Neuigkeiten für die Walt Disney Studios

News für das Disneyland Paris von der D23 Expo 2022

| 30. GeburtstagD23 ExpoDisneyland ParisEnglish GardensErweiterungFrozenRapunzelShowsWalt Disney Studios Park

Concept Art zur Erweiterung der Walt Disney Studios
Neuigkeiten und Erweiterungspläne für das Disneyland Paris von der D23 Expo 2022

Bei der D23 Expo, die am vergangenen Wochenende in Anaheim, Kalifornien, stattfand, wurden im Rahmen des „A World Beyond: Parks, Experiences and Products“-Panels diverse Neuigkeiten rund um die Disney Parks sowie die Disney Cruise Line vorgestellt. Was Euch an Neuem in Disneyland Paris erwartet, das erfahrt Ihr, wenn Ihr weiterlest!

Die Walt Disney Studios bekommen eine neue Rapunzel-Attraktion

Konzeptzeichnung für eine Erweiterung der Walt Disney Studios mit einer neuen Rapunzel-Attraktion
Konzeptzeichnung für eine Erweiterung der Walt Disney Studios mit einer neuen Rapunzel-Attraktion

Die wohl größte Neuigkeit, die im Rahmen der D23 für das Disneyland Paris angekündigt wurde, ist der Bau einer neuen Attraktion zum beliebten Disneyfilm „Rapunzel“. Wie auf dem Concept Art zu sehen ist, soll die Attraktion unweit des Sees, an dessen Ufer momentan der neue Frozen-Bereich entsteht, liegen. Sie wird Teil eines – von Josh D’Amaro bei der Präsentation als „Gardens“ bezeichneten – Bereichs sein.

Detailaufnahme der Konzeptzeichnung zur Rapunzel-Attraktion
Detailaufnahme der Konzeptzeichnung zur Rapunzel-Attraktion

Genauere Informationen oder weitere Concept Arts zur Attraktion wurden zwar nicht veröffentlicht, doch gab es es bereits vor der D23 Gerüchte zu einer solchen neuen Attraktion für das Disneyland Paris. So hatte WDWNT bereits Ende August berichtet, dass ein „Tangled Round Ride“ in die Walt Disney Studios kommen solle. Sollten diese Gerüchte stimmen, handelt es sich bei der neuen Rapunzel-Attraktion um ein Karussell, das vermutlich recht ähnlich zu den Mad Hatter’s Tea Cups im Fantasyland wäre.

Bau der English Gardens in den Walt Disney Studios

Konzeptzeichnung eines neuen Bereichs namens English Gardens mit einer Statue von Peter Pan
Konzeptzeichnung der English Gardens in den Walt Disney Studios

Wie eben bereits erwähnt, soll die neue Rapunzel-Attraktion Teil eines neuen Bereichs in den Walt Disney Studios werden. Dieser trägt den Namen „English Gardens“ und ist, wie die Konzeptzeichnung zur Erweiterung der Studios zeigt, entlang eines breiten Wegs gelegen, der zum neu entstehenden See und somit auch zum kommenden Frozen-Bereich führt. Die English Gardens werden dabei zur Linken liegen, während die Rapunzel-Attraktion rechter Hand zu finden sein wird.

Der Bereich soll, wie die Konzeptzeichnung, die bei der D23 ausgestellt wurde, von Disneyfilmen, die in England spielen, inspiriert sein. Im Hintergrund ist ein Gazebo zu sehen, in dem eine Band spielt. Dieser Gazebo erinnert klar an die Szene mit den Karussellpferden in „Mary Poppins“. Im Vordergrund ist eine goldene Statue von Peter Pan zu sehen, der schelmisch auf die Besucher blickt. Insgesamt scheinen die English Gardens zum Verweilen einzuladen. Genau der richtige Ort für eine kleine Pause vom ganzen Trubel in den Parks!

Eine neue Show für die Walt Disney Studios

Konzeptzeichnung zu einer neuen Pixar Show in den Walt Disney Studios
Konzeptzeichnung für die neue Show „Pixar: We Belong Together“

Ebenfalls angekündigt wurde eine neue Show, die nächstes Jahr in die Walt Disney Studios kommen soll. Diese wird den Namen „Pixar: We belong together“ tragen und einigen der beliebtesten Pixarfilmen gewidmet sein. Auf einem Concept Art, das während des Panels gezeigt wurde, ist eine Szene aus der neuen Show zu sehen. Dabei sind Mike und Sully sowie Buh aus dem Film „Die Monster-AG“ auf der Bühne zu erkennen. Wann genau die Show in die Studios kommen wird und in welches Theater, wurde aber noch nicht bekanntgegeben.

Die Feierlichkeiten zum 30. Geburtstag des Disneyland Paris werden verlängert

Mickey Mouse in seinem lila-blauen Jubiläumsoutfit bei der Show Dream and Shine Brighter
Mickey Mouse bei der Show/Parade „Dream and Shine Brighter“ in Disneyland Paris

Zu Beginn des „Parks, Experiences and Products“ Panels kündigte Josh D’Amaro an, dass die Feierlichkeiten zum 30. Geburtstag des Disneyland Paris noch um ein ganzes Jahr verlängert werden. Bis zum 30. September 2023 habt Ihr Zeit, sie selbst vor Ort zu erleben.

Eröffnung des Disneyland Hotels für 2024 geplant

Konzeptzeichnung eines Hotelzimmers mit dezenter Frozen Thematisierung
Konzeptzeichnung einer Frozen Suite im Disneyland Hotel

Außerdem wurde bekanntgegeben, dass das Disneyland Hotel erst 2024 wieder eröffnen soll. Momentan wird das Hotel einer umfangreichen Renovierung unterzogen. Im Zuge dieser Renovierung werden die Zimmer unterschiedliche Gestaltungen erhalten, die an verschiedene Disney Prinzessinnen angelehnt sind. Auf der D23 wurde ein neues Concept Art veröffentlicht, das die Gestaltung einer Frozen Suite zeigt.