Sicherheit geht vor

Regeln und Bedingungen bei der Wiedereröffnung von Disneyland Paris

| CoronavirusCovid-19Disneyland ParisWiedereröffnung

Maßnahmen gegen Corona bei der Wiedereröffnung von Disneyland Paris

Das Corona Virus hat die Welt derzeit fest im Griff und macht auch nicht vor dem Reich der Maus halt. Disneyland Paris ist seit dem 14. März 2020 wegen der Corona Krise geschlossen und reiht sich damit in die Liste der geschlossenen Disney Resorts weltweit ein.
Langsam aber sicher gibt es einen Silberstreif am Horizont: es gibt nach und nach immer mehr Lockerungen. In Frankreich ist inzwischen Phase 2 der Lockerungen in Kraft getreten, was bedeutet, dass das Disneyland Paris theoretisch ab dem 22. Juni wieder öffnen dürfte. Noch ist allerdings nicht bekannt, wann das beliebte Touristenziel vor den Toren von Frankreichs Hauptstadt wieder öffnen wird.
Heute ist allerdings ein 214 Seiten umfassendes Dokument an die Presse gelangt, in dem Regelungen und Bedingungen für die Wiedereröffnung des Disneyland Paris enthalten sind.

Arbeitsdokument für Verhandlungen mit Gewerkschaften

Das voluminöse Dokument wurde von Disney ausgearbeitet, um es unter anderem den Gewerkschaften vorzulegen. Gemeinsam soll dann ein endgültiger Plan erarbeitet werden, der bei der Wiedereröffnung von Disneyland Paris umgesetzt wird. Die Präsentation und Beratungen finden am heutigen Mittwoch sowie am Freitag, dem 12. Juni, statt.

Die Regeln & Bedingungen für Gäste und Cast Member in der Übersicht

Alle Maßnahmen, die hier aufgeführt werden, sind zum jetzigen Zeitpunkt Vorschläge. Es kann also bei der Wiedereröffnung von Disneyland Paris Änderungen an dieser Liste geben. In den meisten Fällen wird es sich dabei mit großer Wahrscheinlichkeiten eher um genauere Formulierungen und leichte Abweichungen handeln als um grundlegende Abweichungen.

  • verpflichtendes Tragen einer Maske für alle Gäste ab 9 oder 11 Jahren
  • reduzierte Kapazität von Attraktionen
  • visuelle Kontrollen von Sicherheitsbügeln etc. in Attraktionen
  • leere Sitze zwischen den verschiedenen Familien / Gästegruppen in Attraktionen oder nur ein Fahrzeug pro Familie / Gruppe, wenn möglich
  • Absage aller Outdoor-Shows
  • kein direkter Kontakt mit den Charakteren
  • Auftritt der Disney Figuren an erhöhten Punkten des Parks, wo sie gut sichtbar sind
  • Einrichtung von Selfie-Punkten mit Dekorationen
  • 2450 Stationen für Desinfektionsmittel
  • neues Konzept für die Reinigung der Sanitäranlagen in den Parks: abwechselnde Schließung der verschiedenen Räumlichkeiten, um sie sorgfältig reinigen zu können
  • mehr Kontrollpunkte vor dem Disney Village, um den Andrang zu entzerren und Abstände einhalten zu können
  • nur jede zweite Kasse wird geöffnet
  • kein Ticketverkauf vor Ort
  • Einrichtungen von Barrieren, um die Besucherströme besser zu trennen
  • viele Dienstleistungen in den Hotels werden nicht verfügbar sein
  • Cast Member müssen Masken tragen, in bestimmten Bereichen auch Visiere oder Schutzbrillen
  • Verstärkte Reinigung im gesamten Resort

Dinge, die das Dokument nicht enthält

Wichtig zu beachten ist, dass das Dokument kein Datum für die Wiedereröffnung der beiden Disney Parks und der Disney Hotels enthält. Es werden auch keinerlei Angaben gemacht, bis wann diese Einschränkungen gelten werden. Vor allem Letzteres ist auch kaum möglich, da es sehr stark von der allgemeinen Entwicklung abhängen wird.
Bisher fehlen auch Angaben für die Kapazitäten, mit denen Disney bei der Öffnung des Resorts arbeiten wird. Weder für die beiden Themenparks noch für die Hotels gibt es dazu bisher Zahlen. Auch Informationen zum Zugangssystem zu den Parks fehlen bisher, mit Ausnahme der Angabe, dass vor Ort kein Ticketverkauf stattfinden wird. Ob Jahrespassinhaber oder Gäste mit einer Pauschale jederzeit Zugang zu den Parks haben oder ähnlich wie in Walt Disney World den Zutritt reservieren müssen, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up