gemütlich!

Klicke HIER um Dir die digitale Abo-Karte für Disney+ zu sichern!

Also, jetzt noch schnell zuschlagen. Gönnt Euch das Abo oder macht einem Disney Fan zu Weihnachten mit der digitalen Abo-Karte eine Freude.

Noch mehr Inhalte

National Geographic

Nat Geo hat sich wieder einige prominente Gesichter für neue Serien angeln können: Limitless wird als Host Chris Hemsworth haben und Welcome to earth (Arbeitstitel) Will Smith.

Daneben wird es eine neue Staffel Genius geben, sowie die Doku Cousteau, die zuerst in den Kinos anläuft und dann zu Disney+ kommen wird und die Serien Secrets of the Whales, A Real Bug’s Life, und America The Beautiful.

ESPN und FX

Disney liefert auf dem Heimatmarkt in den USA auch noch Abseits von Disney+ neue Inhalte.

FX (ein Premiumpaket für Hulu) hat neben neuen Staffeln von It’s Always Sunny in Philadelphia auch eine Serienadaption von Alien, sowie 2 Staffeln von The Stones (einer Serie über die Rolling Stones) und die Serienadaption des beliebten Romans Shogun von James Clavell geordert.
Und das Interessante daran für uns Europäer: einige dieser Inhalte wird es über Star auch bei Disney+ zu sehen geben.

ESPN gab einen neuen 10-jahresvertrag Southeastern Conference (SEC) bekannt. Damit wird College Football auch über 2024 bei ESPN zu sehen sein. Eine neue Staffel Peyton’s Places wurde auch beauftragt, sowie Stephen A’s World, das in den USA im Januar auf ESPN+ startet, SportsNation und Man in the Arena: Tom Brady.

  • Scroll Up