Bester großer Freizeitpark Europas

Disneyland Paris gewinnt den European Star Award

| AuszeichnungBester FreizeitparkDisneyland ParisThe Lion King: Rhythms of the Pride LandsTower of TerrorWalt Disney Studios Park

Mickey Mouse und einige weitere Disneyfiguren stehen auf der Bühne vor dem Sleeping Beauty Castle im Disneyland Park
Mickey Mouse und weitere Disney Charaktere auf der Bühne vor dem Sleeping Beauty Castle anlässlich der Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum des Disneyland Paris

Auch 2020 gewinnt Disneyland Paris den European Star Award, der sozusagen der Oscar für Freizeitparks in Europa ist. Und das gleich vier Mal! Eine Ehre, die Euch auch die hohe Wertigkeit des Parks für Fans und vor allem das Unternehmen Disney selbst zeigt.

Gepunktet werden kann in vielen Kategorien

Seit 2013 wird der European Star Award vom Fachmagazin „Kirmes Park & Revue“ verliehen. Dabei werden Parks, Erlebnisse und Attraktionen in ganz Europa unter die Lupe genommen und in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Neben dem besten Freizeitpark wird beispielsweise auch eine Auszeichnung für Shows, Achterbahnen oder Innovationen verliehen. Disneyland Paris hat hier in beiden Parks für Top-Auszeichnungen gesorgt.

Vier Auszeichnungen bei großer Konkurrenz

Wer sich von Euch ein wenig auskennt, der weiß um die große Konkurrenz im Rennen um die Awards. Besonders bei uns in Deutschland können fantastische Freizeitparks immer um die großen Preise mitwerben. Ob Europa Park, Movie Park, Phantasialand oder der in den letzten Jahren immer sehr hoch gepriesene Tripsdrill Freizeitpark.

Aber auch Frankreich selbst hat spannende Konkurrenten vorzuweisen, wie beispielsweise den Parc Astérix und unsere Nachbarn aus den Niederlanden wissen ebenfalls gut, wie man Freizeitparks zu Publikumsmagneten macht.

Disneyland Paris hat diese namhaften Konkurrenten in diesem Jahr in der Kategorie “ Bester großer Freizeitpark“ gekonnt ausgestochen. Den Verantwortlichen tut es dabei sicherlich gut, diesen besonders wichtigen Preis abgesahnt zu haben. Immerhin hat der Europa Park bereits im zweiten Jahr in Folge den Preis für den besten Freizeitpark eingeheimst. Aber bei dem Blick auf die weiteren Gewinne ist das nur ein kleiner Wermutstropfen.

Blick auf den Tower of Terror in den Walt Disney Studios vor einem strahlend blauen Himmel

Der Walt Disney Studios Park hat mit seiner Attraktion „The Twilight Zone Tower of Terror“ den Award für den „Besten Dark Ride/ Medienbasiertes Erlebnis“ bekommen. Hier sprachen die Verantwortlichen von einer neuen Dimension des Nervenkitzels, erschaffen vom Disney Imagineering. Auch zwei besondere Shows haben in diesem Jahr abgeräumt. Als „Bestes Live Entertainment“ wurden „Frozen 2: An Enchanted Journey“ und „The Lion Kind: Rhythms of the Pride Lands“ ausgezeichnet.

Auftritt einiger Darsteller bei der Show Lion King: Rhythm of the Pride Lands im Theater im Frontierland

Disneyland Paris – ein Ort, der zu jeder Zeit Magie entfacht

Auszeichnungen wie in diesem Jahr zeigen: Disney weiß, wie auf ganz besondere Art und Weise Magie zum Leben erweckt wird. Inhalte aus den schönsten Disney Filmen werden hier lebendig und treffen früher wie heute den Zahn der Zeit und die Interessen der Besucher. Ein besonders wichtiges Resumée für die Betreiber und grundsätzlich für alle Disney Parks weltweit, denn diese Magie steckt in der DNA des Unternehmens. Bleibt zu hoffen, dass wir diese tollen Momente bald wieder erleben dürfen – in einem preisgekrönten Park höchster Güteklasse!

  • Scroll Up