Disneyland Paris wird grüner

Disneyland Paris baut auf Solar-Energie

| Disneyland ParisNachhaltigkeitNeuheitenProjekteSolarenergie

Überdachung der Disneyland Paris Parkplätze mit Solaranlagen
Überdachung der Disneyland Paris Parkplätze mit Solaranlagen

Walt Disney selbst war schon immer ein Freund der Nachhaltigkeit in all dem, was er tat. Nun wird sein Erbe darin fortgesetzt, dass gerade in Disneyland Paris eine der größten Solaranlagen auf Überdachungen gebaut werden soll, welche Europa vorzuweisen hat. Dabei ist das Ganze so geplant, dass zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden. Denn die Solaranlage wird gleichzeitig als Überdachung der Besucherparkplätze dienen. Wer von Euch schon einmal dort war, ist sich bestimmt der ungeheuren Größe dieses Projektes bewusst sein.

Eine ganze Region wird profitieren

Model eines überdachten Parkplatzes

Dass diese Solaranlage nicht nur dem Disneyland Freude bereiten könnte, wird erst auf den zweiten Blick sichtbar. Denn durch den Solar-Parkplatz wird natürlich eine ganze Menge Energie umweltfreundlich produziert. Damit sollen bis zu 750 Tonnen CO2 im Jahr eingespart werden. Natacha Rafalski, Presidentin von Disneyland Paris betont in diesem Zusammenhang noch einmal, wie wichtig ein solches ökologisches Engagement ist. Immerhin bildet das Resort einen der größten Besuchermagneten des Landes, sogar Europas. Da ist gerade für die Region Val d’Europe eine solche Entlastung in Sachen Treibhausgase von großer Bedeutung.

Das Projekt wird im Frühjahr 2021 starten und phasenweise bis ins Jahr 2023 fertiggestellt. Dabei besteht eine Kooperation mit der französischen Firma Urbasolar. Zusätzlich zu dem Gewinn von Energie und der Einsparung von Treibhausgasen hat das Endergebnis natürlich noch einen weiteren praktischen Effekt. Durch die Überdachung der Parkplätze werden Besucher bei Hitze vor der Sonne geschützt, bei Regen oder Schnee bieten sie eine wertvolle Alternative zum Regenschirm.

Beeindruckende Zahlen

Das Projekt beinhaltet die Erbauung von 17 Hektar Solardächern, bestehend aus 67.500 einzelnen Solar Panels, welche im Jahr 31 Gigawatt-Stunden Strom produzieren können. Damit lässt sich 17% des Energiebedarfs abdecken, den das Resort im Jahr benötigt. Das ist etwas so viel wie in Haushalten einer 14.500 Einwohner großen Stadt verbraucht wird.
Ein nettes Gimmic: Ein Teil der Dächer wird von der eigens produzierten Energie über Nacht beleuchtet und bildet einen großen Mickey Mouse Kopf ab, welchen man aus der Luft gut sehen kann.

Die Grafik zeigt eine exemplarische Solaranlage und verschiedene Zahlen zu Größe, Stromerzeugung und Einsparung von CO2.
Das Projekt in Zahlen

Das Projekt, welches für Disney Teil des Plans ist, komplett von fossilen Brennstoffen wegzukommen, wird von der beteiligten Firma Urbasolar besonders hervorgehoben. Die Verantwortlichen des Unternehmens sehen den Solarparkplatz als bisher beispiellos und maßgeschneidert auf das Disneyland Resort an. Ein einmaliges Projekt!

Disney legt viel Wert auf Nachhaltigkeit

Der Solarpark ist für das Unternehmen nur eine logische Fortsetzung der Arbeit im Bereich der Nachhaltigkeit. Dabei wird eine stete Entwicklung in sechs Bereichen verfolgt:

  • Schadstoffemissionen reduzieren
  • Nachhaltigkeit im täglichen Gebrauch schaffen, beispielsweise durch die Reduzierung von Plastik
  • Wasser-Reccourcen schützen, zum Beispiel durch eine Wasseraufbereitungsanlage
  • Entwicklung einer nachhaltigen Wertstoffkette
  • Biodiversität in Flora und Faune fördern
  • Schutz der globalen Umwelt für zukünftige Generationen

Einen weiteren Aspekt in der Nutzung nachhaltiger Energie hat Disneyland Paris bereits erzielt. Erdwärme wird in beiden Disney Parks und dem Disneyland Hotel genutzt. Hierüber werden beispielsweise die Heißwasseranlagen in den Sanitärräumen betrieben.

Zudem nehmen die Hotels des Disneyland Paris seit 2018 an der Initiative Affichage Environnemental (frei übersetzt „Stichwort: Umwelt“) teil. Diese wird unterstützt vom französischen Ministerium für Energiewende und der Agentur für Energiewende.

Wer noch mehr über die Bemühungen von Disney zum Thema Umweltschutz erfahren möchte, kann hier noch mehr lesen.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up