Türschilder für euren Disneyland Paris Aufenthalt – Sei Teil des Zaubers!

Sei Teil des ZaubersWenn man in den U.S.A durch die Disney Hotels läuft, fallen einem des Öfteren Türschilder auf, welche die Hotelzimmertüren schmücken. Dies ist unser erster Disney-Park-Brauch aus den U.S.A., den wir unter die Lupe nehmen werden.

Was gehört eigentlich auf ein magisches Türschild

Bei vielen Besuchern ist es Brauch die eigene Hotelzimmertür mit selbstgebastelten Türschildern zu verzieren. Diese Schilder beinhalten oft Informationen wie:
Ein schöner Brauch aus den USA - Türschilder für den Aufenthalt im Disney Resort

  • die Anzahl der Besuche im Zauberreich der Disney Parks
  • den Name der Gäste, die im jeweiligen Hotelzimmer nächtigen
  • evtl. den besonderen Anlass für diesen Aufenthalt, wie zum Beispiel den Geburtstag
  • besondere Erinnerungen, die man mit einem Disney Park verknüpft

Es gibt aber auch einfach Schilder, die keine bestimmten Informationen liefern, sondern auf denen einfach lustige Disney-bezogene Sprüche stehen oder auch nur die Lieblings-Disney-Charaktere oder Lieblings-Disneybilder abgebildet sind. Ihr könnt also bei der Wahl eures Türschildes eurer Fantasie freien Lauf lassen.
Die Hotelzimmertüren der amerikanischen Disney Hotels sind meistens magnetisch, daher werden die Schilder oft aus Magnetfolie gebastelt oder entsprechend mit Magneten befestigt.
Im Disneyland Paris wird die Sache hingegen etwas kniffliger, da die Hotelzimmertüren hier nicht magnetisch sind, ist dies hier keine Option. Tesafilm und andere klebende Dinge, wie zum Beispiel Powerstrips, sind strengstens verboten und absolut tabu! Ebenso Reißzwecken und dergleichen. Denn alle diese Dinge könnten die Oberfläche der Hotelzimmertür beschädigen und das wollen wir natürlich auf keinen Fall! Deswegen an dieser Stelle auch die Bitte dies zu unterlassen.
Unsere Schilder werden an einer Schnur befestigt, diese Schnur kommt dann über das Schild an der Hotelzimmertür oder an das Zimmernummernschild neben eurer Hotelzimmertür.

Ein zauberhaftes Schild selbstgemacht

Unsere Empfehlung für ein selbstgebasteltes Türschild kann jeder in drei einfachen Arbeitsschritten selber zu Hause nachmachen.
Ihr braucht: normales Papier, einen Drucker oder Buntstifte, Paketkleber oder gutes Tesafilm und ein Stück Schnur, Faden oder Geschenkband.

Schritt 1: Was soll auf Eurem Türschild stehen?

Sucht euch zuerst aus was auf euer Schild drauf kommen soll. Ein lustiger Disney-Spruch? Wie oft ihr bereits zu Besuch ward im Disneyland Paris? Oder doch einfach eure Lieblings-Disney-Bilder oder -Charaktere?
Habt ihr euer Wunschmotiv gefunden druckt ihr es euch einfach aus. Wenn ihr keinen Drucker zur Hand habt – auch nicht schlimm. Ihr könnt euch euer Wunschmotiv natürlich auch selber malen oder zeichnen – so bekommt euer Türschild auch gleich einen noch persönlicheren Charme. Vielleicht auch eine Idee für Familien mit Kindern, die gerne malen! Die Kleinen dürfen das Türschild selbst malen, das sie dann stolz an der Hotelzimmertür platzieren können.

Schritt 2: Die Schilder für die Disney-Hoteltür in Form bringen!

Ihr schneidet euer Papier mit eurem Wunschmotiv nun in die von euch gewünschte Form. Wem das normale Papier etwas zu „flatterig“ ist, der kann dieses noch mit Bastelkarton oder Skizzenpapier verstärken. Eine kostengünstige Alternative bietet hier auch der Karton der Rückseite eines Collegeblocks, welchen man ohnehin oft zu Hause rumliegen hat. Diese Verstärkungen, falls gewünscht, klebt ihr einfach hinten auf das Papier. Wer die Chance hat, die Schilder laminieren zu lassen kann dies ebenfalls tun, um die Schilder zu verstärken und zusätzlich bietet dies noch einen Schutz vor Verschmutzung. Wem es nur um den Schutz vor Schmutz geht, aber keine Möglichkeit hat zu laminieren kann die Schildchen auch in eine Klarsichthülle packen und diese dann mit dem Papier zusammen zuschneiden, die Folie dann einfach außenrum mit Tesafilm zusammenkleben, sieht zwar nicht so schön aus wie laminiert, aber für den Zweck, das Schild zu schützen, reicht dies allemal aus und das Schild kann weiterhin betrachtet werden.

Schritt 3: Das Disney-Türschild fertigstellen

Habt ihr alles zugeschnitten, wird die Schnur auf der Rückseite eures Schildes platziert und mit Paketklebeband angeklebt. Wer kein Paketklebeband zu Hause hat der kann auch Tesafilm verwenden. Achtet aber darauf, dass dieses schön fest klebt, sonst liegt euer schönes selbstgebasteltes Schild irgendwann auf dem Hotelboden.
Wer es etwas bunter mag, kann anstatt einer normalen Schnur oder Faden auch Geschenkband verwenden.

Das war es auch schon, viel Spaß beim basteln eures eigenen kleinen Türschildes für euren nächsten Ausflug in das Zauberreich!

Mehr zum Thema in unserem „Sei Teil des Zaubers Forum

Hier geht es um passenden Thema in unserem Forum – postet hier Eure Ideen für Türschilder und natürlich auch Eure Bilder von Euren Schildern im Einsatz!

Kommentar zu „Türschilder für euren Disneyland Paris Aufenthalt – Sei Teil des Zaubers!“

  1. Rubeus Helgerud sagt:

    Noch zwei Tips:

    Man kann die Schilder auch mit durchsichtiger Selbstklebefolie „einbinden“ – die gibt es ja im Schulbedarf als selbstklebende Buchschutzfolie.

    Und zum Befestigen der Schnur gäbe es auch die Möglichkeit mit einem Locher an der Oberkante zwei Löcher zu stanzen und da die Schnur durchzuziehen – dickeres Geschenkband wäre am Besten dazu geeignet. So kann man auch mehrere Schildteile hintereinanderknüpfen….

Kommentare sind geschlossen.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.